1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sputum - 2. - kein Witz

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 13. Januar 2013.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    monatelang habe ich mich mit husten und auswurf rumgequält, dann ging vor knapp 2 wochen nix mehr.
    rheuma doc in urlaub. notarzt. nach einigen tagen war die befundung der blutwerte und des auswurfs da, ich musste antibiotika erhalten, vorab doch nochmals zu einem anderen fach doc
    (die werte deuteten daraufhin, dass bei mir entzündungen ablaufen müssten...) ich erhielt ein rezept über antibiotika. allerdings meinte der fach doc nach etl. untersuchungen zu mir, dass er nix feststellen könne . ich besorgte das antibiotika, wollte es anderntags nehmen. seit dem besuch des docs huste ich nicht mehr. verglichen mit vorher geht es mir besser. ich bin nur müde und fühle mich schlapp. der witz: ich habe seit 2 wochen alle basis medis (ausnahme cortison) wg des quälenden hustens abgesetzt und die gelenke meutern noch nicht; gewiss es zwickt, doch es ist zu ertragen, es geht.
    (natürlich kann ich keinerlei gr. unternehmungen starten).
    meine physio glaubt, dass ich meine selbstheilungskräfte durch ruhe etc. und weglassen der basis medis aktiviert haben könnte.
    wenn ich dem rheuma doc das erzählen würde, ich glaube, der fiele vom glauben ab.
    der doc, der mich zunächst behandelt hatte, hält telef. kontakt mit mir (die werte waren für ihn zu beunruhigend), er zweifelt jetzt daran, ob ich tatsächl. rheuma haben würde. ich solle die antibiotika sofort einnehmen, sobald sich eine änderung ergeben würde.

    könnt ihr mir mal helfen, diese entwicklung für mich zu klären.
    auf grund des alarmierenden befundes und meiner schlechten körperl. verfassung habe ich meinen urlaub storniert...... ich wollte nur noch schlafen und nicht reisen.

    wenn ich in den vergangenen jahren die basis medis absetzen musste (wg op), ging es mir sofort mies, ohne corti stösse kam ich nicht klar.

    lg
     
  2. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bise,

    ich glaube ja nicht, das ein Rheuma nune infach verschwunden ist.

    Vielleicht hat dein Immunsystem einfach sehr viel mit der Bekämpfung der Keime zu tun und somit keine Zeit sich auf deine Knochen zu konzentrieren? Hört sich vielleicht blöd an, aber was anderes fällt mir dazu nicht ein.

    Ich wünsche dir weiterhin Gute Besserung!
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    natürlich ist das rheuma nicht verschwunden.
    gehe jetzt auch wieder in die basis medis; alles andere wäre nur leichtsinnig. dann wird sich zeigen, wie der körper reagieren wird. eine spannende geschichte für andere, doch leider bin ich die betroffene.
    lg
     
  4. Waldmensch

    Waldmensch Sozialkämpfer

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Einer muss das Versuchkaninchen sein ...:vb_cool:

    Berichte weiter, denn dies ist sehr interessant wie das weitergeht. Vieleicht hat dein Rheuma Urlaub und macht mal Pause? Aber wenn es doch mit den Basismedis zusammenhängt ???
    Vom Glauben bin ich schon lange abgefallen, da würde es bei mir also keinen Schaden anrichten, wenn dem so wäre.

    Ich drück dir die Daumen das es weiter aufwärtsgeht!

    LG
    Waldi
     
  5. Debby

    Debby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA
    Das hoert sich gar nicht bloed an, sondern ist genau das was mein Rheumatologe auch sagt. Mit Lupus SLE, RA und Sjoegrens, habe ich eigendlich immer Schmerzen, aber wenn ich erkaeltet bin oder die Grippe habe, sind die Schmerzen fast weg.
    Es ist genau wie Du sagst, dann hat der Koerper wirkliche Keime und Bakterien zu bekaempfen und laesst die Gelenke in Ruhe.

    Debby