1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sicca

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Siggi09, 16. September 2010.

  1. Siggi09

    Siggi09 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Bohne_62 :uhoh:

    du das mit den Augentropfen gegen trockene Augen ist ok,tropfe mal jeden Tag 2-3 mal vor allem vorm schlafen gehn.
    Ich habe das auch mit den Augen,war teilweise echt super schlimm war dann auch beim AA und er erklärte mir das eigentlich nicht die Uvetis der Grund dafür wäre sondern (wahrscheinlich durch die Krankheit bedingt)sehr sehr trockene Augen.Es ist bei mir nicht nur das Auge das weh tut sondern auch drumherum die Haut rot geschwollen,sah aus wie Neurodermitis.Seit ich nun täglich die Augen tropfe und abens vorm schlafen gehn ein Gel rein mache wird es wesentlich besser.Man kann auch Bepanthen Augen-Nasensalbe ins Auge und drum herum schmieren das hilft auch,aber wichtig ist tagsüber die Augentropfen 3-4 mal tropfen.
    LG Siggi:top:
     
  2. Estelle

    Estelle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Stimmt, ist bei mir auch so, hab wegen dem Rheuma trockene Augen und muss auch Augentropfen nehmen.
     
  3. luke

    luke HYLO-VFKQHJJHULVFK

    Registriert seit:
    28. August 2009
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    evil-hausen
    also ich habe auch sicca syndrom in den augen.
    meine AA meinte es muß nix mit rheuma zu tun haben. dieses syndrom haben viele, also auch "gesunde". die ursache sind zu trockene luft, zu wenig trinken und bildschirmarbeit usw.

    es gibt wohl wissenschaftliche untersuchungen das man bei bildschirmabreit weniger blinzelt und das das zu dem sicca syndrom im auge führt.

    sicca syndrom ist keine autoimmunerkrankung gehört aber im zusammenhang mit dem sjögren syndrom.

    sicca syndrom im auge gehört eher zur kategorie des "modernen menschen" wenn man keine sjögren diagnose hat.

    gruß

    luke
     
    #3 16. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2010
  4. Locin32

    Locin32 Immer neugierig

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW-Ruhrgebiet
    Hallo Bohne,

    falscher Augenarzt kann ich da nur sagen. :)
    Ich habe noch nie für den Druck oder die anderen Tests zahlen müssen, ist nämlich bei Rheuma alles inklusive. (wenigstens mal etwas ;))
    Ich gehe mal schwer davon aus das Du Cortison nimmst?
    Das hätte der Arzt aber wissen müssen, genauso das Du die Augentropfen nicht zahlen musst.
    Ich gehe schwer davon aus das er gar nicht wüsste worauf er achten muss wenn es um Entzündungen im Auge geht.
    Ich habe meine Augenärztin durch Mundpropaganda gefunden da sie auch die ganzen Rheumakids hier behandelt und mit Münster zusammenarbeitet.

    Mach Dir nichts draus, ich habe auch lange gebraucht die richtigen Ärzte zu finden.

    Liebe Grüße
    Locin32
     
  5. Maike

    Maike Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Kompletter Bericht hier:
    http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/skelett_und_weichteilkrankheiten/rheuma/article/619394/jeder-vierte-rheumatiker-probleme-augen.html?sh=1&h=43064995Jeder

    LG Maike
     
  6. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.159
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Bohne,

    wie luke bereits schrieb, können trockene Augen viele Ursachen haben: trockene Luft (besonders Heizungsluft), Klimaanlagen, Bildschirmarbeit, Medikamente (z.B. Antihistamine, Betablocker, Antidepressiva, Anticholinergika), hormonelle Einflüsse und Umwelteinflüsse. Meisten ist bei "nur" Sicca ein veränderter Tränenfilm verantwortlich im Gegensatz zum Sjögren Syndrom. Beim Sjögren Syndrom werden durch lymphozytäre Infiltration die Drüsen zerstört.
    Leider dürfen laut OTC Ausnahmeliste Augentropfen zur Benetzung des Auges nur bei bestimmten Diagnosen zu Lasten der Krankenkasse verordnet werden:
    Wenn du Cortison einnimmst, ist die Messung des Augeninnendrucks eine medizinisch notwendige Leistung und dir darf dafür kein Geld abgenöpft werden. Alle sechs Monate sollte der Augendruck überprüft werden.

    Und zum Schluss noch ein Hinweis: träufeln nicht vergessen, wenn es nötig ist öfter die Augen benetzen. Kann durchaus sein, dass du auch mal alle Stunde tropfen musst.
     
    #6 17. September 2010
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2010
  7. Paulaklee

    Paulaklee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich bin auch durch Sjögren mit trockenen Augen gesegnet. Wegen Cortison und Quensyl muß ich alle 3 Monate zur Kontrolle zum Augenarzt. Dafür bekomme ich eine Überweisung vom Rheumatologen. Meine Augentropfen muß ich leider selbst bezahlen, ich bin ganz normal versichert. Wer verschreibt bei Euch die Augentropfen, Augenarzt oder Rheumatologe?
    Grüße
    paulaklee
     
  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    bei sjögren augentropfen selber zahlen?

    auf dem rezept vom augendoc muss immer stehen sjögren syndrom, dann übernimmt die kasse die behandlung.

    hab dir ne pn geschickt.

    gruss
     
  9. Paulaklee

    Paulaklee Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Habe inzwischen von der Rheumaambulanz auf Nachfrage die Augentropfen verschrieben bekommen und nur die Rezeptgebühr bezahlt. Warum bisher nicht? Schließlich bezahlen wir trotzdem noch genug.
    viele Grüße
    Paulaklee
     
  10. Wilson

    Wilson Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ihrs,
    ich kenne das Problem mit dem trockenen Auge auch, ohne Sjögren.Wenn ihr tropft, achtet bitte darauf, dass ihr konservierungsmittelfreie Augentropfen verwendet. Ich habe da ein tolles Präparat vom Augenarzt mitbekommen. Wer Interesse am Namen hat, bitte PN.
    Wenn auch noch Probs mit wunden Augenlidern dazukommen, kann es sich zusätzlich um eine Lidrandentzündung handeln, die besonderer Augenpflege bedarf, da ansonsten mit Narbenbildung unter dem Oberlid zu rechnen ist.
    Ich habe beides und kann eigentlich auch auf beides gut verzichten. Trockene Augen und Lidrandentzündungen sind echt lästig.
    M.