1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sprunggelenk - heiss & geschwollen - Wassereinlagerung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Max'Mama, 9. Juni 2010.

  1. Max'Mama

    Max'Mama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2006
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Norden
    Hallo,

    mein Fuss am Knöchel (Innenseite) ist geschwollen, heiss & schmerzt ganz gut.

    Ich denke, dass da eine Entzündung drin sein wird. Das ganze, was mich stutzig macht, ist, dass ich auch Wasser drin habe (Kann draufdrücken und es bleibt ne kleine Delle zurück)

    Kann es sein, dass bei einer Entzündung im Gelenk auch Wassereinlagerungen gebildet werden ?
     
  2. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hallo max'mama,
    aber natürlich - eine entzündung stellt ja eine raumforderung dar und komprimiert somit auch das umliegende gewebe mit all seinen strukturen,auch der lymphe,womit dann der wasserabfluss gestört wird.
    ich habe diese problematik auch,ganz besonders schlimm bei wärme/hitze.
    mit dem ersten richtig warmen tag letzte woche gingen meine füße und knie gleich auseinander wie ein hefekuchen.solange der wasseranteil stark überwiegt gehen die schmerzen aber noch nicht über den mehr oder weniger starken grundschmerz bei mir hinaus.
    kippt aber erstmal das verhältnis von wasseranteil und entzündung,sehe ich alt aus und gehe keinen meter mehr,alles schon gehabt.......ich kann nur noch warten daß es herbst wird,denn dann hilft nichts mehr - kein hochdosiertes corti,keine basis,einfach nichts.....

    ich würde dir empfehlen mal schallen zu lassen und evtl punktieren/corti spritzen zu lassen,falls dein doc das für angebracht erachtet.

    alles gute,
    diana :- ))
     
  3. kakamu

    kakamu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2009
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ein Fischkopp in der Eifel
    Hallo zusammen,

    mir geht es genau wie Diana, das könnte ich auch so geschrieben haben. Punktion am Sprunggelenk wurde mal versucht, aber bei all dem Wasser drumrum an die Gelenkflüssigkeit dranzukommen oder Cortison reinzuspritzen, war unmöglich.
    Dann wollten wir mal die Wasseransammlungen besonders bei der Wärme mit einer Lymphdrainage beikommen. Dummerweise habe ich noch ne Fibro dazu, die Therapeutin hat mich also nur kurz berührt und schon habe ich vor gesammelten Schmerzen losgebrüllt. War also auch keine Lösung.
    Mir bleibt nur, an heißen Tagen unter dem Schreibtisch die Beine hochzulegen, immer mal wieder ein Cold Pack auf die Knöchel, bequeme, breite Schuhe anzuziehen - und zu überlegen, ob ich meine Beine knieabwärts nicht als Litfass-Säule vermiete ;)

    Gruß,
    kakamu