1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schmerzendes Handgelenk-Schulter schuld???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Silberpfeil, 10. Juli 2010.

  1. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    HAllo,

    eigentlich sind meine Schmerzen mehr rechte Körperseite betont.
    Das Einzige was mich schon ewig zusätzlich mit schmerz begleitet ist die linke Schulter.Meine Physiotherapeutin war und ist der Meinung dass das event. mehr mit einem Nev zu tun hat.
    Nun seit einer Woche(quälte mich auch im Urlaub) habe ich schmerzen im linken Handgelenk.Aufstützen kann ich mich garnicht auf der Hand.Und oben auf dem Handgelenk,(wenn ich die Hand runter beuge) ist ein kleiner weicher Hückel, der sehr schmerzt wenn man leicj drauf drückt.Dieses ist bei der rechten HAnd nicht(dieser Hückel).Manchmal muss ich aufpassen dass mir nichts aus der Hand fällt, so durchfährt dort ein stechender Schmerz.Kreisende Bewungungen kann ich mit dem HAndgelenk auch nicht machen....
    Ich habe aber kein äusserlichen Eingriff, wie Sturz oder ähnl. gehabt.
    Ich würde ja auch zum Arzt gehen , aber ich habe langsam schon Hemmungen...
    Denn als ich vor drei Wochen in der Notaufnahme war, weil ich mein rechter Fuss unheimlich schmerzte und ich nicht mal mehr auftreten konnte( auch alles ohne zutun) , bekam ich ja auch die Diagnose " Fibroschub" , damit müsse ich leben, kann immer vorkommen.Schmerzmittel nehmen, bis es besser ist. Gut, die Schmerzen waren ja am nächsten Tag besser geworden und 2 Tage später weg.
    Aber diese Schmerzen nerven schon über eine Woche.
    Ab und zu trage ich ja sone Handgelenkbandage, aber bei der Hitze nicht erträglich.Und besser wird es auch nciht.
    Meine Orthopädin hat ja letzen Herbst auch zu mir gesagt, ich sei austherapiert.Sie könne in meinem Fall nichts mehr machen.Ausser das ich mir Physiotherapieverschreibungen hole und Schmerzmedis???:uhoh::mad:
    Und zum anderen Orthopäden??? wieder alles verklickern, erzählen,bla,bla...

    HAt Jemand auch sowas schon gehabt?????

    LG Silberpfeil
     
  2. Adolina

    Adolina Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Erlenbach/ Main
    Hallo Silberpfeil :)
    das hört sich alles so nach Karpaltunnel an. Da kannst du auch zu einem Handchirurgen gehen um das abklären zu lassen. Ich würde mir an deiner Stelle auch einen anderen Orthopäden suchen.
    Meine Erkrankung fing auch mit schmerzen in den Handgelenken und Hückel auf dem Handrücken an. Es hat 3 Jahre gedauerd bis man rausgefunden hat was ich habe. Durch Arava und Kortison sind die Hückel weggegangen. Wegen den Schmerzen nehme ich Tramadol.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.

    Lg. Adolina :a_smil08:
     
  3. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Silberpfeil,

    kann es sein, dass Du am Handgelenk ein Ganglion hast????

    Ich hatte vor etlichen Jahren auch so einen Huckel am linken Handgelenk. Musste operativ entfernt werden weil ich die Hand gar nicht mehr benutzen konnte.

    Deine Beschreibung der Symptome kommen mir sehr bekannt vor.
    Ich würde es von einem Orthopäden abklären lassen.

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  4. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    danke für eure Antworten.

    Karpaltunnelsyndrom???, ist das nicht mehr in der Handinnenfläche??

    Bei Belastung schmerzt es am schlimmsten, kan nicht mal Auto lenken, sogar beim Gesicht waschen sind urste Schmerzen im Gelenk. Muss auch sehr aufpassen, dass mir nichts aus der Hand fällt..Und man denkt ja nicht immer dran, und eine verkehrte Bewegung, das man schreien könnte.
    Ganglion??? wie entsteht sowas denn?? Ist das auch wieder sone Begleiterscheining der Fibro oder Athrose???
    Ich glaube ich rufe morgen gleich in der Handchirurgie an. Da ich Privat versichert bin, werden die mir wohl kurzfristig einen Termin geben.
    Oder habe ich mir durch mein bischen Frauensport was überdehnt. Sind auch paar Geräte ,wo man die Arme/Hände benutzen muss.Das würde mir fehlen, dann kann ich ja bald garnichts mehr machen.

    LG Silberpfeil
     
  5. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hey Silberpfeil,

    wie so ein Ganglion entsteht, kann ich Dir nicht sagen. Und ob das mit der Arthrose oder Fibro zusammenhängt leider auch nicht.

    Aber, in welche Klinik bzw welche Handchirurgie gehst Du denn??? Ich hab gesehen, dass Du aus Norddeutschland kommst. Ich war damals in Hamburg-Boberg, im Berufsgenossenschaftliche Krankenhaus. Ich kann nur sagen: SUPER!!!!!!!!!!! Gab bei mir ein paar Problemchen, das Ding zu entfernen. Die haben es aber so gut hinbekommen, dass ich meine linke Hand wieder benutzen kann.

