1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spritzen bei Kindern - Bauch oder Bein?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von loopy, 19. Oktober 2011.

  1. loopy

    loopy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Köln
    Hallo,
    ich selbst habe Rheuma und mein Sohn (13) hat Leukämie. Er muss jetzt zweimal am Tag gespritzt werden (Heparin). Bis jetzt spritzen wir ins Bein, aber da er oft wenig Blutplättchen hat, kommt es zu blauen Flecken. Ich würde ihn auch in den Bauch spritzen, aber er hat Ansgt, dasses weh tut. Hat jemand Erfahrung mit Spritzen in den Bauch? Tut es mehr/weniger weh als ins Bein? Mein Sohn ist sehr dünn, hat also nur wenig Speckschicht.
    Vielen Dank
    Loopy
     
  2. leyla_K

    leyla_K Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo loopy,

    nach meiner knie-op, musste ich mich auch spritzen wegen thrombose. ich hatte auch die gleiche ansgst, dass es im bauch mehr weh tut, als im oberschenkel. hab daher auch immer in den oberschenkel gespritzt. und weil ich auch schnell blaue flecke bekommen habe, hab ich es einfach mal in den bauch probiert. es war viel angenehmer!!! weil im bauch ja doch der fettanteil größer ist. von da an habe ich nur noch in den bauch gespritzt!!!
     
  3. orti69

    orti69 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordbayern
    Heparin macht überall blaue Flecke

    Hallo Loopy,

    vor einigen Jahren habe ich mal im KKH gearbeitet und täglich Heparin gespritzt und auch selbst schon welche bekommen. Letztes Jahr habe ich mir MTX gespritzt (in den Bauch). Meiner Meinung nach macht es keinen Unterschied, wohin man spritzt, Hauptsache es ist genug Unterhautfettgewebe vorhanden.
    Es macht sehr viel aus, ob die Spritze richtig spitz ist. Es gibt bei Heparin Fertigspritzen, die regelrecht stumpf sind. Das merkt man beim Spritzen ziemlich gut. Wichtig ist, daß man nicht zu zögerlich durch die Haut geht. Da sind am meisten Nervenzellen. Bitte nicht falsch verstehen: mit Schwung gehts am Besten!

    Was die blauen Flecken betrifft so liegt das am Heparin. Heparin setzt die Blutgerinnung herab und dort, wo es ins Gewebe geht, entstehen in Folge dann blaue Flecken.

    Ist die Heparingabe nur vorübergehend?

    Bitte sag Deinem Sohn ganz liebe Grüße und daß es im Bauch nicht schmerzhafter ist, als am Bein.

    Viele Grüße
    Bärbel
     
  4. Katharinaw

    Katharinaw Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ich würde sagen, dass ihr dass ausprobieren müsst. Ich würde die Stelle nehmen, wo dein Sohn mehr Fettgewebe hat. Vllt kann er auch selbst spritzten. Musste in seinem Alter MTX spritzten. Bei mir war Bauch besser als Oberschenkel und selbstspritzen klappte besser als Mama spritzen zu lassen.

    LG und gute Besserung
    Katharina
     
  5. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Loopy!
    Du solltest deinen Sohn dazu überreden, da am Bauch auch bei einem Kind am Bauch mehr Unterhautfettgewebe ist, wie am Oberschenkel, ist das Spritzen in den Bauch sicher angenehmer, als in den Oberschenkel!
    Auch die blauen Flecken tun am Bauch nicht so weh.
     
  6. arabeske 20.06.2011

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Loopy,

    Katharinaw muss ich recht geben,

    das ist genauso wie wenn dein sohn dich petzen würde, dann täte es dir mehr weh als wenn du das selber bei dir machst erklär das deinem sohn. und es ist nicht gerade schwer, vielleicht lässt er sich ja darauf ein denn dann hat er die kontrolle und nicht der anderen.
    ist ja auch dann eine gewisse selbstständigkeit für deinen sohnemann.

