1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Spezialist Wirbelsäule in Hamburg/Lübeck gesucht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sophie98, 30. Oktober 2009.

  1. sophie98

    sophie98 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kennt jemand eine guten Arzt, der sich mit Wirbelsäuleproblematiken auskennt? Unsere Orthopäden vor Ort haben keine Ahnung, verschreiben immer nur KG und gehen auf meine ständigen Schmerzen nicht ein.

    Vielen Dank und sonnige Grüße
    Sophie
     
  2. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    HAllo Sophie,

    ja das ist sone sache. Wurde denn irgend eine diagnose bei dir schon gestellt?? MRT oder Röntgenaufnahmen gemacht??

    Ich muss sagen, dass mir die Physio doch sehr gut tut, als Begleittherapie.

    Wurde Rheumatest gemacht, Entzündungswerte??

    LG Silberpfeil
     
  3. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sophie98,

    kann ich Dir die Gemeinschaftspraxis Steiner, Heise und Henning in Hamburg empfehlen. Dr. Heise hat meine LWS versteift und ich war/bin mit seiner Behandlung sehr zufrieden.

    Da habe ich zumindest keine Schmerzen mehr und kann wieder laufen!!!

    Wenn Du einen guten Rheumatologen suchst, würde ich Dir empfehlen hier in der Ärzteliste bei Rheuma-Online nach zu sehen, ob es einen in Deiner Nähe gibt.

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  4. sophie98

    sophie98 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Danke.
    Ich bin bei Dr. Aries in HH in Behandlung mit psoriars Artrities.
    Leider wirkt die MTX Therapie nicht bei der Wirbelsäule (Knochenszyntigraphie hat keine Entzündung gezeigt), sodas ich gerne checken lassen würde, ob dort nicht ein anderes Problem vorliegt.
    Auf dem normalen Röntgenbild ist nur eine minimale Scoliose sichtbar, die laut Physiotherapeut aber nicht diese Schmerzen verursachen könnte.

    Liebe Grüße
    Sophie
     
  5. Ginster

    Ginster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sophie,

    vom Skoliose-Forum habe ich mal den Tipp erhalten, dass die Wirbelsäulenabt. im St.Georg Krankenhaus in Hamburg sehr gut sein soll. Du brauchst aber eine Überweisung vom Facharzt ( wohl Orthopäden), so wurde mir gesagt. Ich war noch nicht da, weil ich jetzt erstmal sehen will, was mit Rheuma ist, aber vielleicht hilft dir der Tipp ja weiter, alles Gute.

    Liebe Grüße,

    Ginster