    So wie Du die Schmerzen und Einschränkungen beschreibst, tippe ich doch sehr auf ein Ganglion. Vor allem weil da auch so ein Huckel ist. Dies ist glaube ich bei einem Karpaltunnelsyndrom nicht so.

    Gerade fällt mir ein: Mein Rheumatologe hat erwähnt, dass Ganglien gerne eine Begleiterscheinung bei Rheuma ist. Ob es nur für die PSA gilt, was ich ja habe, oder generell, weiss ich nicht.

    Ich wünsche Dir viel Glück!!!!!!!!

    Liebe Grüsse

    Louise
     
    #5 11. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2010
  6. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    also ich werde es in Angriff nehmen und nach Schwerin in die Handchirurgie gehen, soll auch gut sein.

    Aber nun seit heute Nachmittag habe ich ein neues Problem , wieder die Blase. Habe gerade vor drei Wochen eine Nirenbeckenentzündung hinter mir 10 Tage Ciprofloxacin geschluckt. Wo kmmt son Sch.... bloß her. Nie damit Probleme( ausser im April dieses Jahr, da fing es an) gehabt.....

    Nun werde ich das erst mal abklären lassen....Toller Resturlaub.:uhoh:

    LG Silberpfeil
     
  7. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
  8. Lupi

    Lupi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Karpaltunnelsyndrom

    Hallo,war lange nicht hier.Ich habe Lupus,+ nehme 5 mg Kortison + 1ne Resochin.
    Bei mir wurde auch das Karpaltunnelsyndrom festgestellt.Nervenleitgeschwindigkeit schlecht,hat der Neurologe festgestellt. Es fing Mitte April an,da hab ich mir noch nichts bei gedacht.War ne Woche am Pc,davon wohl.Aber das Gefühl in den Fingern kam bis jetzt nicht wieder.War schon in der Uni.Die haben nur den Bericht gelesen ,etwas dazu gefragt + meinten,das muß operiert werden.
    Ich soll nen Termin machen,dauert bis zu 4 Wochen,bis ich dran komme.
    Leider hab ich Angst davor. -Hab hier schon einiges gelesen.
    Wünschte ,es ging irgendwie ohne Op.
    Möcht Mitte Oktober in Kurzurlaub,paar Tage.Bis dahin muß die Hand halten,oder abgeheilt sein (wenn OP )
    Nu weiß ich nicht,was ich machen soll.Hat einer Rat ?
    Mein Neurologe meinte,evtl Vitamin B6 hoch konzentriert spritzen.Würde in ca 60 %der Fälle helfen.Schön wärs.Kann ich mir aber nicht vorstellen,weil das Gefühl schon lange weg ist + die Messung schlecht war
     
  9. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    z.Zt. geht es mit meinen Beschwerden im Handgelenk.
    Aber nach den ganzen Infos tippe ich da mehr auf das Gangliom....

    Z.zt. mach mir ja meine Blasenentzündung zu schaffen, immer was Neues....

    Werde sehen, wie sich Alles weiter entwickelt...


    LG Silberpfeil
     
  10. Birne

    Birne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lupi,
    habe auch Karpaltunnelsyndrom an beiden Händen.
    Hatte 2006reines Gewissens die rechte Hand 2006 operieren lassen
    und habe dann einen Morbus Sudeck bekommen:eek::fork_off:.
    Die linke Hand habe ich dann garnicht mehr machen lassen.
    Normaler weise müßten beide Hände operiert werden da die Werte
    total schlecht sind.
    Meine Ärztin geht da nicht ran,sie sagt allein der Gedanke daran treibt ihr
    Schweißperlen auf die Stirn.
    Die Gefahr ist bei mir einfach zu groß das rechts der Sudeck wieder voll ausbricht und links das ich dort auch noch einen bekomme.
    Tja guter Rat ist teuer.
    Bei vielen geht es ja auch gut,hätte nie daran gedacht das so etwas passieren könnte.
    Laß dich gut beraten und Aufklären.

    Lg Birne
     
  11. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    HAllo,

    ich glaube z.Zt. macht auch die Wetterumstellung wieder diverse Gelenk-u. Knorpelbeschwerden.....

    Ist nicht nur im Herbst/Winter so:rolleyes:

    LG Silberpfeil
     
  12. DarkMoon

    DarkMoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Garbsen bei Hannover
    Jetzt wo es ein Thema zu Hndgelenk gibt hab ich auch mal eine Frage.

    Mir tut seit ca. 3Wochen das linke Handgelenke weh, erst wenig oder garnicht mittlerweile habe ich nachdem aufstehen von Taubheitsgefühlen bis Kribbeln alles und kann das Handgelenk nicht nach untenabknicken geschweige mich darauf abstützen, ich werd es zwar beim nächsten Vorstellungstermin mal ansprechen aber klingt dass nach einem KTS?

    Liebe Grüße
    Chrissie.
     
  13. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    das krippeln und Taubheitsgefühl spricht dafür....

    Bei mir sind es ja nur die Schmerzen und das ich schon son Hückel oben suf dem Handgelenk habe und der schmerzt sehr , schon wenn man leicht drauf drückt. Ist son Gefühl, als wenn darunter ein Nerv weg gedrückt wird.


    LG silberpfeil