1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schweinegrippeimpfung in der Schwangerschaft

Dieses Thema im Forum "Rheuma und Schwangerschaft" wurde erstellt von flower, 11. Dezember 2009.

  1. flower

    flower Die Ungeduldige

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich habe gerade bei einer anderen Recherche auf Embryotox zufällig folgendes gefunden:

    "....Es gibt Hinweise darauf, dass Schwangere ein erhöhtes Risiko haben, nach einer Infektion mit dem Neuen Influenzavirus A (H1N1) einen schweren Krankheitsverlauf zu entwickeln. Daher empfiehlt die Ständige Impfkommission (STIKO) in Übereinstimmung mit dem Paul-Ehrlich-Institut (PEI) und Robert Koch-Institut (RKI), Schwangere gegen die Neue Influenza zu impfen, bevorzugt ab dem zweiten Trimenon und insbesondere dann, wenn ein erhöhtes Erkrankungsrisiko vorliegt....."

    ".... Was die Dringlichkeit der Impfung anbelangt, kann folgendermaßen differenziert werden:
    1. Schwangere mit vorbestehenden Erkrankungen, bei denen ein erhöhtes Risiko für eine schwer verlaufende Influenza-A (H1N1)-Erkrankung angenommen wird, sollten jetzt mit dem verfügbaren Impfstoff geimpft werden, unabhängig von der Schwangerschaftswoche, also auch im ersten Trimenon. Zur Entscheidungsfindung sollte ggf. der betreuende Facharzt hinzugezogen werden.
    2. Bei familiärer erhöhter „Influenza-Disposition“, z.B. Kindern im Haushalt, über die ein erhöhtes Ansteckungsrisiko besteht, oder bei einer besonderen beruflichen Exposition gegenüber Grippeerkrankten oder wenn in der Vergangenheit für Influenzavirusinfektionen eine besondere Empfänglichkeit bestand, sollte geimpft werden, bevorzugt ab dem zweiten Trimenon
    3. Gesunde Schwangere, die weder chronische Vorerkrankungen noch familiäre, berufliche oder andere individuell disponierende Faktoren (s.o.) aufweisen, können mit der Impfung warten, bis ein nicht-adjuvantierter Impfstoff zur Verfügung steht......"


    Ich habe nur die 2 Passagen herauskopiert, die sich auf die Impfempfehlung generell beziehen.
    Den vollen Text lest ihr bitte unter http://www.embryotox.de/aktuelles.html nach. Da steht auch noch mehr Info zu den verschiedenen Impfstoffen etc.

    Liebe Grüße,

    flower :)