1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

seronegative undifferenzierte Rheumatoide Arthritis

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Teddytdi, 2. August 2010.

  1. Teddytdi

    Teddytdi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe seronegative undifferenzierte Rheunatoide Arthritis. Ich bin von Beruf aus Maler und möchte gerne in diesem Beruf bleiben, habe aber bedenken dabei das alles so klappt. Ich habe hauptsächlich probleme mit meinen Knieen und meiner Schulter.
    Ich wollte wissen ob hier noch mehr Handwerker sind, alle anderen na klar auch, und wie die im Berufsleben klar kommen.
    Ich fange auch wieder mit einer eingliederung an, erst 4 Std und die nächste woche 6 Std. Ich habe die Diagnose noch nicht lange ,so ca 8 wochen, bin aber schon seid März zuhause weil ich einen Meniskus schaden hatte.


    Ich wünsche allen eine schmerz freie (Arbeits) Woche.

    Gruß Teddytdi