1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Solunate

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von petsie, 5. September 2011.

  1. petsie

    petsie Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,habe von einem Bekannten den Tipp bekommen, ich sollte mal Solunate versuchen. Kennt das jemand? Oder ist das wiedermal ein Mittel nach dem Motto "ich zieh Dir Dein Geld aus der Tasche"?
     
  2. petsie

    petsie Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo linchen,

    genau das ist auch mein Problem, dass ich auch schon so viel ausprobiert habe und nix hilft. Ich will auch nicht auf das x-te Allheilmittel reinfallen. Ich habe auch nur den Namen gehört und habe eben selbst recherchiert, was für rheumatische Beschwerden zu nehmen ist. Das wäre dann die Nr. 28+29 zum Einmassieren und Einreiben.

    D. h. in meinem Fall ich müßte eine tägliche Ganzkörpermassage bzw. Ganzkörpereinreibung vornehmen?

    Also ich werde daraus nicht schlau, wäre nett von Dir, wenn Du Deinen HA mal fragen könntest. Danke im voraus.
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo zusammen,

    dieses Solunate ist ein sog spagyrisches Heilmittel und ist in Nummern unterteilt für diverse Beschwerden...

    Unter diesem Link könnt ihr die jeweiligen Nummern samt der dazugehörigen Beschwerden ersehen:

    Info spagyrisches Heilmittel

    Bitte kontrolliert, ob die jeweiligen Kräuter sich mit Euren Medikamenten vertragen....
     
  4. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo petsie,.

    ich weiss nicht, welche medis du schon bekommen hast, welche beschwerden noch vorhanden sind, oder wo die meisten probleme liegen

    bei den solunaten handelt es sich um naturkräuteranwendungen, die dann im sinne
    der klassischen homöopathie verwendet werden. aber vorsicht. hier gibt es bestimmte vorgaben, so dass diese verschrieben werden. (antroposophen, homoöpathiker, ärzte des solunate fachkreises, heilpraktiker..)m.w.n. ausschließlich kräuterausszüge, mit dem gewissen anteil von alcohol) aber auch kombiniert mit verfahren der naturheilkundlichen medizin (schröpfen, blutegel, ...)

    "Bei den Solunaten handelt es sich um sogenannte "spagyrische Heilmittel" die mit besonderer Sorgfalt hergestellt werden und nicht nur eine Heilwirkung auf den Körper sondern auch auf Geist und Seele zeigen. Das Wort "Spagyrik" kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Trennen" und "Verbinden". Der Herstellungsprozess der einzelnen Mittel ist der Natur nachempfunden und besteht aus Erwärmung = Ausdehnung und anschließender Abkühlung = Verdichtung des Pflanzenmazerats.
    Diese rhythmischen Prozesse sind z.B. auch bei den Jahresrhythmen, beim Tagesrhythmus, bei Mond- und Sonnenrhythmus, bei Atem-und Herzrhythmus und in der Musik zu erkennen. Angestrebt wird hier der Einklang von Mensch und Natur.

    Das Soluna-Arzneimittel-System besteht aus 28 Heilmitteln, den Solunaten, von Alexander von Bernus entwickelt, sind seit 1921 fester Bestandteil der Naturheilkunde. Besonderer Wert wird bei der Firma Soluna auf die Qualität der Heilpflanzen gelegt, die in einem eigenen Heilpflanzengarten in den italienischen Alpen nach streng ökologischen Gesichtspunkten kultiviert werden.


    aus link: http://www.edition-insole.de/Solunate/Faltblatt_INSOLE-2009.pdf

    von daher solltest du einen fa dafür aufsuchen und als erstes dich beraten lassen. das ist sehr wichtig, bevor du selbst anfängst und irgendwann merkst-das ist es nicht.

    ich wünsch dir viel erfolg! sauri:)der liebe dino