1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzende Fingergelenke bei Kälte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ChristianeH, 3. Januar 2010.

  1. ChristianeH

    ChristianeH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe ein wenig im Internet gesucht und finde nur widersprüchliche Informationen. Deswegen wende ich mich an Euch.

    Seit vielleicht 1-2 Jahren schmerzen meine Fingergelenke stark bei direktem Kältereiz. Besonders merke ich das, wenn ich bspw. Salat im sehr kalten Wasser wasche oder versuche, kühlschrankkaltes Hackfleisch mit den Fingern zu vermengen. Der Schmerz läßt sofort nach, wenn ich die Hände unter warmes Wasser halte.

    Zu meiner "Krankengeschichte": Hashimoto Thyreoiditis mit Muskelproblematik, ein Orthopäde diagnostizierte mal Fibromyalgie, allerdings habe ich das Thema nicht weiter verfolgt da mir die Diagnose sehr fragwürdig erschien (es tut JEDEM weh, wenn die Tenderpoints mit Gewalt gedrückt werden). Meine Entzündungswerte (CRP, BSG) sind eigentlich immer erhöht.
    Die Hashimoto wird mit Schilddrüsenhormonen therapiert, bin derzeit gut eingestellt, Muskelproblematik wird bei unzureichender hormoneller Einstellung schlimmer.

    Ich finde Wärme sehr angenehm und liebe Bettwärme, genieße die heiße Badewanne.
    Die Gelenkschmerzen bei Kälte ängstigen mich nicht, aber sie sind halt unangenehm. Vielleicht ist eine Früherkennung für einen guten Behandlungserfolg auch wichtig.
    Fällt Euch zu der Problematik etwas ein ? Was sollte ich untersuchen lassen ?
    Danke und viele Grüße
    Christiane
     
  2. Nanny

    Nanny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Pampa
    Guten Morgen Christiane,

    daß Hashi Schmerzen in den Gelenken verursachen kann ist mir bekannt, jedoch solltest Du Dir vorsorglich von Deinem HA eine Überweisung zum Rheumatologen ausstellen lassen und Dich dort vorstellen.
    Im Forum kann niemand eine Diagnose stellen und Suchen im Internet macht wenig Sinn.

    Also mach Dich auf den Weg damit Du Klarheit bekommst.

    Alles Gute !!
    Nanny
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    lass doch mal prüpfen ob du evtl. das Raynaud Syndrom hast. Das sind verengte Gefäße in den Fingern z.B. die zum teil unerträgliche Schmerzen verursachen können bei Kälte. Das läßt sich auch Auslösen durch einen Griff ins Eisfach oder wie du schreibst kaltes Wasser.

    http://www.rheuma-online.de/a-z/r/raynaud-symptomatik.html

    Gruß Kuki
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Das kenne ich auch.Hilfe biete mir,bei hackfleisch kneten,die Finger immer mal unter waremes Wasser zu halten.
    Allers Liebe
    Gitta
     
  5. ChristianeH

    ChristianeH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir ist klar, dass ein Internetforum keinen Arzt ersetzt :)

    Ich war in den letzten Jahren für meinen Geschmack etwas zu viel bei etwas zu komischen Ärzten und lege keinen gesteigerten Wert drauf, mich erneut zum Horst zu machen, weil das "gar nicht sein kann".
    Im Zusammenhang mit Rheuma bzw. Gelenkerkrankungen hab ich immer wieder nur gelesen, dass Kälte die Schmerzen lindert - bei mir ist es ja anders rum. Deswegen frage ich nach Eurer Meinung/Einschätzung.

    Da es bei uns heute Nacht stark geschneit hat, konnte ich vorhin beim Spaziergang den Effekt mit Schneebällen wiederholen :( Bin mir allerdings nicht mehr sicher, ob der Schmerz wirklich aus den Gelenken ausstrahlt oder nicht doch die ganzen Finger schmerzen.
    Wegen Raynaud: Bleich oder blau werden meine Finger nicht.
    Christiane
     
  6. Gerhard 1848

    Gerhard 1848 der Gerd

    Registriert seit:
    3. Juli 2007
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiehengebierge
    Hallo Christiane

    Eine Kälte Behandlung wird bei Rheumaticher Entzündung ( im Schub)
    eingesetzt,ansonsten ist wärme auch für an Rheumaerkrankte gut!
    jedes falls bei mir.
    Es gibt ca 400 Arten Erkrankungen die dem Rheumatische Formenkreis
    zugeordnet werden, hier ist so Pauschal keine Diagnose zu stellen .

    Wünsche Dir alles Gute

    [​IMG]
     
  7. aniede1

    aniede1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Immer noch Probleme?

    Hi Christiane

    ich habe genau dieselben Symptome, man hat aber überhaupt nichts gefunden. Kann kaum mein MAC Book berühren, da es so schmerzt.

    Hat man bei Dir noch was rausgefunden und wie hat man die Schmerzen gelindert?

    Bei mir ist es nicht Rheuma, nicht Moebus Reynaud, kein neuropathischen Problem.....

    Danke für eine Antwort

    Gruss Andre