1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sehnenentzündung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sylvia A., 7. Oktober 2004.

  1. Sylvia A.

    Sylvia A. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,
    ich habe heute auch mal ein Problem, ich quäle mich nun schon seit einer Woche mit einer akuten Sehnenentzündung im rechten Arm herum(Überanstrengung beim Funktionstraining). Die Sehne ist fast vom Handgelenk bis zur Schulter dick umd neuerdings rot geschwollen.Ich habe bisher gekühlt und Voltaren-Einreibungen gemacht und außerdem Ultraschallanwendungen auch mit Voltaren bekommen, aber irgendwie hilft alles nicht richtig.
    Hat einer einen Tip, was ich noch machen kann? Ich hatte sowas ja schon öfter mal, aber da hat die Behandlung immer schnell geholfen. Jetzt sitze ich hier schon ewig rum und kann nichts richtig machen, das ist echt belastend!
    Würde mich über eure Zuschrift freuen.
    Gruß Sylvia
     
  2. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo sylvia,

    meine tochter hatte dieses problem auch schon. sie bekam so eine art schlammstützverband. muss eine art heilerde gewesen sein. das war das einzige was ihr geholfen hatte. wäre das nicht der fall gewesen stand ihr schon der gibsarm bevor. leider weis ich nicht, wie der verband heisst, sie wohnt wegen ihrer lehrausbildung nicht mehr zu hause und selbst kann sie auch nicht sagen, wie das zeug hieß. aber geholfen hats ...... hmmm geholfen habe ich dir jetzt ja auchnicht wirklich oder?

    wünsche dir gute besserung.
     
  3. Anna-Katharina

    Anna-Katharina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sylvia,

    ich bekam mal Zinkleimverband, so eine Art weisser Schlamm. Das könnte sein was Klara meinte. Hat mir gut geholfen. Den Durchbruch brachten aber erst Cortisonspritzen.

    Liebe Grüße und gute Besserung :)

    Anna-K.