1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen in klimatisierten Räumen und bei Kälte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Heike1961, 16. September 2009.

  1. Heike1961

    Heike1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallöchen!

    Ich war lange nicht mehr aktiv hier; eher ein stiller Mitleser.
    Hatte jetzt in der warmen Witterung einigermaßen Ruhe vor den Schmerzen.
    Seit paar Tagen gehts wieder los; vorallem in beiden Knien und Sprunggelenken.
    Hatte ja schon berichtet, daß nach langer Diagnosesuche eine Hypermobiltität festgestellt wurde. Die Sehnen und Bänder der Knie- und Fußgelenke sind "ausgeleihert" durch die Krankheit (Überbeweglichkeit; häufiges Umknicken; Laufen wie auf Eiern; Gangunsicherheit).
    Trage nun seit einiger Zeit Orthesen für die Sprunggelenke (eine Qual, die an- und auszuziehen); meine verschriebenen Einlagen für Senk/Spreiz/Knickfüße und Beinerhöhung kann ich nun nicht mehr tragen. Der Orthopäde sagt auch; nur eins von beiden geht, Orthesen oder Einlagen.
    Desweiteren bekomme ich nun abwechselnd ins linke und rechte Knie Hyaluronsäure gespritzt wegen der Knorpelschäden (hilft kurzzeitig).
    Mir fiel nun verstärkt auf, daß ich in klimatisierten Räumen (Wartezimmer beim Arzt, in den Regionalzügen; in Bussen) durch die kalte Luft der Klimaanlage richtig Schmerzen in den Gelenken bekomme; so wie sonst nur im Winter. Von meinen sofort entzündeten Augen ganz zu schweigen.
    Ich baffte heute die Zugschaffnerin an, warum das so extrem kalt eingestellt sein muß, da sagt die; es ist auf 24 Grad eingestellt.
    (Davon abgesehen hatte keiner der Fahrgäste ohne Jacke dagesessen; haben alle etwas gefröstelt).
    Sämtliche Blutwerte sind in der Norm.

    Kennt jemand ähnliche Erfahrungen?
    Ich kann doch nicht jetzt schon Kniewärmer und Stiefel tragen!

    Danke für eventuelle Meinungen/Tipps.

    Heike:)
     
  2. Kati

    Kati Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    138
    Hallo Heike,

    habe ähnliche Probleme mit den Schmerzen. Sie werden verstärkt - vor allem durch die Klimaanlage, viel weniger durch kalte Witterung (vielleichta auch, weil man dann wärmer angezogen ist).
    Ich merke das sehr stark in klimatisierten (kalten) Büroräumen, wenn es draußen warm ist. Da habe ich stärkere Schmerzen in den Händen. Ich dachte es kommt von den Blutgefässen (ich habe Vaskulitis), aber vielleicht ist es ja nicht so.

    Hilft Dir sicher nicht viel weiter... wollte Dir nur sagen: kenne ich ein wenig, bist nicht allein!!!
    Ich hoffe es kann Dir jemand sinnvoll weiterhelfen.

    Kati
     
  3. Heike1961

    Heike1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Hallo Kati!

    Danke für Dein Posting. Klar, hilft mir das weiter. Ich dachte schon, ich hab ne Macke oder so. Letztens beim Arzt im Wartezimmer habe ich dann die Schwester gefragt, ob ich auf dem Gang warten kann, halte es im Warteraum nicht aus. Sie schaute ganz iiritiert.
    Und der Doc wollte dazu auch nichts weiter sagen. Der Rheumadoc glaubte mir, sprach von Rheuma und Vaskulitis (wegen dem Sicca-Syndrom), aber da aller Werte super sind, wurde das verworfen.
    Morgen bin ich wieder beim Orthopäden, meine Hyaluronspritze holen, da frage ich nochmal eindringlich nach.

    Ich wünsch Dir noch einen netten Abend!

    LG, Heike