1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Seldie / Medikamentendosierungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Seldie, 29. September 2008.

  1. Seldie

    Seldie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    da ich täglich verschiedene Medikamente für meine Herzprobleme (Infarkt), meine Psoriasis-Arthritis und mein Schilddrüsenproblem nehmen muss, wollte ich Euch fragen, ob es bei dieser Zusammenstellung Probleme geben kann. Da ich "erst" 50 Jahre alt bin bei ca. 100 Kg hatte ich vor, noch etwas länger "hier" zu bleiben. Vieleicht ist ja der eine oder andere Arzt hier zugegen der mir Auskunft geben kann.


    Ca. 06:15 Uhr – am WE ca. 9:00 Uhr

    Dosierung - Name - Zweck


    100 mg - Aspirin Protect - (Blutverdünnung)
    5 mg - Ramipril - (ACE Hemmer)
    75 mg - L-Thyroxin Henning - (Schilddrüsenhormon)
    20 mg - Omep - (Omeparazol Magenschutz)



    Ca. 07:00 Uhr – am WE ca 09:30 Uhr

    Dosierung - Name - Zweck


    5 mg - Bisoprolol - (Blutdrucksenker)
    40 mg - Sortis - (Cholesterinsenker)
    10 mg - Prednisolon - (Psoriasis-Arthritis)
    100 mg - Immunosporin - (Psoriasis-Arthritis)



    Ca. 19:00 Uhr – eventuell bis 22:00 Uhr

    Dosierung - Name - Zweck


    100 mg - Immonusporin - (Psoriasis-Arthritis)
    10 mg - Prednisolon - (Psoriasis-Arthritis)



    Bei Schüben und Schmerzen

    Dosierung - Name - Zweck


    4 x 500 mg Naproxen
    4 x 10 mg Prednisolon Psoriasis-Arthritis


    Vielen Dank und bis später......

    Dieter
     
  2. Mücke

    Mücke Guest

    Hallo Seldie,

    dafür sind eigentlich die verschreibenden Ärzte zuständig oder auch deine Stammapotheke.

    Es kennt Dich und deinen Körper keiner und glaube somit nicht, dass da jemadn bei der Mischung was zu sagen wird.

    Andererseits, sind die Medis ein muss für Dich, also führt eh kein weg daran vorbei.
     
  3. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo,

    ich bin keine Ärztin, habe aber über die Jahre einige unangemehme Erfahrungen mit Medis machen müssen.

    Für mich klappts so am besten

    täglich spätestens um 8.00 Uhr - meistens aber zwischen 6.00 und 6.30 Uhr Decortin

    zwischen 9.00 und 10.00 Uhr Ramipril,

    wenn notwendig in dieser Zeit auch Celebrex 200 mg, wobei ich darauf achte, dass mind. 1 Stunde zwischen Rami und Cele liegt.

    zwischen 19.00 und 21.00 Uhr Omeprazol. Das hängt davon ab wann ich Abendbrot esse und dann lasse ich 30 - 60 Minuten vergehen bevor ich die Ome schlucke.

    ungefähr 1 Stunde vorm Schlafengehen dann 200mg Celebrex.

    und wenn Humira dran ist, spritze ich zwischen 21.30 Uhr und 22.30 Uhr, wenn alles erledigt ist, ich im Schlafanzug bin, nicht mehr runter in die Küche muss usw.

    So klappt es für mich am besten.

    LG
    Gabi (bibi ro-lerin seit 2003)