Schutz vor Betrug im Internet

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von allina, 4. Februar 2019.

  1. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Berlin
    In der ARD wurde folgendes Portal als Schutz vor Betrug im Internet empfohlen:
    Onlinewarnungen.de

    Direktlink entfernt /Moderator

    Es sind z.B. tausende Fake-Online-Shops alphabetisch geordnet aufgelistet. Aber es geht noch weit darüber hinaus.

    Und alles ist kostenlos.

    Ich wusste nicht in welches Forum ich es reinsetzen sollte.

    Also, falls es grundsätzlich nicht gewünscht ist, dann löscht es einfach und falls es an dieser Stelle deplaziert ist, dann verschiebt es bitte.
     
    #1 4. Februar 2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Februar 2019
  2. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    1.185
    Ort:
    Stuttgart
    Danke für den Link @allina, ich habe ihn mir gleich abgespeichert.
     
  3. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Berlin
    Also in der ARD sagten sie, dass diese Seite vollkoimmen kostenlos sei. Ich habe diese Seite auch genutzt und vollkommen kostenlos. Und auf der Seite steht auch folgendes:

    "Mit unseren Warnungen möchten wir so viele Menschen wie möglich erreichen. Deshalb teilen wir diese samt unserer Recherche-Ergebnissen kostenlos mit allen interessierten Medien. Sie haben Interesse an unseren Warnungen oder möchten über einzelne Themen berichten? Benötigen Sie einen O-Ton, eine Expertenmeinung, Bilder oder gar einen redaktionellen Artikel? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Ihr erster Ansprechpartner für Presse/Medien/Redaktionen ist: ....."

    Vielleicht habe ich auch was überlesen und sie wollen Geld von Privatpersonen. Aber ich habe die gesamte Liste der Fake-shops, alle aktuellen Warnungen und Artikel kostenlos einsehen können ohne Registrierung etc.

    Sie bitten um Spenden, aber das ist keine Voraussetzung, um die Inhalte einsehen zu können, soweit ich das beurteilen kann.

    Wikipedia bitten auch regelmäßig um Spenden.

    Aber ist ok, wenn es nicht gewünscht wird.

    Liebe Grüße

    allina
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    1.502
    Ort:
    Köln
    Als Erstes wird um 3 Euro Spende gebeten.

    Zitat"Mit 3 Euro tragen Sie zur Erhaltung von Onlinewarnungen.de bei. Wir werden vom Staat nicht unterstützt. "

    Also besser ohne Direktlunk, man findet die Seite auch so
     
  5. allina

    allina Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2018
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    559
    Ort:
    Berlin
    Wie gesagt sie bitten nur um Spenden. Sie machen das aber nicht zur Voraussetzung zur Nutzung der Seite, zumal man sich nicht mal registrieren muss.

    Wikipedia blendet ein Mal im Jahr mehrere Monate sehr offensiv die Bitte um Spenden.

    Aber ok, jetzt weiß ich, dass ich zukünftig besser solche Links nicht reinstelle.
     
  6. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    540
    @allina
    Die Links kannst du schon einstellen, nur nicht als Direktlink, also nicht verlinkt als "www.rheuma-online.de" sondern "rheuma-online de" oder "rheuma-online(punkt)de"
     
  7. Sinela

    Sinela Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    1.185
    Ort:
    Stuttgart
    Ich habe mir die Seite bereits angeschaut. Ich musste mich weder registrieren noch etwas bezahlen.
     
    Lagune und Mara1963 gefällt das.
  8. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.516
    Zustimmungen:
    460
    Ort:
    Bayern
    Hallo Allina,

    danke fürs Einstellen und die Info. Das Benutzen der Webseite ist kostenlos.

    Das ist keine Bezahlwebseite. Nur wer was spenden möchte kann es, niemand muss. Auch wer nichts spendet kann und darf dort lesen.;)
     
    Mara1963 gefällt das.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden