1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

September-Infos

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Colana, 17. September 2007.

  1. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    #1 17. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2007
  2. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Was soll man denn davon halten? Wenn ich meine Muskeln nur ordentlich beanspruche, habe ich keine 'Schmerzen mehr? :confused: Das ist nicht nur sehr allgemein gehalten, sondern ein Schlag ins Gesicht all derer, die aus diesen Gründen nur noch eingeschränkt oder garnicht mehr Sport treiben können.
    Ich war fast 10 jahre Gymnastiktrainerin für den Sportverein. als meine Schmerzen in den handgelenken es mir unmöglich machten bestimmte Übungen auszuführen, ich nach den Trainingseinheiten immer 2 Tage flach lag, hab ich damit aufgehört. Was höre ich jetzt von den Ärzten? würden Sie sport treiben, hätten die Schmerzen keine Chance? Lächerlich.:( :(
     
  3. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Na nett :o - sorry, hatte gerade diesen Artikel nur überflogen... ich denke, dass ich diesen negativ Artikel trotzdem drinnen lasse....

    Viele Grüße
    Colana
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  5. Mimimami

    Mimimami Immer ein (B)Engel

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönsten Fleckchen Deutschlands
    Huhu Colana,

    jetzt muss ich dir aber auch mal ein ganz dickes Lob aussprechen!!!!!!!11

    Dein Einsatz hier im RO ist einfach toll, und deine Beiträge sind immer interessant und informativ. Egal ob sie positiv oder negativ sind. [​IMG]

    Ebenso deine vielen Links.

    Kurz und Gut: "Ein dicken Danke-Schmatz rechts und links nur für dich allein!"

    [​IMG]

    (Hat zwar nichts mit dem Thema hier zu tun, aber ich musste es einfach mal sagen!!!;) )
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Uuuups - nun bin ich auch noch tiefrot geworden - weiß gar nicht, wohin ich blicken soll......

    Danke Minimami.....
     
  7. netti66

    netti66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Colana,
    ich bin ja noch ziemlich neu hier, aber das es viele Beiträge von Dir gibt habe ich auch schon gemerkt, außerdem warst Du die Einzige die mir geantwortet hat, allerdings kenne ich mich hier noch nicht so gut aus-wie ich z. B.: einen Beitrag für die Allgemeinheit schreibe, ohne das ich auf einen anderen Beitrag antworte:confused:, ist ein Neuland für mich.
    Ich hätte noch ein paar Fragen an Dich und würde mich über eine Antwort freuen.
    Seit wann hast Du die Fibro und das Rheuma? Hat man bei Dir das Rheuma über erhöhte Blutwerte feststellen können? Bist Du noch Berufstätig und wie akzeptierst Du Deine Krankheit mit den körperlichen Einschränkungen???
    Ich stehe gerade- nach einer Reha-an dem Anfang einer, nennen wir es beruflichen Auszeit. Ich bin sehr sehr traurig und habe auch große Probleme die Einschränkungen, die mein Körper mir aufzwingt zu akzeptieren. ich frage mich wie das bloß Andere hinkriegen:confused::confused:
    Na ja vielleicht bekomme ich ja hier ein paar gute Tips.
    Viele Grüße
    netti
     
  8. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Netti,

    ich will mal versuchen, Deine Fragen zu beantworten:

    Seit wann hast Du die Fibro und das Rheuma?

    Verdacht auf cP hatte ich schon seit dem 17. Lebensjahr (bin heuer 44 Jahre alt), die Fibromyalgie bekam ich vor 2 Jahren gestellt, Arthrose ebenso

    Hat man bei Dir das Rheuma über erhöhte Blutwerte feststellen können?

    Nein, bin seronegativ, habe ab und zu erhöhte CRP-Werte und BSG-Werte, die CK-Werte für die Skelettmuskulatur sind ständig erhöht um etwas das 2 - 2,5 fache, LDH-Werte sind auch erhöht

    Bist Du noch berufstätig

    Nein - bin Hausfrau und Mutter, da mein Kleinster erst 2 Jahre alt ist, mein Großer kommt nächstes Jahr zur Schule, der Kleine in den Kindergarten... mal schaun, ob ich mit meinen Gehproblemen überhaupt einen Job erhalte

    und wie akzeptierst Du Deine Krankheit mit den körperlichen Einschränkungen???

