1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schon wieder Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ulla32, 24. November 2003.

  1. Ulla32

    Ulla32 Guest

    Guten Morgen alle zusammen,

    melde mich leider erst heute wieder, aber ich habe das ganze Wochenende trotz 220 mg Morphin mit wahnsinnigen Schmerzen im Bett gelegen. Ich habe echt so langsam keine Lust mehr. Da denkste, du bist jetzt mal gut eingestellt und dann, fängt der ganze Mist wieder von vorne an. Mein Bauch tut weh, mein Rücken schmerzt und meine Gelenke spielen auch wieder verrückt.
    Heute nachmittag muss ich erstmal wieder zu ner Blutuntersuchung. Da wird an Hand von einem Tropfen Blut ne Untersuchung durchgeführt. Mal sehen was dabei rauskommt. Und nächts Woche habe ich dann den Termin bei einer Heilpraktikerin in Bonn. Ich hoffe echt, dass die mir vielleicht mal ein bischen weiterhelfen kann.

    Sorry, dass ich euch hier die Ohren bzw. Augen volljammer. Höre auch jetzt auf damit.
    aber musste jetzt einfach sein.

    Ulla
     
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Ulla

    Hi Ulla,

    es tut mir sehr leid, daß es Dir derzeit wieder so schlecht geht und Du - trotz Morphin - starke Schmerzen hast.

    Bist Du evt. sehr wetterfühlig? Das wechselnde Wetter kann zu stärkeren Schmerzen führen.

    Ich bin seit Beginn meiner Erkrankung extrem wetterfühlig. Mir geht es seit Jahren von November bis Mai sehr viel schlechter. Ich bin so eine Art Wetterfrosch
    [​IMG] .
    Wenn die Temperaturen runter gehen bzw. es in den nächsten Tag regnen wird, weiß ich das meistens schon vorher ;) Und da helfen bei mir auch keine Schmerzmittel.

    Viele Genesungsgrüße
    Sabinerin
     
  3. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ulla

    das tut mir leid, dass es dir so schlecht geht, aber hier darfst du doch ruhig mal jammern, die meisten hier kennen das doch.
    Mir ging es auch schon oft so, dass ich gesagt habe, ich kann nicht mehr, ich kann dich also gut verstehen, aber irgendwie gehts ja doch immer weiter und morgen kann es auch schon wieder anders aussehen. Ich habe im Moment auch trotz Tilidin die Schmerzen nicht komplett im Griff, vor allem meine Füße machen mir immer mehr Probleme und ich kann fast nicht mehr laufen, vor allem Treppenstufen sind Horror.
    So jetzt wollte ich dich eigentlich trösten und hab selber rumgejammert :o
    Du hast doch diese Woche den Termin beim Rheumatologen, vielleicht kann er was für dich tun, dass es dir bald besser geht, ich drück dir jedenfalls die Daumen.
    Lass den Kopf nicht hängen,
    alles liebe

    Samira
     
  4. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Schmerzen

    Guten Morgen,

    ich kann dich leider nicht trösten - aber ich wünsche dir baldige Besserung.

    Morphine und Opiate sind - und es ist mir egal, was eure Ärzte sagen - keine Schmerzmittel für entzündliche rheumatische Erkrankungen !

    Morphine und Opiate sind hochwirksame Drogen, die in Mengen über 100 mg täglich süchtig machen, die in der Medizin bei Operationen intravenös gegeben werden, um den sog. Wachschmerz zu unterdrücken, die bei Schmerzen in den Weichteilen, Haut usw. helfen - aber nicht bei Knochenproblemen.

    Woher ich das weiss ? Ein schwerer Motorradunfall machte mich behandlungsgezwungen morphiumsüchtig und bei der Entziehung erklärte mir man das Schritt für Schritt. Anfang beim Rheuma ( ichhabe cP) bekam ich das Morphium auch - ohne jede Art von Wirkung !!!!!!!!!!!!!

    Meiner Mutter gab man 3 Jahre lang Oxygesic 3 x 200 mg täglich, weil sie Nervenschmerzen an den Füssen hatte. Was war der Erfolg ? Immer Schmerzen und danach fast tot !

    Ich nehme für rheumatische Entzündungungen und die Begleitschmerzen Cortison, Voltaren, Vitamine und denke, damit ist man krank und süchtig genug.

    Verstehe manchmal wirklich nicht, wie man bei klarem Verstand Medikamente nehmen kann, von deren NULLwirkung man täglich dann erzählt und mit Schmerzen den Tag erlebt. Sehr sinnvoll !

    In diesem Sinne -

    eine schöne Woche!

    Pumpkin
     
  5. Ulla32

    Ulla32 Guest

    Hallo Sabinerin,

    das kann schon sein mit der Wetterfühligkeit, da habe ich noch gar nicht so richtig drüber nachgedacht.

    Hallo Samira,

    warum sollst du nicht jammern wenn es dir doch auch schlecht geht. Ich denke wir sind doch hier um uns gegenseitig zu helfen, oder? Und trotzdem hast du mich doch ein wenig getröstet.

    Hallo Uschi,

    es ist ja nicht immer so, dass das Morphin nicht hilft. Ich verstehe halt nicht, dass es Tage gibt, wo ich mit dem Morphin gut klar komme, und dann halt Tage wie jetzt, wo gar nix hilft. Wenn das immer so wäre würde ich es auch nicht mehr nehmen, da hst du schon Recht mit dem was du schreibst.

    An alle,

    vielen vielen Dank fürs zuhören.

    Ulla
     
  6. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Ulla,

    trotz Cortison 12,5 mg tun mir die Gelenke auch etwas weh, ich hoffe
    das wird nicht schlimmer. Ich gehe mit der Dosies gerade runter.
    Aber ich bin mir sicher, das hat auch mit dem Wetter zu tun.:mad:
    Trotzdem hoffe ich, dir gehts bald wieder besser.

    liebe Grüße,

    Audrey
     

    Anhänge:

  7. Lupus-Frau

    Lupus-Frau Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Niedersachsen, Nähe Celle
    ich hätte es gerne etwas kälter, bitte!

    hallo Ulla,

    ich habe seit gut zwei wochen wieder starke schmerzen, die ich nicht so recht in den griff bekomme. und ich gebe mal dem wetter die schuld, denn einer muß ja schließlich schuld haben.;)

    im ernst. ich reagiere sehr empfindlich auf wetterwechsel. ich denke, wenn es kühler wird, dann ist der spuk auch fast vorbei. und mein transtec-pflaster wirkt dann auch wohl auch wieder besser.

    nicht allzu viel schmerz-generve wünscht dir

    Lupus-Frau (Betty)
     
  8. Ulla32

    Ulla32 Guest

    Hallo Betty,

    ich glaube du hast Recht mit dem Wetter. Ich hoffe jetzt einfach mal da es so ist. ;) Und das Wetter schuld ist.

    Dir wünsche ich auch eine schmerzarme Zeit, zumindest mal wenn es wieder kälter wird.


    Liebe Grüße

    Ulla
     
  9. dalla

    dalla Guest

    hallo ulla

    ich fühle mit dir!!!

    viel erfolg bei der heilpraktikerin und kopf hoch
    lg dalla