Schmerzen und Schwellung nach Synovektomie am Fingergrundgelenk.

Dieses Thema im Forum "OP/Chirurgie, Synoviorthese, Gelenkpunktion usw." wurde erstellt von Katagnes, 29. Januar 2019.

  1. Katagnes

    Katagnes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leidensgenossen,
    bei mir wurde Mitte November letzten Jahres am rechten Zeigefingergrundgelenk eine Synovektomie durchgeführt. Jetzt nach mehr als 2 Monaten ist das Grundgelenk immer noch stark geschwollen, öfter rot und leicht schmerzhaft. Außerdem habe ich rings um die OP-Narbe wieder mehrere Ganglien.Ich habe Ergotherapie, stricke auch wieder - mit Pausen dazwischen, verhalte mich so wie es die Ergotherapeutin empfiehlt. Was ich nicht machen kann, sind Übungen mit Kraftanwendung.
    Frage ist der Verlauf normal und wie lange kann es dauern, bis die Schwellung sich zurückgebildet hat.
    Habt dank fürs Lesen und evtl. Rückmeldungen von euch.
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.798
    Zustimmungen:
    1.638
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Bei mir wurde mal eine Synovektomie gemacht inkl Durchtrennung von Bändern. Das war auch noch lange geschwollen und wurde erst nach einer Radio Synoviorthese gut. Vielleicht den Arzt mal nach einer Szintigraphie fragen mit nachfolgender Radiosyno?
     
    Katagnes gefällt das.
  3. Katagnes

    Katagnes Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke Kukana, für deine rasche Antwort. Wegen eineer Radio Synoviorthese werde ich meinen Arzt befragen, scheint ein gute Methode zu sein.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden