1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Selbsthilfegruppe

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Birgit R, 17. Februar 2008.

  1. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Ich habe letztens auf einem Elternabend zwei Frauen getroffen, von denen ich erfahren habe, das bei ihnen Rheuma festgestellt wurde. Die eine MB, die andere, glaube ich, auch. Auf der Arbeit hab ich ne Kollegin, bei der u.a. Fibromyalgie festgestellt wurde.

    Nun kam mir die Idee, das ich sone Art Stammtisch einrichte und wir uns mal austauschen können. Ich habe zwar Freundinnen, mit denen ich immer reden kann, aber es ist was anderes, wenn ich jemandem von meinen Problemen und Schmerzen erzähle, der weiß, was ich meine, versteht ihr? Vielleicht haben die Damen ja auch Lust und Zeit dazu.

    Ich habe festgestellt, das es hier z.b. keine Selbsthilfegruppe für Psoriasis-Arthritis Erkrankte gibt und so kam ich auf die Idee. Nun haben wir ja alles unterschiedliche Erkrankungen, aber vielleicht hilft es ja doch, wenn man sich trotzdem austauschen kann über Gefühle, Ängste, Schmerzen usw.

    Was haltet Ihr davon?
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    Hallo Birgit, wünsche dir zu deiner Idee viel Erfolg. Wenn es nur ein loses Treffen sein soll, das du ab und zu organisierst wird das recht einfach sein. Möchtest du aber eine Selbsthilfegruppe erstellen und evtl. auch Förderung dafür bekommen, dann wende dich mal an http://www.kiss-hh.de/ .

    LG Kuki

    Zitat***
    KISS
    informiert, berät und vermittelt Menschen, die an Selbsthilfegruppen interessiert sind.

    KISS
    hilft bei der Gründung von neuen Selbsthilfegruppen.

    KISS
    unterstützt bestehende Selbsthilfegruppen.

    KISSarbeitet mit Fachleuten, Einrichtungen und Institutionen zusammen.

    KISSmacht den Selbsthilfegedanken in der Öffentlichkeit bekannt.

    KISSpflegt eine umfangreiche Datenbank mit Informationen über die rund 1500 Hamburger Selbsthilfezusammenschlüsse und andere Informationen für an Selbsthilfe interessierte Menschen.

    KISSversucht, ein selbsthilfefreundliches Klima in Hamburg zu schaffen, damit es Menschen leichter haben, sich in Gruppen zusammen-zufinden und ihre Probleme selbst in die Hand zu nehmen.
     
  3. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Ich versuchs erstmal mit einem losen Treffen:D.
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.411
    Zustimmungen:
    233
    Ort:
    Köln
    http://www.psoriasis-bund.de/Hamburg.419.0.html

    doch - es gibt eine Selbsthilfegruppe für PsoriasisErkrankte. Die haben auch regelmässige Stammtischtreffen.
    Aber lose Treffen sind sicherlich ein Anfang. Wobei du ja auch jederzeit dich einem der vielen Usertreffen anschließen kannst.

    Gruß Kuki
     
  5. Birgit R

    Birgit R Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norderstedt
    Hallo Kuki,

    ich hab ja mehr Probleme mit den Gelenken und der Wirbelsäule, als mit der Haut und das Treffen ist in Hamburg. Ich suche was in Norderstedt.