1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schwellung durch Sonne?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von BienchenSumm, 11. Mai 2011.

  1. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    13
    Hallöle,
    ich wollte heute Vormittag beim Zeitunglesen die vorerst letzten Sonnenstrahlen auf der Terrasse genießen
    und dabei ist mir wieder mal aufgefallen, dass schon nach 4-5 Minuten die Schwellungen im Bereich der Grundgelenke beider Zeigefinger sehr viel stärker wurden.
    Kaum war ich aus der Sonne, wurde es besser.
    Diese Gelenke mucken sowieso fast ständig und schwellen auch bei Belastung gerne an.
    Aber auch bei (kurzer) Sonneneinstrahlung? Ist das normal? :rolleyes:
    Falls es hierzu schon mal einen Thread gab, habe ich ihn wohl übersehen.
     
  2. Judy_Tiger

    Judy_Tiger Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    hey,

    ich könnte mir vorstellen, dass das vielleicht von der wärme kam. darauf reagieren meine gelenke auch total schnell. z.b. irgendwas mit heißem wasser abwaschen und sofort lassen sich meine finger weniger gut bewegen und tun mehr weh. kühlen hilft dann immer recht schnell.
     
  3. hgabriele

    hgabriele Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern
    ich habe heute von meinen Krankentherapeuten eine Antwort dafür bekommen

    Hallo Bienchen,
    ich war heute wieder zur Lymphe. Meinen Therapeuten kenne ich mittlerweile schon länger :rolleyes: und des wegen unterhalten wir uns über Gott und die Welt. Heute war das Thema Sommer und Sonne dran.
    Und da meinte er, das ich direkte Sonne unbedingt meiden soll, denn wenn man zu geschwollenen Gelenken neigt, wird dieses durch die Sonne noch verstärkt. Lymphflüssigkeit würde sich dann verstärkt an den Stellen wo Sonne ungeschützt hin kommt ansammeln.
    Sorry wenn das etwas wirr klingt besser kann ich es nicht erklären.
    Einen schönen schmerzfreien Tag
    wünscht
    HG
     
  4. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.393
    Zustimmungen:
    13
    Vielen Dank für Eure Antworten :vb_redface:
    Das mit der Lymphe kann ich mir gut vorstellen.
    Beim Abwaschen hab ich bisher keine Veränderung feststellen können, im Gegenteil.
    Manchmal hilft es gegen die schmerzhafte Morgensteifigkeit ganz gut,
    nur in der Sonne wird's schlimmer.
    Schaaade, ich übertreib's zwar nicht, aber ich mag die Sonne...:vb_cool:
     
  5. Mullewapp56

    Mullewapp56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Münder
    Hallo, ich habe die Erfahrung gemacht, dass mit Sonne eigentluich alles schlechter ist, insbesondere auch die Gelenke, die Haut, die Augen und vor allem die dieses sich schlapp fühlen!!! Ich meide Sonne mittlerweile wie die Pest und im Winter oder bei trübem Wetter geht es mir viel besser. Auch wenn einem das nicht passt, aber Sonnenschutz durch 50+ und lange Kleidung, Sonnenbrille ist eigentlich Pflicht. Ich habe neben SLE auch noch entzündliches Rheuma und mir hilft Kälte. Selbst mein Darm spielt bei Sonne verrückt und ich frage mich schon, wohin ich auswandern sollte, leider leide ich auch unter Depressionen und massivem Vitamin D-Mangel, dagegen hilft Sonne eigentlich gut. Irgendwie ist es immer nur wie die Wahl zwischen Pest und Collera, aber schwere Depressionen sind für mich das Schlimmste, da geht ja garnichts mehr.Irgendwie müsste man es schaffen sich mental so einzupendeln, dass einem das Alles nichts anhaben kann, aber wie das geht, habe ich auch noch nicht rausgefunden.
    LG Mullewapp56
     
  6. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann das eigentlich auch nur unterschreiben, obwohl ich mich da garnicht rein steigern moechte.
    War grade letzte Woche einige std in der Sonne, mit erstem leichtem Sonnenbrand.
    3 Tage spaeter auf einmal tat mir das Grosszehenendgelenk und das Zeigefingerendgelenk rheumamaessig weh. Das dauerte jetzt bis gestern. Seit heute ist es wieder weg.

    Wie gesagt, ich will mich da nicht reinsteigern... hab aber schon Angst das ich auf Sonne reagiere.

    Liebe Gruesse
    Biene2
     
  7. casandra1

    casandra1 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    hallo an alle hier,
    ja sonne ist zwar schön, aber nicht immer gut.
    wer corti nimmt sollte eh direkte sonne meiden.
    habe mir mein leben so eingeteilt immer kopfbedeckung, lange ärmel und gartenarbeit geht, wenn überhaupt erst am nachmittag wo keine sonne ist. augen tränen man schwitzt so doll wegen der kleidung. was die nachbarn denken ist mir egal, denn die fangen immer früh an, da kann ich mich eh noch nicht bewegen.
    ich mag die sonne sehr, vertrage sie nicht und kann sie auch geniessen, wenn ich drinne bin...regen also feuchte, oder hitze feuchte hitze ist für mich nicht nur körperlich schlimm.
    lg casandra1
     
  8. Meerli13

    Meerli13 Meerschweinchen-Guru

    Registriert seit:
    9. August 2008
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Soltau
    Hallo!

    Vor 2 Jahren war ich auf anraten meines HA das erste mal in der sonnenbank, ich hatte im Winter etwas depris gehabt.
    Ich war nur 4 Minuten auf der Bank, danach wollte ich hoch und mich anziehen und konnte mich kaum bewegen, steife Gelenke. Hatte echte Schwierigkeiten gehabt irgendwie in die Hose zu kommen.
    Darum irgendwas hat diese UV strahlung bewirkt, selbst in den Hüften, und das in der kurzen Zeit.
    Hatte das nie unter Rotlicht oder Fango gehabt.

    Gruss Meerli
     
  9. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    so gut mir die Sonne auch tut, bezgl. meiner Fibro so schädlich kann sie auch sein.
    Ich habe es jetzt durch die OP gemerkt- da tut Sonne garnicht gut- Schwellung nimmt zu.
    Gerade auch wo Entzündungen schlummern oder wie schon hier erwähnt- für eine(noch) nicht richtig funktioniertende Lymphe ist Sonne wahres-Gift-.

    Auch bei Medis vorsichtig sein. :Kortison, Antibiotika, Psychopharmaka, Johanniskraut und einige Schmerzmittel....

    LG