1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

soll ich oder nicht?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von tomate, 16. August 2005.

  1. tomate

    tomate Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Mir gehts zur Zeit wirklich besch...., Husten, Augen, Gelenke , also ein neuer Schub. Mein Arzt hat mir geraten ich soll nach Kroatien ans Meer fahren ( könnte dort bei Freunden gratis wohnen). Aber nun das eigentliche Problem, da ich ja beim Arbeitsamt gemeldet bin (arbeitlos) darf ich ja nicht ins Ausland reisen, weil das Entgeld gestrichen wird,wenn ich ins Ausland reise, aber das kann ich mir nicht leisten. Keine Ahnung was ich machen soll, nicht einmal bei einem Ärztlichen Attest wird die Leistung weiter ausbezahlt. So werde ich in der Kälte bleiben und hoffen das es besser wird oder wie denkt ihr darüber?
    liebe Grüße *tomate*
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo, liebe Tomate,

    ich tut das, was mir persönlich gerade gut tut. Mir ist jedes Geld der Welt egal, solange ich irgendwie über die Runden komme. Bisher hat das auch immer gut funktioniert. Mittlerweile ist mir mein Wohlbefinden das absolut Wichtigste, da gehe ich keine Kompromisse mehr ein.

    Wenn Du glaubst, dass das Meer und Kroatien Dir gut tun, so fahre bitte!

    Liebe Grüße von
    Monsti

    P.S. Du hast mir meine Frage leider immer noch nicht beantwortet: Aus welchem Kirchdorf kommst Du denn? Bin schrecklich neugierig und würde mich echt freuen, neben Claudia aus Fieberbrunn eine weitere Leidensgenossin in der Nähe zu wissen.
     
  3. üpoi

    üpoi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Bin zwar wieder gesund geworden

    Also, ich spiele nicht ganz in der selben Liga. weil ich soweit wieder von meiner Yersinien-Arthritis genesen bin. Aber als ich jetzt im Juli fast drei Wochen in Kroatien am Meer war, war ich trotz Saufen, Rauchen und viel Falsches futtern Rest-beschwerdefrei.
    Ich geh' mal davon aus, dass das Arbeitsamt in den paar Tagen, die du in Kroatien wärst, nicht wirklich einen Job für dich hätte. Wenn mit denen nicht zu reden ist im Sinne von, dass ein Aufenthalt im Warmen deine Gesundheit und deine Vermittlungschancen verbessert, dann musst du halt "erreichbar" sein. Kauf dir einen Anrufbeantworter mit Verweis auf Handynummer und jemand Vertrauenswürdiges telefoniert dir deine Post durch. Wenn in dieser Zeit wirklich etwas kommt, ist immer noch Zeit zu erläutern, warum du zwar gerne gekommen wärst, aber leider..... (Karnickelplage in Australien, Meteoreinschlag, Monatsbeschwerden, Kotzanfall). Wie soll man dir beweisen, dass du in Kroatien warst?

    P.S.: Den Tipp würde ich dir nie geben, wenn ich nicht wüsste, was das für eine Scheiße ist, mit Rheuma auch nur so tun zu müssen, als suchte man einen Job. Sieh' zu, dass du ins Warme kommst, das bringt frische Kräfte und dann vielleicht eine Job.
     
  4. kitty1960

    kitty1960 Guest

    Hallo Tomate,

    wo wohnst denn du überhaupt. Also ich kenn das nur so das man auch beim Arbeitsamt Urlaub melden kann, aber es stehen einem nur drei Wochen im Kalenderjahr zu. Also irgendwie versteh ich die ganze Sache da nicht so richtig.
    Viellrivht kannst dich ja nochmal schlau machen, über Rechte und Pflichten eines Arbeitssuchenden.

    Biba
    Kitty
     
  5. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
  6. tomate

    tomate Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    :)

    komme aus kirchdorf in Oberösterreich.
    Also bei uns in Ö wird das Entgeld gestrichen sobald man einen Auslandsurlaub macht, innerhalb von Österreich wird er weiter bezahlt.
    Es ist halt alles ein Teufelskreis, bei Vorstellungsgesprächen bin ich zu krank und zu alt, für die Pensionsstelle bin ich noch zu gesund.
    Ich frage mich immer wieder warum ich mich immer rechtfertigen soll wegen meiner Krankheit, ich habe sie angenommen, mache das beste draus und habe sie mir sicher nicht freiwillig ausgesucht und meine Medikamente nehme ich ja auch nicht zum Spass ein.
    Und da fehlt mir natürlich jeder Groschen.
    Aber danke für eure Antworten und über üpoi dankeschön über deine Aussagen, haben mich sehr zum lachen gebracht und jedes lachen hilft ja beim gesund werden.
     
  7. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Oh, wie schade, Tomate, dass Du nicht in unserer Gegend bist!!! Es beruhigt mich allerdings kolossal, dass auch bei Euch die Tomaten nicht rot werden wollen. :p

    Bei uns in Tirol werden Krankschreibungen und Arbeitslosenzeiten extrem kontrolliert. Ich erinnere mich an die Zeit, als Göga nach einem Achillessehnenabriss mit folgender OP einen Gips hatte und krankgeschrieben war. Die von der KK kamen doch tatsächlich 2x die Woche zur Kontrolle, ob er auch brav zu Hause weilt. Ich habe keine Ahnung, ob das bei Euch genauso restriktiv abgeht. Mir persönlich ist das aber egal - ich tu eh schon lange das, was mir persönlich gut tut, da können "die da oben" meinen, was sie wollen. Notfalls tauche ich höchstpersönlich bei der KK auf und mach dort ein riesiges Fass auf. Bei mir war es einmal nötig - die Gewinnerin war ich!

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  8. tomate

    tomate Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    daumenhalten

    @ Monsti
    ja wird bei uns auch sehr streng kontrolliert, aber mittlerweile bin ich soweit das ich mir sage meine Gesundheit geht vor und alles andere ist Nebensache.
    Haltet mir bitte die Daumen, habe Morgen untersuchung zwecks Pflegegeld weil ich ja schwere Hausarbeiten nicht mehr durchführen kann und Hilfe brauche. Vielleicht habe ich wenigstens da etwas Glück.
    lg die immer noch grüne Tomate obwohl heute wunderbarer Sonnenschein ist aber der Wetterbericht ja schon wieder REgen ankündigt.
     
  9. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Tomate,

    natürlich sind meine Daumen gedrückt!!!

    Übrigens habe ich vor einem Jahr mal das gesamte Procedere beim Pflegegeld-Antrag ins Forum gestellt. Ich habe Pflegestufe 3.

    Falls es Dich interessiert, lies mal dort ---> http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=11966

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
    #9 18. August 2005
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2005