1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

...schön wars aufn Lande...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von merre, 14. Juni 2010.

  1. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Ich war fürn längeres WE bei meiner Verwandschaft im Harz (bissl was erledigen) und bin dann am Samstag zu einem Treffen von Rheumis gefahren, die ich aus einem andere Forum kenne.
    Waren in Stolberg und dort war es äußerst angenehm. Eines der schönsten Harzstädtchen mit einer sehr angenehmen Atmosphäre, um mal die Seele baumeln zu lassen. Nix Harzer = zänkisches Bergvolk...Wir Schluchtenjodler könnens auch gemütlich und gesellig...!!
    Es wurde dann auch noch richtig gemütlich, wir waren abends in einer kleinen kuscheligen Kneipe....so daß ich keinen Bock hatte denselben Abend noch weiter zu fahren.
    Mein Hotel auf die Schnelle "www.stolberger-hof.de" ist sehr empfehlenswert. Alles da was man zum Erholen und Relaxen braucht.
    Falls mal einem die Großstadt zu viel wird....ein paar hübsche Fachwerkhäuschen sind da noch zu haben....(http://www.stadt-stolberg.de)

    Fazit...ja menno wir sollten auch mal wieder.....
     
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu merre!

    wie heißt denn das andere rheuma-forum in dem du auch noch bist???

    wenn ich mal fragen darf!?

    lieben gruß von puffelchen
     
  3. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Also Merre,

    wir vom "Lande" sind die ausgeglichenste Leute die man je zu Gesicht bekommen hat.... Wir haben keinen Grossstadt-Lärm, keine Hektik, keinen Stress!!!!!

    Komm zu uns in die Lüneburger Heide und Du hast die pure Ruhe........abgesehen von einen paar übereifrige Hähne die krähen müssen und das Geblöke von ein paar Heidschnucken. Und damit meine ich nicht unser Treffen, obwohl Du daran gerne teilnehmen kannst.

    Komm einfach mal mit Deiner Familie hierher und wir treffen uns mal. Das Leben auf dem Lande ist wirklich entspannend!!!!!


    Liebe Grüsse

    Louise
     
  4. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Ich lebe auch auf´m Land - nach Jahren in der Innenstadt.
    Durch meine Schwiegereltern hatten wir den Kontakt zum Landleben
    nie verloren.
    Nun machen wie seit vielen Jahren Landleben pur:
    mit Rind und Pferd, Katz und Hund, Heu und Stroh, ......

    Von der Münchner Verwandtschaft werden wir immer belächelt
    und als dumme, hinterher hinkende Provinzler abgetan.

    Nur: die brauchen auch ´ne 3/4 Std. S- Bahn in die Innenstadt -
    mehr brauch ich auch nicht nach Hannover.
    Neulich übernachteten sie hier und das bei offenem Fenster
    "weil man hier nix hört", zu Hause fährt die Bahn.

    Und wenn sie mir irgend etwas neues Kulturelles
    näher bringen wollen, macht es Spass zu sagen:
    Kenn ich, auf dem Konzert/ Stück waren wir schon.

    Aber wenn es um Mettwurst, Marmelade, Eier, Tomaten usw. geht
    sind wir natürlich für sie die Größten.
    Ergo:
    weite Wege zur Arbeit, Kultur, usw. gibt es überall.
    Schön ist, wo man sich zu Hause fühlt.
    LG von Juliane.
     
  5. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    nie wieder:
    landleben.es sei denn,es gibt zumindest einen lebensmittel-laden
     
  6. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Auch daran gewöhnt man sich liebe Gitta. Es ist einfach Heimat.
    Liebe Grüße, aus einem Dorf, wo es außer einer Kneipe nichts gibt.
    Poldi
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    guten morgen!

    ich finde auch, zumindest ein supermarkt muß ich 2 minuten erreichbar sein...
     
  8. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Na sooo weit ab sind wir nicht von der Zivilisation!

    Einkaufen in allen Variationen kann ich in 3 ! km Entfernung,
    shoppen gehen in Hameln (15km), Minden (20km),
    Hannover,
    Kultur ebenso.

    Aber ich gebe zu: vor 25 Jahren gab es hier bei uns
    mit ca. 1000 Einwohnern
    4 Kneipen, 1 Bäcker, 1 Schlachter, 1 Edeka, 1 Schuster
    geblieben ist 1 Kneipe, 1 Bäckerwagen.
    LG von Juliane
     
  9. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Guten Morgen :)
    ich bin eigentlich eine waschechte Berlinerin.Allerdings vor ewigen Zeiten weg in den Harz gezogen.Von dort gings dann weiter nach Braunschweig.
    Mittlerweile wohne ich in Hessen auf einem Dorf und möchte nicht mehr weg.
    Einkaufen kann man auch bei uns.Wir haben einen Edeka und eine Apotheke sogar ein Geschenkeladen.Leider hat Schlecker geschlossen.Somit muss ich dann acht Km weiter.Naja und die Poststelle ist auch zu.
    Trozdem fühle ich mich hier sehr wohl.
    Wenn ich meine das ich in die Stadt möchte dann bin ich in 1,5 Stunden in Kassel oder 3/4 Std. Giessen.

    LG Granny
     
  10. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    bei mir is ja immer das problem, ich kann im dunkeln nicht autofahrn, weil ich dann blind bin wie die fische. und bei schnee und eis mag ich auch kein auto fahrn.

    da muß ich immer innerhalb von 1 minute überall einen liter milch kaufen können!
     
  11. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Liebe Poldi,
    ich habe auf einigen Dörfern gelebt.
    Im letzten fast 20 Jahre,ählisch:cool: mir ist es
    in der großen Stadt,am Rande,durchaus lieber.
    Hinzu kommt,die Geräuschkullise ist nicht
    großer als auf dem Dorf.
    Heimat ist für mich das Siegerland,also Siegen.:top:
    Liebe Mittwochsgrüße
    Gitta