     
  7. arabeske 20.06.2011

    Registriert seit:
    7. August 2011
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Loopy,

    wie alt ist dein sohnemann, alt genug um zu verstehen was wir hier schreiben und was wir hier machen, also wenn er schon lesen und verstehen kann worum es hier geht dann lass ihn doch das heute hier lesen und dann kann er selber entscheiden was er will und dir ist etwas an last und druck genommen,
     
  8. loopy

    loopy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2009
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großraum Köln
    Danke für Euren lieben Antworten.
    Ich habe meinem Sohn zum Lesen gegeben, er ist noch unentschlossen. Er hat auch selbst gespritzt (wenn ich früh zur Arbeit muss), aber er hat es lieber, wenn ich ihn spritze. Leider wird das noch 5 Monate dauern, da er schon eine Thrombose hat (er hat einen Katheter für die Chemo, da sitzt die Thrombose am Übergang zum Gefäß). Wir werden sehen, wie ir es am besten hinbekommen. Ich spritze auch immer mit Schwung, weil ich das aus eigener Erfahrung auch besser finde.
    Viele Grüße
    Loopy
     
  9. Waldmensch

    Waldmensch Sozialkämpfer

    Registriert seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,
    ich spritze mich 4 mal täglich. Bin ein Süßer und brauche diese Nadelung. Aus der Erfahrung heraus shmerzt es am Bauch weniger und der Wirkspiegel ist gleichmäßiger. Die blauen Flecke nehme ich gerne in kauf. Wie gesagt sind die nadeln das A und O! Wenn die nicht ordentlich spitz sind hat man Probleme.
    Also keine Angst ud bei Fragen bin ich da.

    LG
    Waldi
     
  10. Reh

    Reh Jenny

    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Da wo du nicht wohnst...:)
    Hallo Loopy
    ich habe auch rheuma und muss mich spritzen (ich bin 14), erst bekam ich mtx und habe mir das immer ins bein gespritzt und ich hatte auch blaue flecken und das tat mir auch weh.. jeder hat mir gesagt ich soll das mal im bauch versuchen doch ich hatte angst das das da weh tut. jetzt bekomme ich enbrel und spritze es in den bauch und das tut fast gar nicht weh, ich merke nur einen kleinen picks... Probiert es doch einfach mal aus..
    Gruß Reh
     
  11. kitty83

    kitty83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Tag zusammen!

    Meine Tochter bekommt auch MTX gespritzt, und jetzt, nach fast einem Jahr, werd ich es mal angehen und versuchen es ihr selbst zu spritzen, sonst hats immer der Kinderarzt gemacht.

    Ich hab Aaaaaaaaaaangst, nächsten Donnerstag wird es wohl soweit sein..wenn ich nicht nen Rückzieher mache...:(

    Und ich denke wenn, dann werde ich auch erstmal den Oberschenkel nehmen, wie der Kinderarzt..Bauch sieht so brutal aus..:eek:
     
  12. Honiggesicht

    Honiggesicht Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2011
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,
    Der Oberschenkel tut meistens mehr weh finde ich, weil man den schneller anspannt und dan n ist da meistens so eine muskelmasse was dann schon weh tut. Abeer ich denke man muss es einfach testen.
    LG Honiggesicht
     
  13. Luxus68

    Luxus68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Nach Thrombose-Spritzen, Entzündungshemmern, MTX und Humira habe ich FÜR MICH gestgestellt, dass der Bauch weniger schmerzt, als der Oberschenkel!

    Habe meist beides ausprobiert und eigentlich jedesmal war der Bauch angenehmer. Außerdem finde ich, dass ich im Oberschenkel öfter mal "eine falsche (=empfindlichere) Stelle" erwische, als im Bauch.

    -> Humira gibt es bei mir nur in den Bauch.


    Ich würde es also mal ausprobieren, auch wenn es Überwindung kostet - einen Versuch ist es allemal wert!

    Ich wünsche Euch alles gute und viel Kraft!