1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sie sind da .......

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Easy, 10. Juli 2005.

  1. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    .... meine blauen Frösche !!!!!!!!!

    Seit heute erkunden 3 kleine blaue Frösche mein Terrarium und ich freue mich "tierisch".

    Entschuldigt die Qualität der Fotos, die habe ich durch die Scheibe geschossen, ausserdem sind die Fröschlis mal gerade so groß wie eine Euro-Münze und Zoom + Scheibe vermindern leider die Quali. Wie wunderbar blau sie sind, kann man aber trotzdem gut erkennen.

    Liebe froschige Grüße

    Easy :cool:
     

    Anhänge:

  2. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo esay,

    viel spaß mit deinem neuem zuwachs. die sehen ja heiß und sehr interessant aus ......

    liebe grüße
    sabine
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Easy,
    die sehen ja super toll. Die blaue Farbe ist ja wahnsinn. Viel Spaß mit Deinen Fröschlis.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  4. Inesmaus

    Inesmaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Winterthur - Schweiz
    cool :cool: deine blauen Frösche...


    Hab da mal ne Frage: Sind die Frösche giftig? und noch ne Frage: Wo ist die Heimat der blauen Frösche?

    Liebe Grüsse vone einer neugierigen :D
    Ines
     
  5. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    sehen..

    echt supi aus und eines kannst du dir sicher sein...die haben nicht viele*bg*.

    wie steht es denn mit der pflege und dem füttern....teile uns doch mal dazu was mit...*neugierigbinwieimmer*;)

    nun aber erstmal viel freude an eure neuen hausbewohner....

    herzlichst
    liebi
     
  6. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Easy,

    hast Du den armen Tierchen vielleicht Alkohol gegeben,

    weil sie so blau sind?


    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  7. pettersilia

    pettersilia Teufele

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayrisches Schwabenländle
    Die sind ja süüüß.

    Würd mich auch interessieren, was die so fressen??
    Vermehren sie sich?

    Grüßle - Mary

     
  8. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, easy!

    glückwunsch zu den neuen mitbewohnern! ich finde, sie sind gut zu erkennen auf den fotos. haben sie auch namen oder nennst du sie 1, 2 und 3? haben sie auch wasser in dem terrarium? wie du schon siehst, habe ich keine ahnung von solchen tieren. schreib doch mal ein bisschen darüber, bitte.
    noch viel freude an den drei hübschen wünscht dir ruth
     
  9. Waldwuffel

    Waldwuffel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Glotz

    :cool: :cool: COOL!!!!:cool: :cool:



    :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: Wahnsinnig toll sehen die aus!!!

    VIEL SPASS DAMIT!!!


    Waldwuffel
     
  10. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    Klasse !!! :)
    Tolle Farbe - so richtig schön tintig.
    Viel Spaß mit den Tierchen.

    liebe Grüße
    Maggy
     
  11. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    He, easy, Liebes -

    magst Minnie, Muffin und Spike auf Urlaub haben ? :D :D :D :D

    Süss, die Kleinen. Wünsche dir viel Freude damit und viele Jahre.

    Eine gute Bekannte in Nürnberg hat ein Terrarium mit seltenen Geckos u.a., kleinen Schlangen etc. Ihre beiden Kater sind voll auf begeistert :eek:

    Grüssle ins Hessische

    Pumpkin
     
  12. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Achtung lang - nur lesen, wer mehr über die Froschlis wissen will !

    Hallo, ich nochmal :rolleyes:

    Ich will mal versuchen, die Fragen zu meinen Fröschen zu beantworten, ohne dass es allzu lang wird ………

    Die kleinen blauen Frösche gehören zur Familie der sogenannten Pfeilgiftfrösche und leben in den feuchtwarmen Regenwäldern von Süd- und Mittelamerika und in den südlichen Bereichen Zentralamerikas. Die Art, die ich Pflege, kommt aus Surinam und leben dort ausschließlich in einem kleinen Verbreitungsgebiet, der Sipaliwini-Savanne in Höhen von 300-400m.

