1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schub oder was anderes?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von blauermatiz, 14. Dezember 2010.

  1. blauermatiz

    blauermatiz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hallo Zusammen,

    ich habe seit gestern Probleme mit meiner linken Leiste.
    Wenn ich länger als 5 Minuten sitze oder stehe und dann los laufen will, habe ich wahnsinnige Schmerzen in der linken Leiste die sich bis zum Knie runter ziehen. Ich kann das linke Bein dann zwar zum nächsten Schritt nach vorne stellen aber nicht belasten. Die ersten "Schritte" sehen dann etwa so aus:
    Ich lasse das linke Bein neben dem rechten Bein stehen, verlagere kurz das Gewicht aufs linke Bein um das rechte Bein nach vorne zu setzten. Dann ziehe ich das linke Bein nach. Selbst auf diese Weise sind die Schmerzen enorm. Nach ca. 5 "Schritten" auf diese Art und Weise kann ich ganz normal weiterlaufen. Die Schmerzen sind dann weg.:confused:
    Ist das ein Schub in der Hüfte?
    Bisher bin ich zumindest da ohne Probleme geblieben.

    Achja, vor etwa 14 Tagen bin ich bei diesem miesen Wetter ausgerutscht, konnte mich durch eine ziemliche Grätsche aber noch abfangen.
    Außerdem werden die Trittstufen des Zuges bei diesem Wetter nicht ausgefahren, so das ich mich jeden Tag irgendwie in den Zug und wieder raus wuchten muss. Bei massivem Übergewicht und kaputten Gelenken nicht grad ein Kinderspiel.:sniff:


    Ich habe seit 15 Jahren cP, Arthrose in den Facetten- und ISG.
    4 Bandscheibenvorfälle und eine degenerierte Retrolisthesis.

    Lg
    blauermatiz
     
  2. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    hört sich nach Hüfte an - konnte dieses Jahr teilweise weder Kupplung- noch Gaspedal bedienen, weil ich dachte mich reißt auseinander....
    Dehnen, dehnen, dehnen....und hoffen

    Gute Besserung
     
  3. blauermatiz

    blauermatiz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Na toll, seit Anfang der Woche ist es "offiziell"

    Arthrose mit einer Zyste in der linken Hüfte und Scheimbeutelentzündung.

    Das hab ich ja mal wieder suuuuuper hin bekommen:rolleyes:

    Muss am 10.01. wieder hin.

    Kann man da was dran machen?
    Kennt sich jemand aus?

    LG
    blauermatiz
     
  4. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    hast Recht 2009 hatte ich ja auch noch diese dumme Schleimbeutelentzündung - Diclo half ganz gut, leider hab ich mir damit den Darm ruiniert, so dass ich heute keine NSAR mehr vertrage:uhoh:

    Gute Besserung
     
  5. blauermatiz

    blauermatiz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hallo Rückenweh,
    Öhm, wie macht sich das mit dem Darm bemerkbar?

    Ich hab seit Dienstag Magenschmerzen und gelben Durchfall.
    Ich hab es jetzt erst mal auf ne Magen Darm Grippe geschoben, die momentan hier rum geht.
    Ich nehm zusätzlich Ibuprofen 800retard 3mal täglich.
     
  6. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    macht sich ungefähr so bemerkbar (kann natürlich auch ne Magen-Darm-Grippe sein:rolleyes:)
    Hast du einen Magenschutz zum Ibu bekommen?
    Heißt Magenschmerzen Magenschmerzen oder eher kotzig?

    Magen-Darm-Grippen dauern selten länger als 3-4 Tage, sollte es anhalten oder gar schlimmer werden, würde ich am Montag mal den Medizinmann belästigen (falls du keinen Magenschutz bekommen hast sowieso!)[​IMG]
    So ne Darmentzündung hat auch ihre Vorteile - in meinem Fall 17kg in 10 Tagen - okay, mit Cortison haste die schnell wieder drauf, aber das Wasser verdunstet auch irgendwann:D

    Gute Besserung
     
  7. blauermatiz

    blauermatiz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    "Nur" Magenschmerzen, zum Glück nicht kotzig
    Magenschutz? Fehlanzeige. Dann steh ich Montag da auf der Matte.
    Hoffentlich hat der auf.
    17kg in 10 Tagen? *träum*
    Wann genau? Ich warte schon seit 15 Jahren:D
     
  8. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Hallo blauermatiz,
    ich habe mir meinen Darm mit Diclo ruiniert, hatte Blut im Stuhl und Entzündungen im Darm, leider keine Kilos verloren.
    Ein Magenschutz ist bei Schmerzmitteln meist notwendig.
    Alles Gute für 2011.
     
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hi,
    würde dir wegen der Magenprobleme auch einen Magenschutz (Pantoprazol, Omeprazol) empfehlen und frage deinen Arzt zu Wechselwirkungen mit anderen Scvhmerzmitteln die du noch so nimmst. Wenn du ein manche Medikamente kombinierst kann das auch mal toxisch werden. Außerdem nie auf nüchternen Magen nehmen sondern erst nach dem Essen. Diclo z.B. sollte man auch nicht in Kombi mit Ibu oder Indometacin nehmen.

    Gute Besserung, Gruß Kuki
     
  10. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi Ihrs,
    ich habe immer Tee im Haus,der hilft mir zusätzlich.
    Magen- und Darmtee.Gibt es in der Apotheke.
    Entspanntnebenher noch die Muskeln im Magen,die auch gerne muckern.
    Biba
    Gitta
     
  11. blauermatiz

    blauermatiz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Ich werds morgen mal ansprechen.
    Danke Dir auch.

    Hi Kuki,
    die Schmerzmedis bekomme ich immer beim gleichen Arzt. Von daher gehe ich davon aus, das es passt. Meine Apotheke hat da aber auch ein Auge drauf.
    Bei dem ganzen Gedöns kann man schon mal die Übersicht verlieren.
    Nur das Kortison nehme ich morgens nüchtern.

    Danke für den Tipp. Werd ich morgen mal besorgen. Ist der von Sidroga?


    @all:
    Hätt ich mal gestern nicht so getönt.
    Seit heut nacht ist mit kotzig. :uhoh:
    Bis zum äußersten ist es zwar noch nicht gekommen aber das Ibu hab ich trotzdem erst mal weggelassen.

    Außerdem hab ich seit heute nacht noch ein Problem.
    Liege ich auf der rechten Seite gibt es in der Pause zwischen ausatmen und einatmen ein knisterndes Geräusch. Auch habe ich dann das Gefühl zu wenig Luft zu bekommen. Liege ich auf dem Rücken oder der linken Seite ist alles in Ordnung.:confused:
    Im sitzen oder stehen hab ich nen blöden Hustenreiz und muss mich ständig räuspern. Das knistern hab ich dann nicht und ich bekomme auch ganz normal Luft. Was das wohl wieder ist?
    Erkältet bin ich nicht.

    Na, der Doc morgen wird`s mir wohl sagen können.
     
  12. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi Blaumatzi,
    ich habe zur Zeine andere Firma.
    In meiner apotheke,die ich hier zu fuß ereichen kann,
    haben sie H&S,so der Name der auf den Teepackungen steht.
    Arzeneimitteltee,schreiben sie so auf ihre Packungen.
    Biba
    Gitta