1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schub durch Stress?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Melmau, 25. Juni 2008.

  1. Melmau

    Melmau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo ihr lieben,

    mich würde interessieren, ob ihr einen Zusammenhang kennt zwischen Stress und rheumatischem Schub.

    So war das bei mir oft. Auch bei meiner Mutter, die CP hat.

    Den Schub den ich jetzt habe (siehe Beitrag schwanger, wer noch) kam nach einem Telefonat mit meinem Ex-Mann.


    Danke
     
  2. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.254
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    in den bergen
    hi melmau,
    ich reagiere nach dem stress meistens mit einem schub.....
    und es ist egal, ob es positiver oder negativer stress ist.
    doof ,ne?
    liebe grüße
    katjes
     
    #2 25. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juni 2008
  3. Colle-shg

    Colle-shg Ratsuchende...

    Registriert seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich kann das nur bestätigen..
    Hänge jetzt seit fast 8 Wochen in einem mal mehr - mal weniger ausgeprägten Schub, der unmittelbar begann, nachdem wir erfahren haben, dass meine Schwiegermutter schwer krank ist. Da der Stress dadurch nicht weniger geworden ist, sondern eher mehr - hab ich die Hoffnung, dass sich der Schub schnell wieder verabschiedet fürs erste aufgegeben... fange an, mich dran zu gewöhnen, dass immer irgendwas geschwollen ist und schmerzt!!:rolleyes:
     
  4. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Melamie

    Kann mir durchaus den Zusammenhang vorstellen,obwohl ich nur Angehörige eines Rheumapatienten bin.Stress belastet auch die Psyche und Rheuma hat eben irgendwie auch mit der Psyche zu tun(ist meine Meinung).Ich denke aber ganz unabhängig von Rheuma,das jede Art von Schmerzen intensiver verspürt wird wenn man Stress hat und eine harmonische Umgebung da sehr hilfreich sein kann.;) Funktioniert leider nicht immer weil man nicht ständig allem unangenehmen ausweichen kann.:rolleyes:
     
  5. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hi Melmau

    ich kann das auch nur bestätigen.
    Bei mir macht sich das auch übelst auf meiner Haut bemerkbar, mein Lupusanteil blüht dann richtig auf :sniff:
    Bin auch grad mittendrin :sniff:
     
  6. Stefania16

    Stefania16 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2007
    Beiträge:
    730
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich kann das auch nur bestätigen...
    ich bin eine Lupine und man merkt es sofort nach einigen
    situationen,das man net mehr kann und alles wehtut (bei mir aufejeden).
    Ich hab das jetzt seit einem Jahr und langsam weiß ich wo meine grenzen sind und mach auch langsam...nur mein Temprament:o macht net so mit wie ich :( und dan nimmt alles seinen lauf !!!!!!!
    Aber,man weiß es irgendwann !!!

    liebe grüße stefania
     
  7. Smile163

    Smile163 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    auf der Schwäbischen Alb
    Hallo,

    Stress wirkt sich auch bei mir negativ aus. Der Körper und die Psycho sind sehr stark miteinander verbunden.
    Geht es mir mental schlecht, zeigen sich meine Krankheitssymtome deutlicher.
    Da ist wirklich was dran.
    Vor drei Monaten ist mein Vater gestorben. Der ganze Stress und die Anspannung machten sich kurze Zeit später bemerkbar.Meine Blutwerte haben sich kontinuirlich verschlechtert.
     
  8. Hieske

    Hieske Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2008
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Ostfriesland
    @smile163

    moin meine liebe Elke
    das mit Deinem Vater tut mir leid, ich hoffe Du kommst bald darüber hinweg.
    Gesundheit soviel es geht.:knuddel:
    sendet Dir Hieske:wavey:
     
  9. Suezi

    Suezi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberhausen, NRW
    Hallo,

    ich kann das nur so unterschreiben, Stress ist auf jeden Fall Schubfördernd. Leider auch "positiver" Stress und nicht nur negativer.

    Ich hab die Erfahrung auch machen müssen und jetzt gerade wieder, obwohl es mir "eigentlich" gut geht.

    LG
    Nicole