    Wirklich erheblich giftig sind nur 3 Arten der Pfeilgiftfrösche (die sind allerdings selbst für den Menschen tödlich), die anderen sind nicht als besonders gefährlich einzustufen und Nachzuchten verlieren sowieso ihre Giftigkeit. Außerdem sollte man immer daran denken, dass alle Froschlurche – auch unsere einheimischen – über Hautgifte verfügen. Ich muss wohl nicht anmerken, dass meine Frösche NICHT zu den besonders giftigen gehören ……. ;)

    Gefüttert werden die Kleinen in erster Linie mit kleinen Fliegen (Fruchtfliegen). An der Zucht der Fliegen will ich mich auch mal versuchen, falls es nicht klappt, habe ich aber genügend Quellen, um immer frisches Futter vorrätig zu haben – die Biester sind nämlich verfressen wie nix. Außerdem mögen sie noch gerne Springschwänze oder winzig kleine Grillen. Mit Grillen füttere ich allerdings erst, wenn ich auch noch den Gecko bekommen habe, den ich mir wünsche – der ist dann nämlich nachtaktiv und frisst die Grillen weg, die sich versteckt haben und irgendwann für die Fröschlis zu groß werde. Eine Grillenplage im Terri ist nämlich echt nervig ! :eek: Verschiedene Vitaminpräparate brauche ich natürlich auch, das gibt’s in Pulverform und die Fliegen werden tüchtig damit eingestäubt, bevor sie den Fröschen serviert werden.

    In meinem Terrarium habe ich die Lebensbedingungen der Frösche so gut es geht nachgestellt, Temperaturen zwischen 25 und 30 °, eine Luftfeuchtigkeit zwischen 80 und 95% und eine dichte Bepflanzung u.a. aus Bromelien und Tillandsien mit vielen Versteckmöglichkeiten. Einen kleinen, künstlichen Wasserfall gibt es auch, wenn er mir vom "Stil" her auch nicht so gut gefällt und sich nicht so schön in die übrige Einrichtung integriert.

    Das Terrarium steht bei uns im WoZi und ist ein echter Blickfang geworden – seit letztem Winter ist es schon eingerichtet und in der „Testphase“ und ich habe schon viel Freude an den Pflanzen gehabt. Die Tillandsien und Bromelien haben im Terrarium im Frühjahr geblüht und bilden mittlerweile neue Pflanzen, sog. „Kindel“. Die Pflanzenzucht läuft also bereits bestens, jetzt müssen die Fröschlis nur noch groß werden (bis 45mm, also sehr groß für Pfeilgiftfrösche). Wenn nicht alle gleichgeschlechtlich sein sollten, könnte es dann auch mit dem Nachwuchs klappen …….. :rolleyes:

    Es ist schon eine schöne Sache, wenn man sich dafür interessiert und außerdem mehr oder weniger dazu gezwungen ist (durch die Krankheit) einen Großteil seiner Zeit zuhause zu verbringen. Ich hätte zwar zu gerne auch einen „Fellträger“ in der Wohnung, aber einen Hund kann ich nun mal nicht genügend Gassi führen und „eigentlich“ habe ich ja eine Katzenallergie ……….

    Wer übrigens mehr wissen mag oder sich einfach mal Fotos angucken will (Pfeilgiftfrösche gibt es nämlich in allen erdenklichen Farben), der guckt mal hier www.dendrobase.de

    Lieben Gruß

    Easy
     

    Anhänge:

  13. Mutterkutter

    Mutterkutter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Ein sehr schönes Hobby.Und so hübsche kleine Frösche.Die sind ja wirklich wunderschön.Viel Spaß weiterhin mit Deinem Terrarium.:)
     
  14. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    liebe easy

    das das terrarium im wozi ein superhingucker geworden ist ....kann ich mir gut vorstellen...die farben sind aber auch wirklich megag..l :D ..wie bist du denn zu diesem hobby gekommen?

    wir hatten in meiner alten heimatstadt auch mal eine ausstellung mit vielen verschiedenen froeschen und ich fand es damals schon faszinieren....welche farben froesche haben koennen....

    sind die denn sehr teuer in der anschaffung...oder das terrarium?

    viel freude und spass.....mit den huebschen

    knuddel
    liebi
     
  15. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Zuwachs ......

