1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Simponi und erhöhte Schilddrüsenwerte u. Bauchspeicheldrüsenwerte

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von funcarverin, 26. April 2012.

  1. funcarverin

    funcarverin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuwied
    Hallo zusammen,
    kennt jemand diese Wirkung, dass durch Simponi die Schilddrüsen- und Bauchspeicheldrüsenwerte erhöht sind?
    Also ich hab die Werte bisher nie kontrollieren lassen bzw. gab es bisher auch keinen Anlass dazu..
    hier mal folgende Zahlen:
    TSH 4,9 (normal wohl bis 4,0)
    Lipase 78 (normal wohl bis 60)

    ja und CRP 1,48 und BSG 42/60
    die beiden Werte waren nach der ersten Simponi fast normal, sind aber jetzt auch wieder gestiegen. Der doofe Fuß tat auch dieses mal wieder mehr weh. :rolleyes: Hab allerdings s Cortison auch auf 2,5 mg täglich reduziert...

    Sonst is aber alles im grünen Bereich - ich fühle mich auch fit und aktiv.

    Bin mal gespannt was der Rheumatologe dann nächste Woche dazu sagt. Ich persönlich habe ja den Verdacht, dass diese Werte stark mit Simponi zusammen hängen.

    Also wenn jemand solch ein ähnliches Bild hat..

    immer her mit den Erfahrungen.

    LG
    Christine