1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

so mal kurz vorgestellt

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von LillyHurrican, 3. Dezember 2009.

  1. LillyHurrican

    LillyHurrican Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hellöchen zusammen,

    ich bin auf diese Seite gestoßen, als ich "nahezu verwunderlich nach einem Arztbesuch mit der Diagnose Rheuma konfrontiert wurde. Gehört hat man davon ja schon mal, den eine oder andere Fall aus der Verwandtschaft gehört, doch im Allgemeinen ist RHEUMA, doch damit behaftet, wenn man sich damit nicht beschäftigt, dass man da eher an, ohne hier den einen oder anderen anzugreifen, ein Krankheitsbild der älteren Generation denkt. Also war ich erst einmal ziemlich geplättet, als ich mich hier durch Eure Seite gelesen habe.

    So nun also zu mir. Meine Geschichte fängt damit an, dass ich immer mal wieder grade in Zuge der Periode richtig gehende Schmerzen in den Gelenken verspüre, aber vom Unterleib ausgehend. Wollte dem immer mal wieder auf die Spur gehen, aber wie es immer so ist. Es fehlt immer wieder die Zeit, immer kommt etwas dazwischen. Kinder, Mann, Job, Freunde, Familie oder man selbst.

    Als ich dann Anfang November endlich mal den Weg zu meinem Hausarzt finde, kann ich gleich mit zwei "Sachen" auftrumpfen: Einen dick angeschwollenen Ringfinger und die Spätfolgen einer Bronchitis. Bronchitis ist schnell abgefrühstückt, Brausetabletten mit nach Hause und der gut gemeinte Rat, viel Trinken und das Nichtrauchen (Nichtraucherin seit 10.10.2009) doch bitte beizubehalten. Klappt bisher auch recht gut, auch die eine oder andere Party unter Rauchern überstanden ... Der Daumen: der allgemeine Standartwert zum Thema Rheuma ergab einen erhöhten Wert (keine Ahnung welcher genau), das Medikament Zeel an bei und Ibu 600 gleich mit und dann sollte es besser ausgehen.

    Jo, das war der Plan. Als es nach ca. einer Woche nicht besser wurde und die Schmerzen vom Zeh bis zur Haarwurzel auftraten, wurde ich zum Orthopäden und von dem zum Radiologen mit einer Szintigraphie des Skeletts verarztet. Das einzige, was sich hier bewahrheitet, ist das ich Rheuma in der rechten Hand hab (super und ich als Rechtshänderin). Und weiter?? Nun soll geklärt werden, ob ne rheumatische Grunderkrankung dahintersteckt ....

    Jetzt hab ich dank Eurer Ärzteliste einen Facharzt in Hamburg gefunden, zu dem ich Vertrauen hab und der mich auch nicht als Simulantin hinstellt.

    Blut wurde abgezapft, Fragen gestellt (ich dachte, dass hört nie auf) aber da es sich bei dem Herren auch um einen Facharzt für Autoimmunkrankheiten handelt, denke ich dass ich hier mehr als goldrichtig bin. Was mich in jedem Fall optimistisch stimmt, ist dass man oder besser ich hier innerhalb von 2 Tagen als Kassenpatientin nen Termin bekommen hat und dass der nächste jetzt in knapp ner Woche ansteht .. In diesem Sinne danke ...

    Lilly
     
  2. Mugla1

    Mugla1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seevetal
    Moin

    sei gegrüßt hier im Forum!
    :invasion:
    Das ging aber fix bei dir und alle Ärzt haben gleich was in die Wege geleitet:top:so sollte es sein.
    Lass mal weiter von dir hören und berichte was bei der Diagnosefindung herausgekommen ist..
    Ich wündche dir auf alle Fälle schmerzfreie Tage und Nächte.
    Schöne Grüße (auch )aus deiner Heimatstadt
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ein dreifaches HU HU!!!
     
  4. LillyHurrican

    LillyHurrican Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hello,

    danke erst einmal für das herzliche Willkommen :a_smil08:

    Ich glaub da hatte ich mehr Glück als Verstand, oder aber die richtigen Ärzte .. na wie auch immer. Klar werd ich weiter berichten. Hab am Mittwoch 9.12. den Termin bei Rheumatologen Besprechung der Blutergebnisse und dann sehen wir weiter :)

    Lilly