1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sind diese Schmerzen normal bei Rhizarthrose?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Adolina, 1. Juni 2012.

  1. Adolina

    Adolina Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Guten Abend ihr Lieben,:)

    meine Schmerzen im Handgelenk und Daumen werden nicht besser. Mein Orthopäde sagt: das ist normal, so wie es mir weh tut. Und ich hätte doch nur eine beginnende Rhizarthrose. Jetzt nehm ich mehr Schmerzmittel, aber es hilft nicht. Weil meine Blutwerte nicht OK sind, muß ich mein Arava absetzten. Vielleicht hab ich auch deshalb mehr Schmerzen? Ich bin so fertig, und weiß nichtmehr weiter.

    Lg. Adolina:)
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Schmerzen bei einer Rhizarthrose sind manchmal schon heftig, man kann mit Orthesen den Daumen etwas stabilisieren, damit er bei Bewegung nicht so schmerzt. Mich schränkte das aber bei der Arbeit stark ein. Aber über Nacht war es immer angenehmer.
    Inzwischen ist rechts bei mir operiert mit mäßigem Erfolg und links kann ich den bewegen wie einen Joystick. Sehr instabil, aber relativ wenig Schmerzen.

    Schau mal unter der Google Bildersuche mit "Orthesen Rhizarthrose", vielleicht kann dir dein Arzt (oder der Hausartz) einer verordnen?

    Gruß Kuki
     
  3. Adolina

    Adolina Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo Kukana,:)

    danke für deine Antwort. Eine Orthese habe ich. Ich trage sie auch Nachts. Jetzt habe ich mein Schmerzmittel erhöht, und hoffe dass es hilft.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Lg. Adolina:)
     
  4. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Adolina
    ich habe das auch beidseits, rechts operiert, mit gutem Erfolg, da sind die Schmerzen sehr gering. Links allerdings kann ich meinen Daumen/ Ballen oft kaum bewegen und einsetzen.
     
  5. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Adolina,

    wenn die Schmerzen zu arg sind, lasse ich das Gelenk mit Triam spritzen. Mein Orthopäde hilft mir so öfter mal aus der Patsche.

    Mein Rheumatologe hat mir für Notfälle Flector-Schmerzpflaster empfohlen. Da geht das Diclo über die Haut und verschont den Magen. Vielleicht auch für Dich eine Alternative !? Die sind nicht verschreibungspflichtig und auch mal fürs Sprunggelenk oder den Rücken zu gebrauchen.

    "alles wird gut"
    Heidesand