1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

So wieder da vom arzt

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Corinna23, 13. Mai 2008.

  1. Corinna23

    Corinna23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusamen
    So bin wieder da vom Schmerztheraupeuten..
    Also es ist so..DER doc hat mist gebaut...Und zwar sind wir von 70 mg morphium auf 20 mg runter gegangen er sagt das war zu schnell..Jetzt habe ich wieder 30 mg morphium und 60 mg antedepresiva ( oder wie man das schreibt) bekommen..
    Morgen soll ich zum blutabnehmen erscheinen...

    Ach ja der doc meinte das ich schon den grösten teil des entzugs hinter mir habe aber ich soll doch wieder die tabletten nehmen...

    Ok mal schauhen was bei der blutabnahme bei herraus kommt..

    Lg
    Corinna
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo corinna,

    ich kann mir vorstellen, wie es dir geht!

    morphium muss ganz langsam ausgeschlichen werden, dann halten sich die entzugserscheinungen in grenzen!

    den hast du erst hinter dir, wenn das medikament ganz abgesetzt ist ;)...

    einen tipp will ich dir noch geben: auch das zu schnelle absetzten von antidepressiva kann zu entzugserscheinungen führen! also bitte auch dieses medikament nicht von einem auf den anderen tag absetzten, sondern langsam auschleichen,- auch wenn es dein doc anders verordnet.

    es hat sich leider noch nicht herumgesprochen, dass ein entzug eintreten kann.....

    quelle

    alles gute!