1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sorry, ich bins wieder... zum thema schule

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von annsche, 29. Januar 2006.

  1. annsche

    annsche Guest

    hallo,

    ich hab mal wieder ne frage: ich werde von den medis ziemlich müde.
    das hat mit der arzt auch vorhergesagt.
    glaubt ihr ich sollte mit meinem lehrer darüber reden??
    denn manchmal bin ich nicht ganz so konzentriert!?!?!?!?!?!?!
    hat jemand damit schon erfahrung??

    danke schonmal,
    liebe grüße
    anne
     
  2. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Anne
    Ja das solltest Du machen. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste immer voll konzentriert sein, dann gute Nacht. Im September als wir in Düsseldorf waren, bin ich bei den Vorträgen immer wieder eingenickt. Das war voll peinlich. War mir auch vorher noch nie passiert. Aber jetzt immer öfter. Ich würde es dem Lehrer sagen.
    Nicht dass auf einmal die Bemerkungen im Zeugnis stehen.
    Liebe Grüße Poldi
    [​IMG]
     
  3. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo annsche,

    sprich auf jeden fall mit deinen lehrern, aber versprich dir nicht zu viel davon. ich hab auch sämtliche lehrer informiert, dennoch ist das einzige, was mir zugestanden wird, dass ich im unterricht auch mal rausgehe (wir haben blockunterricht, 1block = 90 min.). ansonsten wird meine mitarbeit so bewertet wie die der anderen auch.

    liebe grüsse und viel glück
    lexxus
     
  4. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo ansche,

    ich denke auch, ein gespräch mit deinen lehrern wäre gut. es ist ein unterschied, wenn jemand denkt: .... oha die hat schon wieder die halbe nacht durchgemacht ... oder aber: ....... achja, sie nimmt notwendige medikamente.
    es gab doch da auch eine regelung, das dir bei prüfungen etwas mehr zeit oder und extrapause zugestanden werden kann. habe ich hier mal gelesen. aber da können dir die betroffenen, die noch in der schule / Ausbildung / studium u.a. sind sicher mehr dazu sagen.
    alles gute für dich.
     
  5. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Annsche!

    Ich halte es bei mir im Studium so, dass ich den Profs sage, was mit mir los ist. Bisher bin ich mit der Ehrlickeit am besten gefahren.
    Eigentlich müsste ich zur Zeit ja ein Praxissemester absolvieren, kann es aber nicht.Bin in der Medikamentenumstellung.
    Letzte Woche war ich dann bei meiner Professorin und habe mit ihr gesprochen, welche Möglichkeiten ich jetzt habe. Sie meinte, dass es überhaupt kein Problem sei und ich mir keine Sorgen machen müsste. Es wäre kein Problem, da ich ja krank geschrieben bin, dass ich das Praxissemester aufteilen kann in mehrere kleine Praktika. Und bei den weiteren Semester kann ich es mir auch so aufteilen, wie ich mag (wir haben normalerweise einen ziemlich streng vorgegebenen Stundenplan, können uns die Fächer eigentlich nicht aussuchen). Sie hat mir sogar angeboten, dass ich einen Teil zu Hause machen kann.
    Was ich damit jetzt aber sagen wollte ist, dass man meiner Meinung nach offen mit seiner Krankheit umgehen sollte. Ich habe den Profs auch erstmal erklären müssen, was der Wegner ist, aber es hat sich gelohnt. Sie murren nicht, wenn ich mal nicht da bin oder einfach nach Hause gehe während der Vorlesungen.
     
  6. annsche

    annsche Guest

    hallo,

    danke fü die schnellen antworten!!!!!
    heute konnte ich auch nicht in die pause, da mein fuß so weh getan hat und ich die vielen treppen nicht geschafft hätte. von meinem klassenlehrer darf ich dinnen bleiben, doch es kommen immer andere lehrer vorbei. die murren dann ganz schön und tun so als würde ich mir das ausdenekn dass ich ind er pause drinnen bleiben kann...
    das finde ich immer nicht soo toll..... da kommt man sich ziemlich blöd vor!!!
    gut, dann rede ich jetzt mit meinem lehrer wegen den medis..
    gaaanz liebe grüße
    anne
     
  7. Gärtnerin

    Gärtnerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Anne,

    ich war auch einmal im Schuldienst und kann mir schon vorstellen wie es bei Dir zugeht.
    In welcher Schule bist Du? Habt Ihr auch einen Vertrauenslehrer?
    Mit dem solltest Du sprechen und mit ihm zur Direktion gehen. Dort bringst Du die Bitte vor, daß man bei der nächsten großen Lehrerkonferenz alle Lehrer drüber informiert, daß Du ein Sonderfall bist, aber Dich immer so verhältst, wie
    es Dein Körper zuläßt. Einmal Pause draußen oder eben auch einmal nicht. Könnte aber sein, daß Du nicht im Klassenzimmer verbleiben darfst. Das mußt Du wiederum akzeptieren!

    Gruß Gärtnerin!
     
  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    kannst du die medis nicht austauschen? oder sie zu einem anderen zeitpunkt nehmen?
    corti z.b. lässt sich ja austauschen.
    oder ist müdigkeit ein symptom deiner krankheit?
    gruss
     
  9. annsche

    annsche Guest

    hallo,

    ich nehm leider kein cortison mehr. damit ging es mir besser!!!
    jetzt nehm ich nur 3mal täglich voltaren. das reicht zwar nicht, aber na ja..
    dass kann ich leider nicht an einem anderen zeitpunkt einnehmen!!!


    meine lehrerInnen wissen eigentlich alle besc´heid dass ich rheuma habe!!! denn ich war ja auch zwischendurch in garmisch!!!
    trotzdem nörgeln sie manchmal rum...

    gaanz liebe grüße
    anne