1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

so plötzlich?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von einfachich, 4. Januar 2011.

  1. einfachich

    einfachich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo

    ich habe da eine Frage.

    Ich habe ´Psoriasisarthritis mit Rückenbeteiligung

    Nun ist es in letzter Zeit oft so wenn ich mich mehrmals bücke macht es irgendwann pling und es geht nix mehr. Teilweise so schlimm das ich nicht mal alleine aufstehen kann.

    Kann das von der Entzündung also vom Rheuma sein?

    Werde meinen Rheumatologen am Freitag auch mal fragen.

    Ansonsten müsste ich mich wohl auf Ursachenforschung begeben. Als ich noch Kortison genommen habe hatte ich das Problem allerding nicht. Also vermute ich schon das es von der Entzündung im ISG kommt.
     
  2. petsie

    petsie Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Hallo einfachich,
    Ja so plötzlich geht das. Plage mich mit dem selben Problem. Hatte gestern mehrmals unseren Hund hochgehoben. Er wiegt nur 8 kg. Heute morgen war ich bei meinem Hausarzt und habe mir eine Schmerzmittel-Cortisonspritze geben lassen. Warte jetzt auf die Wirkung. Kann kaum noch laufen. Die Frage ist dann immer, kommt es von den BSV oder ist es ein Schub. Letztendlich ist es wahrscheinlich schwer zu klären. Sei froh, dass Du am Freitag zu Deinem Rheumatologen kommst. Ich erspare mir die Zeit im Wartezimmer von 3 oder mehr Stunden bei meinem Rheumatologen immer und versuche so klarzukommen.

    Gute Besserung und

    Lg petsie
     
  3. einfachich

    einfachich Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Na das klingt bei Dir ja auch heftig.
    Ich hab neulich nur die Küche aufgeräumt, und heute habe ich mich 2 mal gebückt weil ich meinem Sohn beim anziehen geholfen habe, danach war alles vorbei.

    Ich wollte heute eigentlich auch zu meiner Hausärztin mir was spritzen lassen. Aber ich konnte nich mal mehr aus dem Auto aussteigen :( ausserdem hätte ich 3-4 Stunden warten müssen das hätte ich nicht geschafft.

    Hab nun jetzt einfach noch eine zweite Tramadol genommen und hoffe es wird schnell besser.

    Letztes mal dauerte es 3 Tage dann war es wieder weg.