1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Simponi ab 2011 zuzahlungsbefreit?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von schnurrie, 21. Januar 2011.

  1. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Hallo Ihr Lieben,

    ich frag das jetzt mal in großer Runde, weil ich es nicht glauben kann.

    Habe mir heute neues Rezept für Simponi geholt und bin direkt in die Apotheke damit.

    Hole schon meine Geldbörse raus, um die 10 Euro Zuzahlung auch brav zu bezahlen.
    Da sagt der Apotheker zu mir, dass er kein Geld möchte.

    Hä?? Ich bat ihm, noch mal genau in seinem PC zu schauen. Das tat er auch aber er blieb dabei. Er kann es auch nicht verstehen. Aber seine Liste sei aktuell und ich bräuchte nichts zu zahlen.

    O.k. ich freue mich darüber. Aber ich kann es immer noch nicht glauben. Dieses sündhaft teure und relativ neue Medikament kann doch nicht befreit sein. :confused:
    Habe mir gerade die Liste von GV Spitzenverband runtergeladen. Stand 15.1.2011. Dort steht Simponi nicht unter den befreiten Arzneimittel drin.

    Was denn nun? Hat mein Apotheker sich getäuscht?
    Habt Ihr dieses Jahr schon ein Rezept geholt?
     
  2. weggie

    weggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo schnurrie,
    dein Apotheker kann durchaus Recht haben. Bei einigen Krankenkassen (ich habe auf die schnelle die DAK und die Barmer gefunden) gibt es neuerdings entsprechende Rabattverträge, durch die z.B. Simponi und auch andere Medikamente gegen RA und Konsorten neuerdings zuzahlungsbefreit sind. Kann gut sein, dass es bei deiner KK auch so einen Rabattvertrag gibt.

    Gruß, weggie

    P.S.:
    Quellen:
    https://www.barmer-gek.de/barmer/web/Portale/Versicherte/Leistungen-Services/Leistungen-Beitraege/Multilexikon_20Leistungen/Alle_20Eintr_C3_A4ge/Extras__Rabattvertr_C3_A4ge.html
    http://www.dak.de/content/files/DAK_Original_Rabattvertraege_Stand_01_2011.pdf
     
  3. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Hallo,

    vielen Dank für Deine Antwort! :top: Auf diese Möglichkeit bin ich überhaupt nicht gekommen...vor die Stirn klatsch...

    Die Techniker ist mit Ihrer Seite scheinbar nicht aktuell. Aber ich denke, dies wird der Grund sein.

    Ist echt sagenhaft. Arbeitnehmer werden ab diesem Monat mit Ihren Beiträgen wieder geschröpft und auf der anderen Seite, wird auf die Zuzahlung verzichtet.

    Aber ich will mich nicht beklagen....:)
     
  4. majosu

    majosu Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo,

    ich habe es mir heute das erste Mal geholt und 10 € bezahlt.KK ist AOk.


    Grüße
    majosu
     
  5. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    Ich geh mir gleich das Simponi in der Apotheke abholen. Mal schauen, ob er nun doch noch Geld von mir haben will. ;)
     
  6. schnurrie

    schnurrie Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Mönchengladbach, NRW
    So ich habe es nun abgeholt und es war Zuzahlungsbefreit.
    Techniker sei Dank! :)
     
  7. Nina

    Nina early bird

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Südhessens häßlichstem Ort
    Hallo,

    vor zwei Wochen war ich auch total überrascht,
    dass ich für Simponi nicht zuzahlen muss.
    Der Apotheker meinte, die Barmer hätte mit MSD einen Rabattvertrag geschlossen.
    Dafür habe ich jetzt für das Ciclosporin zugezahlt,
    da der Generika-Hersteller nicht liefern kann und ich
    das teure Original Sandimmun nehmen und zahlen muss.
    Die Schlamperei des Hersellers darf ich ausbaden:rolleyes:.

    LG
    Nina