1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehnenscheiden - OP...

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von fuechslein99, 19. September 2011.

  1. fuechslein99

    fuechslein99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    :eek:...wer hat das schon machen lassen?

    ich habe schon ganz lange an der linken Hand eine Sehnenscheidenentzündung...
    ...alles probiert...
    ...nix hat geholfen...

    jetzt muß es operiert werden - und ich klappere jetzt schon vor Angst.

    Der Chirurg meinte, es ist nur ein kleiner Eingriff unter örtlicher Betäubung...brrr...

    Kann mir jemand von Euren Erfahrungen berichten???

    Könnte mir etwas die Angst nehmen.

    Gracias, Britta
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Britta!
    Ich wurde schon an beiden Händen operiert, das ist allerdings schon mehr als 30 Jahre her, ich war damals noch in der Schule.
    Also ich kann dir auch bestätigen, daß die Op harmlos ist, deine Aufregung ist zwar verständlich aber es gibt keinen Grund dafür.
     
  3. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin schon 4 mal an Sehnenscheiden-Entzündungen operiert worden. 2 mal am Handgelenk, 2 mal am Ellenbogen.

    Klar, es ist nicht angenehm, aber wenn die Betäubung sitzt, spürt man nix mehr. Und sehen kann man auch nix, weil Tuch davor. Es sei denn, man ist so neugierig wie ich..............:D

    ICH fand nur das setzen der Betäubung nicht soooo prickelnd. Bei mir wurde der Nerv in der Achselhöhle lahm gelegt. Da musste ich schon die Zähnchen aufeinander beissen. Aber es war nur ein kurzer Moment.

    Normalerweise wird nach so einer OP auch eine Drainage gelegt. Die wird entweder am nächsten Tag oder spätestens nach 2 Tage gezogen. Je nach dem wie die Flüssigkeit abläuft.

    Ich will Dir hier keine Angst machen, will Dich nur drauf vorbereiten, was so kommt. Es ist wirklich nicht schlimm. Und das sowas ganz schmerzlos vorbei geht, glaubst Du wohl selber auch nicht ,...oder??

    Nur mut, wird alles wieder gut.

    Drücke Dir die Daumen!!!!

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  4. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo,

    ich wurde vor 3 J. am re. Handgelenk operiert.
    Bei mir hat es der Arzt endoskopisch gemacht, hatte nur einen ca. 1 cm Mini-Schnitt an der
    Innenseite des Handgelenks.
    Ich habe zugesehen - bei mir wurden die Betäubungsspitzen an der Innenhand (vom Handballen rüber) gesetzt.
    Den ersten Piekser habe ich noch gespürt, danach war alles aber schon taub.
    Schmerzen bei der OP hatte ich überhaupt nicht - war halt ein bisserl ein unangenehmes Gefühl.
    Ich fand eher die Manschette, mit der man am Oberarm die Blutzufuhr unterbrochen hat unangehm - der Arm wurde plötzlich ganz kalt. Aber es war nicht schmerzhaft!

    Bei mir steht die linke Hand noch an, aber ich warte halt, bis es nicht mehr geht.
    Muss zur Zeit längere Strecken an Krücken gehen und es wäre halt doof, weil nach der
    OP ginge das nicht.

    Alles Gute und hab keine Angst, ist echt nicht schlimm,
    lg Sieglinde
     
  5. fuechslein99

    fuechslein99 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2010
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    ...vielen Dank Ihr Lieben für die netten Beiträge...

    Meine Angstpegel ist schon etwas gesunken.

    Ich bin sooo furchtbar empfindlich geworden, was Schmerzen aushalten anbetrifft.
    Seit Jahren tut s hier weh und da weh - ich kann es bald nicht mehr ab. Ich bin s richtig leid.

    Aber iwi halte ich es schon aus. Ich glaube, die Angst vorher ist schlimmer.

    Na, eine Woche Schonzeit habe ich noch.

    Ciao, Britta