1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sommerideen für Kinder und Junggebliebene

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 20. Juni 2004.

  1. Nixe

    Nixe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hansestadt Stade/Elbe
    Drei tolle sommerliche Rezepte:

    Stockbrot
    (damit beim Grillen die Zeit nicht lang wird .......)

    500 g Mehl
    1 EL Backpulver
    1 TL Salz
    ¼ l Wasser
    Schinkenwürfel

    Aus den Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten.
    Eine Handvoll Schinkenwürfel daruntermengen.

    Kinderfaust-grosse Würstchen formen und um Stöcke wickeln.
    Über dem Grill braten.

    „Wann sind die gar?“
    „Versuch macht kluch!“


    Holunderbeerlimonade

    1 l Wasser
    1 kg Zucker
    4 Päckchen Zitronensäure
    1 unbehandelte Zitrone, in Scheiben geschnitten
    16 – 20 Holunderblütendolden
    (siehe Foto)


    Die Holunderblüten vorsichtig abschütteln (Insekten). Dann mit
    den restlichen Zutaten vermischen und das Ganze 2 Tage im Kühlschrank
    ziehen lassen. Danach durch ein feines Sieb giessen und mit
    Mineralwasser verdünnt geniessen!


    Löwenzahngelee

    200 g gesammelte Löwenzahnblüten
    1 Liter Wasser
    1 kg Gelierzucker 1:1
    Saft von einer Zitrone




    Die Blüten kurz unter fliessendem Wasser
    waschen. Die grünen Kelchblätter entfernen.
    Jetzt bittet Ihr einen Erwachsenen, Euch bei der
    weiteren Herstellung zu helfen – vorsicht heiss!
    Abgezuppelte Löwenzahnblüten mit Wasser zum Kochen bringen.
    Etwa 5 Minuten kochen lassen. Dann 24 Stunden
    stehen lassen, den Saft absieben. Mit Zitronensaft
    und Gelierzucker vermischen, zum Kochen bringen.
    Ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, heiss in
    saubere Gläser füllen und verschliessen.
    Achtung: Nur ungespritzten Löwenzahn ernten!



    Eine tolle Dekoration für den Abend draussen:

    einfach Marmeladengläser mit Plakafarben oder Window Color
    bunt anmalen, ein Teelicht hineinstellen und fertig!

    Toll schauen auch Papierlichtertüten aus.
    Du brauchst:
    Butterbrottüte aus Papier
    Marmeladenglas
    etwas Sand
    ein Teelicht

    Fülle ein wenig Sand in eine Papiertüte. Stelle das Marmeladenglas hinein
    und packe das Teelicht in das Marmeladenglas.

    Beim Anzünden Deiner tollen Lichter lasse Dir von einem Erwachsenen helfen!





    Basteln im Sommer:

    Schneckenglas

    Du brauchst:
    ein grosses, leeres Glas
    Knete
    Leeres Schneckenhaus (oder auch gleich mehrere ....)
    Sand
    Steine, Gräser ....

    Fülle das Glas zu einem Drittel mit Sand.
    Aus Knete formst Du zu den leeren Schneckenhäusern
    Schneckenkörper. Dekoriere Dein Schneckenglas mit
    Steinen, Gräsern, Blüten .....
     

    Anhänge:

  2. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Sommerauflauf
    • Man nehme:
    • 750 Gramm Putenbrust
    • Olivenöl, Salz, Pfeffer
    • 3 Zwiebeln
    • 300 ml süße Sahne
    • 1 gehäufter Esslöffel Curry
    • 3 gehäufte Esslöffel Tomatenketchup
    • 3 gehäufte Esslöffel Tomatenmark
    • 4 Esslöffel Pfirsichsaft
    • 700 Gramm Pfirsiche (Dose)
    • 250 Gramm geriebenen Käse
    Putenbrust in Streifen oder Würfel schneiden, im Olivenöl kurz anbraten, wenig pfeffern u. salzen und aus der Pfanne nehmen. Im Bratfett die grob gehackten Zwiebeln dünsten, danach herausnehmen. Den Fond mit der Sahne ablöschen, Curry, Ketchup, Tomatenmark u. Pfirsichsaft darunterrühren.
    Pfirsiche vierteln. Fleisch u. Zwiebeln in eine gefettete Auflaufform legen, Pfirsichstücke darüberschichten, mit Soße u. Reibekäse abdecken u. 30-40 Minuten im Backenofen bei 180-200 Grad überbacken.
    Dazu Baguette u. ein bunter Salat.
    Guten Appetit!
    [​IMG]
     
    #2 18. Juli 2004
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2004
  3. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Couscous-Salat
    ein wunderbar leichtes Sommer-Essen, sehr lecker und leicht Vegetarierer lassen das Fleisch weg und fügen zB eine gelbe Paprikaschote hinzu - sehr gut für die Optik


    • [​IMG] Man nehme:
    • 150 Gramm Couscous
    • 100 ml heißes Wasser
    • 1 kleine Salatgurke
    • 2 Tomaten (oder 4 Kirschtomaten)
    • 2 Esslöffel Olivenöl
    • Pfeffer, Salz, Zitronensaft
    • 3 Stängel Koriandergrün
    • zartes Fleisch (Hühnerbrust, Putenbrust, Roastbeef....) ca. 400g
    • 150 ml Joghurt
    • 1 Knoblauchzehe
    Zubereitung

    * den Couscous mit dem heißen Wasser überbrühen
    * die Gurke grob reiben (Rettichhobel) und unter den Couscous rühren
    * mind. 30min ziehen lassen, damit der Couscous weich wird
    * Tomate klein schneiden und unterrühren
    * nach Belieben würzen
    * Fleisch in kleine Würfel schneiden und braten, am besten mit Zitronenpfeffer würzen
    * auch das Fleisch unterrühren
    * Koriander, Knoblauch, Pfeffer und 1 EL Olivenöl mixen - diese Soße dazu reichen [​IMG]