1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

sehr verunsichert

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Löckchen, 7. August 2005.

  1. Löckchen

    Löckchen Guest

    Hallo ihr Lieben,

    habe mich lange nicht gemeldet, wollte einfach mal abwarten, was so passiert. Habe immer noch Beschwerden, nun schon seit über 3 Monaten. Mittlerweile sind es weniger Schmerzen,die mich plagen, sondern bleierne Arme, die morgens sich anfühlen, als wären sie nicht meine. Auch nach ganz normalen Tätigkeiten sind sie zunehmend lahm. Meine Müdigkeit und schnelle Erschöpfung besteht weiter. Die paar Zeilen waren jetzt für meine Unterarme schon eine Geduldsprobe. Wenn jemand diese Beschwerden kennt schreibt mir bitte. Bisher habe ich keine Diagnose, aber als nächstes einen Termin beim Neurologen.

    Liebe Grüße

    Löckchen
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Löckchen,

    diese elendige Schlappheit kennen sehr viele von uns. Nach meiner Hausarbeit fühle ich mich, als hätte ich Bäume gefällt. Ich hoffe, Du bist bei einem guten internistischen Rheumatologen!

    Viel Glück und liebe Grüße von
    Monsti (habe u.a. cP. Ich musste gut 10 Jahre auf eine Diagnose und Therapie warten ...)