    Fibromyalgie akzeptiere ich, aber eben halt erst an 2. Stelle, denn der Cortison-Stoßtest verhalf mir zur absoluten Schmerzfreiheit... daher auch mein Kampf...

    Sollte ich keine Arbeit bekommen, trage ich mich schon mit dem Gedanken an Rente und Antrag auf Schwerbehinderten-Ausweis. Nur da habe ich noch nicht genügend Info zusammen und ich traue mich auch noch nicht so richtig dazu....

    Ansonsten lebe ich so, wie mein Körper u meine Kinder es mir vorgeben. Haushalt mache ich häppchenweise, zimmerweise - das bekommt mir besser. Stress versuche ich so gut es geht zu vermeiden. Merke ich, dass mir irgendetwas nicht gut tut, mache ich von dieser Tätigkeit eben halt ne Pause.... bis es mir besser geht u ich weitermachen kann.

    Ich hoffe, dass ich Dir ein wenig helfen konnte.
    Viele Grüße
    Colana
     
  9. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    hey,colana,
    und ich schließe mich da mimimami mal wacker an :D
    so viel unermüdliches engagement - hut ab!
    dies gilt natürlich auch allen anderen fleißigen hier :)

    liebe grüße,
    diana :))
     
  10. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Hi colana und all die anderen,

    dem Fleißloblied an Colana schließe auch ich mich an. Du hättest dafür eigentlich ein eigenes Thema verdient.

    Im übrigen haben auch diana, lilly, mimimami, shae usw. ein dickes Lob verdient. Für jeden ein offenes Ohr und doch selbst so arge Probleme. Hut ab, das kann nicht jeder.

    Ich sag jedenfalls mal DANKE und melde mich morgen zu meinem eigenen Problem.

    Schlaft alle gut (mein Kleiner hat gerade ein Monster in seinem Zimmer entdeckt, ich muss das jetzt bekämpfen gehen ;)).

    Gute Nacht alle und
     
  11. Sanchen

    Sanchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    hallo Colana

    dem Lobpreisen für deinen unermüdlichen Einsatz auf dieser Seite, schließe ich mich voll an. Oft genug habe ich schon davon provitiert. Danke dir ganz herzlich dafür :)
    Thema Schwerbehindertenausweis:
    Der ist einen, wenn man berufstätig ist meist mehr wert, als in Rente. Du bekommst, je nach Prozent und Merkzeichen einen Ausgleich für deine Nachteile. Autosteuerbefreiung/ermäßigung oder, freie bzw.ermäßigte Fahrt in öffentlichen Verkehrsmitteln, (nur 1% Zuzahlung bis zur Befreiung wegen anhaltender, chronischer Erkrankung,) 5 Tage Sonderurlaub, allgemeine Steuerermäßigung je nach Grad der Behinderung, Pauschale auch für Putzhilfe, Absetzen von mehr außergewohnlichen Belastungen und was sonst noch. Den Antrag würde ich auf jeden Fall stellen. Einiges an Ausgleich kannst du auch über den Ehegatten ergattern solange du nicht selbst arbeitest.:) lG Sanchen
     
  12. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    huhu maus,
    ich dank dir für die blumen :o
    allerdings muß ich gestehen,daß meine passiven zeiten hier wohl überwiegen.das kannst du aber nicht wissen,da du noch nicht sooo lange bei uns bist ;)
    aber ich freu mich ehrlich wenn ich sehe,daß ich mal was von dem zurückgeben kann,was ich hier schon an praktischen ratschlägen oder auch psychischer unterstützung bekommen habe :)

    :D ich hoffe doch,du hast das monster erfolgreich gejagd und erlegt,so daß dein sohn dann angstfrei schlafen konnte :D

    liebe grüße,
    diana :))
     
  13. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Sorry colana? Du musst dich für diesen Artikel nicht entschuldigen. ;) Die Entschuldigung muss wohl von mir kommen, wenn du meine Antwort so auf dich bezogen hast. Informationen sind immer gut und dafür sorgts du ja prächtig. Hast mir schon viel damit geholfen. Danke an dieser STelle.