1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spirale und Medikamente!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Becky, 14. Juli 2001.

  1. Becky

    Becky Guest

    Hallo ihr Frauen (oder auch Männer, wenn ihr Ahnung habt)!
    Ich (21) habe seit einem halben Jahr eine RA und nehme seitdem Vioxx und jetzt bekomme ich Tauredon und MTX in Kombination!
    Da meine Ärztin mir geraten hat, die Pille abzusetzen, habe ich nun eine Spirale.
    Der erste Schock kam im Beipackzettel der Spirale: "....könnte bei Einnahme von Antirheumatika, z.B. Vioxx, in der Wirksamkeit beeinträchtigt sein. Lieber noch zusätzliches Verhütungsmittel verwenden!"
    Meine Rheumatologin und meine Frauenärztin sagen zwar, daß sie das noch nie gehört hätten und viele Frauen mit Rheuma mit einer Spirale verhüten, doch ich habe echt Bammel, schwanger zu werden.
    Ich wäre froh über Erfahrungsausstausch zu diesem Thema! Hat jemand von euch schon mal was davon gehört, oder selbst eine Spirale, oder sonst was wichtiges dazu zu sagen?????
    Würde mich über Infos freuen!
    Dank euch,
    Becky
     
  2. Roxane

    Roxane Guest

    Hallo Becky!
    Ich habe schon seit jahren eine Spirale und komme damit prima zurecht. Allerdings nehme ich kein vioxx sondern bekomme ja Goldspritzen. Von den Rheumaärzten in meiner Klinik wurde mir die Spirale als Verhütungsmittel empfohlen.
    Tschüß Roxane
     
  3. Steffi

    Steffi Guest

    Hi Becky!!

    Huch das ist mir neu. Ich verhüte seit einem Jahr mit der Spirale und nehme VIOXX.

    Mein Frauenarzt ist darüber informiert das ich Bechterew habe und deswegen auch regelmäßig Medikamente nehme. Er hat mir aber nicht von der Spirale abgeraten.

    Nachdem ich Deine Zeilen gelesen habe werde ich ihn aber wohl besser nochmals deswegen ansprechen.

    Lieben Gruß

    Steffi
     
  4. Antje

    Antje Guest

    Ich habe auch rheumatoide Arthritis und soweit ich weiss hat die Pille keine nachteiligen Wirkungen was die rA betrifft. Ich habe auch noch nichts feststellen können. Habe seit 4 1/2 Jahren rA und nehme durchweg die Pille.
     
  5. Nicole

    Nicole Guest

    Hallo,

    Habe von klein an CP, nehme schon seit 3 Jahren die Pille. Muß vier Pleon pro Tag nehmen. Mir hat man nichts nachteiliges gesagt. Hat in dieser Kombination irgend jemand gegenteiliges vernommen?

    Nicole