1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sjögren Betroffene und Sonicare Elite?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bise, 12. April 2004.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    betrifft die Sjögren Betroffenen,

    mein Zahn doc, inzwischen schon spezialist für sjögren patienten, rät mir dringend, die zahnbürste
    Sonicare Elite von Philips zu benutzen. dann hätte ich eventuell noch ne chance, die (rest)zähne erhalten zu können. der anschaffungspreis ist nicht
    gering, ca. 140 €. hat jemand von euch bereits erfahrung damit gemacht?
    bin unsicher, ist ja viel geld.
    gruss
    bise
     
    #1 12. April 2004
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2004
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo bise,


    Schau mal bei EBAY nach, vielleicht kannst Du dort ja etwas Geld sparen. Über die Zahnbürste selbst kann ich Dir leider nichts sagen - ich glaube aber, dass es auch andere billigere elekt. Zahnbürsten gibt die mind. genauso gut sein dürften.

    Gruß
    Birgit
     
  3. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    sjögren

    zur klarstellung:
    keine andere elekt. bürste sei so geeignet.
    es sollte nur diese spezielle bürste sein.
    der mechanismus wäre optimal für wenig speichel.
    daher meine frage an die vom sjögren betroffenen.
    gruss
    bise
     
  4. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo bise,

    ich gehöre auch zum Kreis der Sjögren-Betroffenen - benutze z.Zt. auch eine normale elekt. Zahnbürste. Mein Zahnarzt, der auch von der Sjögren-Problematik weiss, hat sich bisher nicht negativ über das Ergebnis geäußert.
    Am Donnerstag habe ich (falls er nicht wieder abgesagt wird) einen Termin in der Kieferchirurgie der Uni Göttingen (beim Prof. pers. - ich kenne ihn aus Hannoveraner Zeiten), da geht es nehmen meinen Probs mit den Kiefergelenken u.a. auch um den sec. Sjögren - mal schaun, ob ich was neues höre.

    Gruß
    Birgit
     
  5. Chrissi

    Chrissi Guest

    sonicare

    Hi Bise,

    meine zahnärztin hat mir vor ca. 4 jahren auch eine sonicare-zahnbürste empfohlen, weil ich schon 3 paradontose-behandlungen hinter mir hatte. Ich habe mir diese Zahnbürste auch schweren herzens angeschafft (wegen des preises), bin aber bisher sehr zufrieden mit dem ergebnis bzw. meine zahnärztin ist es. der witz an dem gerät ist wohl nicht, dass sie elektrisch bürstet, sondern dass sie die zahnbelege per ultraschall entfernen hilft.
    Liebe Grüße

    Chrissi
     
  6. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Zahnbürste

    Ja also hier!!
    "http://www.apo-discounter.de/apotheke/product_info.php?products_id=1234"
    haben sie dies Teil für 98,-Euro...........Gehen wir denn die Differenz abtrinken??
    Gruß "merre"
     
  7. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje

    klasse merre vielen dank. doch leider ist sonicare
    elite nicht aufgeführt. sie kostet im augenblick bei saturn 148,-€.
    ansonsten würde ich natürlich sehr gerne die differenz beim nächsten aufenthalt in berlin mit den berlinern rol-leuten abtrinken.
    gruss
    bise