1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

selbständiger automatischer staubsauger?

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von bise, 24. November 2010.

  1. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    kann schon lange keinen staubsauger mehr handhaben, ist zu schwer für mich; muss daher fremde leute beauftragen, dies für mich zu erledigen und natürlich auch löhnen; dabei entspricht nicht immer die geleistete arbeit der honorarforderung.

    nun habe ich in einer zeitschrift ( pro-idee - winter 2010, seite 16) einen vollautomatischen staubsauger entdeckt, soll selbständig navigieren und gründlich staubsaugen. preis 399 €, bei tierhaaren wäre es ein pet für 429 €.
    hat einer von euch schon damit erfahrung gemacht?

    klar, wäre teuer, doch in anbetracht der von mir verlangten hohen stundenlöhne würde sich das teil bei mir im laufe eines jahres sicherlich amortisieren und hätte noch den vorteil, endlich nicht mehr so auf andere leute angewiesen zu sein.

    vielleicht kennt jem. von euch diese sauger schon.

    fürs rasenmähen gibt es schon solche dinger, habe letzten juli erstmalig so nen teil gesehen, war hin und weg. doch ich muss nicht rasenmähen.

    gruss



    kuki, ich hoffe, dass du nicht schimpfst, dass ich die quelle genannt habe. will nicht werben - nur fragen.
     
  2. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben einen i-Robot, saugt auch von alleine und das sehr gründlich!!! Ich kanns dir nur empfehlen. Nur das das saugen etwas länger dauert, als wenn man es alleine in die Hand nehmen würde. Praktische und gute Sache vor allem wenn es einem schlecht geht und das nicht von alleine schafft.
     
  3. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Wir haben auch seit dem Sommer einen I-Robot und ich finde es genial!
    Habe mich zwar ein bisschen gewundert wie günstig es jetzt einen im Media gibt, aber dessen Schublade ist viel kleiner.
    Das Einzigste was vielleicht etwas blöd ist, er braucht halt länger als der
    normale Staubsauger. Dafür tut einem nachher nichts weh :)
     
  4. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    @ kristina und arielle

    klingt ja toll.
    von welcher firma ist euer roboter? ich dachte, das sei eine neuerung, eingeführt von diesem spez. kataloganbieter.

    knallt der roboter wirklich nicht gegen schrank-, stuhl-, tischbeine?
    es wird gesagt, dass der roboter leise sei.
    von mir aus kann das saugen ruhig etwas länger dauern, hauptsache er ruiniert nicht die geerbten teppiche.

    gruss
     
  5. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo bise,
    i- robot ist die Firma, Roomba heisst der Sauger. Es gibt den in verschiedenen Varianten, ich habe wie gesagt auch den Pet, also den
    für Tierhaare.
    Wir haben ihn uns an einer Messe vorführen lassen und uns nachher natürlich etwas geärgert, dass man ihm im Netz günstiger kaufen konnte.
    Aber dafür haben die ihn gebracht und zu Hause alles genau gezeigt.
    Das war super.
    Ja, er stoppt tatsächlich vor Wänden oder Treppen, macht Ecken sauber und der Spassfaktor ist auch nicht zu unterschätzen.
    Man muss halt achten, dass keine Kabel herumliegen, denn mit denen ist er auf Kriegsfuss. Auch Wasser mag er nicht.

    Aber ansonsten...goldig.. :a_smil08: und eben... man hat keine Rückenschmerzen,
    muss keine teuren Staubsaugersäcke kaufen..cool!
    LG Arielle
     
  6. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    das klingt zu schön, um wahr zu sein/werden.

    allerdings ist meine bleibe mit steckdosen ausgestattet, die oberhalb der fussleiste angebracht sind wenn nicht direkt am boden. das bedeutet natürlich kabelsalat. der einfachheit halber habe ich überall steckdosenleisten herumliegen, die ich mit dem fuss bedienen kann.
    fast alle geräte haben fast endlos lange kabel. also überall der sog. kabelsalat. mich stört der mittlerweile nicht mehr, ich kann mich nicht mehr bücken......
    und nun steht dieses wunderding suf kriegsfuss mi kabeln.
    ob elekriker dafür ne lösung finden können?

    danke für die antwort.

    gruss
     
  7. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Bise,
    es gibt, wahrscheinlich in Baumärkten, ja so Schienen oder
    Schläuche mit einem Schlitz, wo man die Kabel
    hineinmachen könnte. Vielleicht würde das gehen?
    Dann brauchst Du nicht einmal einen Elektriker.
    LG Arielle
     
  8. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    DANKE für diesen tipp. somit dürfte der anschaffung des wunderhilfsmittels zu weihnachten nix mehr entgegenstehen.
    gruss
     
  9. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Gerne :) Viel Spass :)
     
  10. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    @ Arielle und Kristina,
    wie entleert man den staub? ist das kompliziert, kraftaufwändig?
    ich hab noch eine hausstauballergie, nehme immer mundschutz und wechsle auf dem balkon den staubbeutel.
    gruss
    bise
     
  11. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    DANKE für eure hilfe. wenn ich das forum nicht hätte, ich wäre ......
    schönen winterabend noch,
    gruss
     
  12. shygirl

    shygirl Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. November 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also das ist ja auch interessant - ich hab auch schon mal daran gedacht, hab zwar keine hausstauballergie bin aber auch empfindlich - glaubt ihr trotzdem dass der das hinkriegt? Jetzt stünde ja weihnachten vor der tür und da könnte man sich das ja wünschen...
     
  13. putzjakob

    putzjakob Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Daran kann ich den Kostenfaktor nur allzu gut unterstreichen!

    Was mich noch interessieren würde: Wie viel m2 schafft das Teil mit einer Batterieladung?
    DANKE und lG!
    Jakob