1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerztherapie

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von tok, 19. August 2005.

  1. tok

    tok Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2005
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    meine Schwiegermutter hat massive Rückenschmerzen (Torsionskoliose und Spondylarthrose der LWS; Stehen ist praktisch nicht mehr möglich). Aspirin, Novalgin und Tramadol zeigen in den üblichen Dosen keine Wirkung. Wir sind auf der Suche nach einer wirksamen Schmerztherapie.
    Wer kann mir Hinweise geben?
    Mit Dank vorab.

    Euer
    tok
     
  2. Klaus

    Klaus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tok,
    gehe einmal zu einem Anästhesisten der als Schmerztherapeut zugelassen ist. Diese Ärzte sind fachlich ok. und werden dir helfen. Auch ich gehe seit einigen Jahren regelmäßig in die Schmerztherapie . Wartze nicht zu lange, sonst bildet sich ein Schmerzgedächtnis aus und es ist sehr schwer dies dann wieder zu löschen.

    Klaus
     
  3. Biglia

    Biglia Nachtkatze

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordlicht
    Moin,

    zusätzlich: es gibt auch Orthopäden, welche als Schmerztherapeuten arbeiten. Meiner ist so einer und ich habe absolut keinen Grund zum Klagen und bin froh ihn zu haben.

    Aber ich stimme Klaus zu: schnellstens einen suchen udn nicht zu lange warten.

    Bis dann
    Biglia