1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Soll ich heute enbrel spritzen? Dringend!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Koala, 24. März 2008.

  1. Koala

    Koala Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hallo zusammen,

    ich spritze seid ca 3 mon. enbrel 50mg.
    seid heute geht es mir nicht gut. [​IMG]
    ich bin schlapp und habe ziemlich dolle halsschmerzen.
    alles rot im halsbereich, aber keine eiterbeläge.
    ich habe leicht erhöhte temperatur.

    was soll ich tun? spritzen ja? nein?

    liebe grüße
    koala
     
  2. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde in einer Rheumaambulanz anrufen und fragen.
    Gute Besserung.
     
  3. Cira

    Cira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Soll ich heute enbrel spritzen?Dringend

    Hallo Koala!
    Du solltest bei Deinen Symptomen auf keinen Fall Enbrel spritzen.Rufe auf jeden Fall morgen früh deine Rheumatologin an und erkläre ihr alles.Sie wird abraten.Ich bin selbst Enbrelpatientin und habe Erfahrung darin.Ich hatte auch einmal Halsschmerzen und da durfte ich auf keinen Fall spritzen.Ich spritze Enbrel seit ca.2 1/2 Jahren und bin super zufrieden.

    Gute Besserung

    Cira
     
  4. Bod1961

    Bod1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Berlin
    Spritzen ?

    Hallo Koala ! Erstmal gute Besserung.Bei uns in der Gegend haben viele die gleichen Anzeichen,Temperatur und Halsschmerzen.Ist wohl das komische Wechselwetter.Ich spritze seit Jahren Enbrel,vorher bekam ich Remicade.In der Uniklinik wurde darauf hingewiesen,dass ich bei Fieber und Erkältungen Enbrel aussetzen soll.Auch beim Zahnarzt sollte ich wenn es etwas mehr zu machen gibt dort,unbedingt eine Woche vor dem Spass Antibiotika vorbeugend einnehmen.Ich habe dafür einen TNF Alpha Pass.Immer unbedingt bei solchen Sachen vorlegen.Kann ja sein,dass mal was ernstes ist,was wir ja nicht hoffen.Bei Remicade zum Infusionstermin wurde ich telefonisch vorher immer angerufen,ob ich fit bin.Auch da verschob ich manchmal den Termin wegen Erkältung oder Unwohlsein.Also dann Dir und Euch allen hier eine erträgliche Zeit und liebe Grüße.:)
     
  5. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Koala,,

    ich bin ein neuling was Enbrel angeht.

    Mir wurde aber in Bad Bramstedt wo ich meine erste Enbrel Spritze erhalten habe DRINGENDST nahegelegt es bei einen "gripalen Infekt" und so in der Richtung würde ich deine Probleme auch stecken, NICHT zu Spritzen.

    Also kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.

    GUTE BESSERUNG

    Liebe Grüße Mondschein
     
  6. Koala

    Koala Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    hallo zusammen,

    vielen lieben dank für eure hilfe[​IMG]

    ich habe gestern nicht gespritzt-genau wie ihr es geschrieben habt!
    und heute mit meinen rheumadoc gesprochen,
    er hat auch gesagt "nicht sprtizen"
    blöd ist nur, dass ich nicht gleich wegen mtx gefragt habe.
    mtx spritze ich mittwochs.
    aber ich denke mal, dass für mtx das gleiche gilt[​IMG]

    lg koala
     
  7. Mondschein22

    Mondschein22 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    hallo Koala

    Ja, für MTX gilt das gleiche. War zumindest bei mir so als ich es noch genommen hatte.

    Liebe Grüße Mondschein