1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seuche Schmerzen bei dem Wetter

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Zauberflo, 12. November 2010.

  1. Zauberflo

    Zauberflo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    hallo leute,

    ich hab wieder seuche schmerzen bei dem wetter. meine beine schmerzen meine arme und mein nacken.
    mit dem cortison kann ich nicht merken das die schmerzen besser werden. ohne schmerzmittel komme ich nicht über die ruden. nun hab ich mir diese woche eine kuschelheizdecke zugelegt. mit die komme ich etwas über die runden. bin mal gespannt wie in drei wochen die entzündungswerte dann sind.
    die schmerzen es macht echt kein spaß mehr.jeden tag die ollen schmerzen. es gibt kein tag ohne schmerzen.:sniff:
    wenn ich nach draußen geh dann kann ich mich sehr warm anziehen aber die kälte merke ich dann immer noch.schnief heul
    wünsche euch ein schönes wochenende und so gut wie keine schmerzen.

    eure flo
     
  2. Isabella Brigitte

    Isabella Brigitte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zauberflo,

    endlich ein Beitrag den ich gut lesen konnte:D, sogar aus drei Metern Entfernung.

    Mir geht es ähnlich, ich brauch nachts mindestens 20° und noch eine Decke über die Decke sonst komme ich morgens nicht aus dem Bett. Sonst finde ich das Herbstwetter eigentlich toll.

    Schönes Wochenende und ebenfalls keine Schmerzen

    Isa
     
  3. embenjo

    embenjo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Zauberflo!
    Wünsche dir, das deine Schmerzen besser werden!!!!
    Mein Bett mache ich mir meistens abends warm, denn das tut gut!
    Ein schönes Wochenende!
    embenjo
     
  4. <<<<<<<<luka

    <<<<<<<<luka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2009
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Emsland
    Hallo Zauberflo,
    eigentlich liebe ich den Herbst wegen seiner Temperaturen ja auch, wenn da der Regen nicht wäre. Ohne vorgewärmtes Bett durch meinen Roggensack würde ich nie ins Bett gehen und dann Nachts noch bis zu zehnmal wieder warm machen. Über Tag allerdings habe ich meist nicht mehr als 18° in der Wohnung, da sonst alles anschwillt. Passt eigentlich nicht zusammen. Lg. Petra
     
  5. Tiramisusi

    Tiramisusi chaos-queen

    Registriert seit:
    28. Juli 2009
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    out of Munich
    Hallo Ihr Lieben,

    ich schlafe schon im Sommer mit zwei Winterdecken - im Winter kommen noch eine Sommerdecke, diverse Wolldecken und eine Wärmflasche dazu. Und die Heizung natürlich schön hoch gedreht.

    Letzten Montag war ich total fertig, müde, wie mit einer Dauerinfusion Valium. Abends hatte ich dann einen Schub (Entzündung des Kleinzehengrundgelenkes). Denkt Ihr, da gibt es einen Zusammenhang? So etwas hatte ich zum ersten mal.
    (Habe Fibro und Fingerpolyarthritis; bin also Kummer gewöhnt...)

    Schönen Tag noch!
     
  6. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Wetter

    Bei dem nass kalten Wetter wirds auch bei mir immer schlimmer. Es scheint vielen so zu gehen. Leider.