1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzklinik

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von isabellchen, 12. Januar 2011.

  1. isabellchen

    isabellchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2009
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hallo zusammen,

    ich habe das Sahpo Synrom und Fibro. Ich soll wegen anhaltender Schmerzen in eine Schmerzklinik. Mein Rheumadoc möchte mich nach Baden-Baden schicken. Mich schreckt aber die Tatsache ab, daß es dort nur Zweibettzimmer gibt ab. Kann mir bitte jemand eine gute Schmerzklinik nennen.

    Herzlichen Dank
    Isi
     
  2. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    ich war im Febr.09 in einer Schmerzklinik http://klinik-sommerfeld.de, im 2 Bettzimmer. Hatte damit kein Problem.Muss aber auch sagen, dass ich nette Frauen im Zimmer hatte(bei meinem 3wöchigen Aufenthalt,hatte ich 2 Frauen im Zimmer, und keine schnarchte.:D)
    Es sei denn du leistest dir privat ein 1-Bet Zimmer..., wenn es machbar ist.

    Wenn du so einen Aufenthalt von der Kasse genehmigt bekommst, dann nehme es an und ,mache es nicht vom Zimmertyp abhänig.
    In einem KH muss man sich auch ein Zimmer teilen, manchmal auch 2-3Wochen.

    LG Silberpfeil
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.254
    Zustimmungen:
    196
    Ort:
    in den bergen
    hallo isabellchen,
    eine gute schmerzklinik kann ich dir leider nicht empfehlen ....
    ........aber ich kann dir dringend von baden-baden abraten.war im sommer 2009 dort.es hat mir gar nichts gebracht, ausser das es mir noch schlechter ging,weil ich so gut wie nie meine ruhe hatte (nachts auch nicht).................dank der lieben zimmernachbarin.
    die patienten die wegen ihrer schmerzen und den umgang damit,medikamenten ein- und umstellung in der klinik waren,waren alle sehr sehr enttäuscht.............du bist mit einer eindeutigen diagnose hin und bei zwei-drittel der patienten war alles psychisch,hatte ursachen in der kindheit etc.
    sogar das klinikpersonal stand nicht hinter den ärzten und ihren diagnosen und hat den patienten (natürlich unter der hand) geraten die koffer zu packen und sich wo anders hilfe zu suchen.
    es mag daran gelegen haben das urlaubszeit war...............aber richtig glauben mag ich daran nicht und es ändert ja auch nichts an dem quatsch den die von sich gelassen haben!!!

    hoffe du bekommst noch antworten die dir weiter helfen.
    liebe grüße
    katjes
     
  4. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    hallo isabellchen,

    auch wenn diese klinik weiter weg liegen sollte(weiss nicht wo du her kommst), so wurde mir folgende klinik wärmstens ans herz gelegt:

    m&i-Fachklinik Enzensberg
    Höhenstraße 56
    87629 Hopfen am See

    Tel. 0 83 62 - 12 - 0
    Fax 0 83 62 - 12 - 30 30
    e-mail im internet auf kontakformular hinterlegt!

    link http://www.fachklinik-enzensberg_de/
    (mache bitte vor dem de, den _ weg und setze ein punkt, bei deiden links)

    http://www.fachklinik-enzensber_de/index.shtml?interdisziplinaeres_schmerzzentr

    diese empfehlung kommt von einer unfallkasse, die sehr gute erfahrungen für ihre patienten dort gemacht haben.

    da ich zur zeit eine reha absolviere, auch in einer klinik mit einer empfehlung dieser unfallkasse, so denke ich wirst du dort gut aufgehoben sein. ich habe es mir schon angeschaut. allerdings sollte man einigermassen fit sein umd dort teilzunehmen, das fehlt mir leider, so dass ich dort ev.nicht hin kann.

    lass dir info material schicken!

    allerdings, weil die klinik so gefragt ist, hast du ca 6 monate wartezeit.

    lg sauri:a_smil08:
     
  5. Manuela14879

    Manuela14879 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Neandertal
    hallo

    raten kann ich dir leider keine weil ich war in Österreich in enns in einer schmerzklinik.

    ich muss aber sagen auch wenn dort viel mit Psyche gearbeitet habe ich habe eine tolle Schmerzmedikation erhalten. Und habe gelernt mit meiner Erkrankung umzugehen.

    also verteufeln würde ich so eine Klinik nie den ich habe Profetiert von manchen Sachen.