    Habe noch zwei kleine Kameraden in meinen Urwald gesetzt :D .

    Fotos habe ich noch im Transportkästchen gemacht, denn die Kleinen sind gerade mal so groß wie ein Streichholz und sind außerdem nachtaktiv - fotografieren wird also erstmal schwierig ;) .

    Es sind übrigens "Jungferngeckos".

    Gruß

    Easy
     

    Anhänge:

  16. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe easy,

    du hast ja possierliche untermieter!

    nicht, dass ihr euch die nase plattdrückt am aquarium *grins*
    eigentlich braucht ihr keinen fernseher mehr, gelle?

    dass sie ein echter hingucker sind, glaub ich gern!

    viel spass und freude mit euren haustieren!
    lieben gruss marie
     
  17. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Easy,

    musst Du die Haltung solcher Tiere nicht dem zuständigen Veterinäramt mitteilen?????
    Ich weiss aus eigener Erfahrung (arbeite im Bereich der Vet-Medizin aber in NRW), dass es viele Tierarten gibt -hauptsächlich solche die durch das Artenschutzabkommen geschützt sind (betrifft auch die Nachzuchten, dabei ist es aber kein Problem, weil die Papiere ja in Ordnung sind) die halt angemeldet werden müssen. Dabei ist es absolut unerheblich, ob diese Art giftig ist oder nicht. Erkundige Dich mal - nicht dass Du plötzlich unliebsame Erfahrungen mit der deutschen Bürokratie/Justiz machen musst ....
     
  18. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo trombone,

    vielen Dank für den gutgemeinten Hinweis.

    Ich gehöre glücklicherweise zu den Leuten, die sich VOR der Anschaffung von Tieren genauestens über deren Bedürfnisse, Haltungsbedingungen etc. informiert. Sowas sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, ist es aber leider nicht, von daher kann ich deinen Hinweis gut verstehen.

    Ich beschäftige mich schon länger, wenn zeitweilig auch (aus Platzgründen) nicht aktiv, mit der Terraristik (bin auch Mitglied der DGHT) und bin natürlich über die Artenschutzbestimmungen informiert. Tatsächlich sind fast alle Pfeilgiftfroscharten meldepflichtig, müssen also der unteren Naturschutzbehörde (nicht dem Veterinäramt) gemeldet werden - mit Ausnahme von wenigen Arten, zu denen meine gehören. Allerdings habe ich mir die Art nicht deswegen ausgesucht :cool: . Einen Herkunftsnachweis habe ich mir vom Züchter selbstverständlich trotzdem geben lassen, da sich die Bestimmungen jederzeit wieder ändern können.

    Einen Besuch vom Veterinäramt kann ich natürlich trotzdem jederzeit bekommen, falls ein mißgünstiger Nachbar einen Blick auf das Terrarium erhascht und es für nötig hält, mich beim Veterinäramt anzuzeigen. In solchen Fällen werden Kontrollbesuche gemacht. Aber da bei mir alles in Ordnung ist, muss ich davor keine Angst haben.

    Lieben Gruß

    Easy
     
  19. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, easy!

    es ist interessant, auch mal solche eher seltenen tiere hier zu bewundern. ich wünsche dir weiterhin viel freude und dass sich deine haustiere weiterhin so wohl bei dir fühlen! viele grüsse von ruth (die eher die konventionellen haustiere hält, nämlich 3 katzen)
     
  20. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo Ruth,

    die "konventionellen" Haustiere hätte ich ja gerne außerdem noch. Aber eine Katzenhaarallergie hindert mich daran (obwohl wir ein paar Jahre einen Kater hatten, der sogar bei mir im Bett schlief :rolleyes: ) und für einen Hund kann ich leider nicht lange genug laufen. So ein Fellträger ist halt doch was Schönes. Wir haben "nur" noch Gögas Pferdchen, ein kleines Aquarium und das Terrarium. Und viel Spaß damit habe ich in der Tat. :D

    Lieben Gruß

    Easy