1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen im Daumengelenk und Handgelenk

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Ingrid Bue, 8. Februar 2010.

  1. Ingrid Bue

    Ingrid Bue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,hat von Euch vielleicht auch diese Probleme,ich habe seit einiger zeit schmerzen im Daumen und handgelenk,der Daumen ist am schlimmsten,ist schwer beweglich und schmerzt ziemlich,meine Diagnose ist noch etwas unklar, der Arzt stellte Fibro fest aber er meinte es könnte auch noch etwas anderes dahinterstecken,ich muß in 2 Wochen zur Reha und ich hoffe die Ärzte dort können mehr sagen,was können die Schmerzen denn bedeuten? Liebe Grüße Ingrid
     
  2. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo Ingird, ich habe das ja auch und vor zwei Jahren wurde ich dann vom Handchirurgen am DSG operiert weil ich Arthrose hatte, es wurde ein Knochen komplett entfernt. Ich würde auf jeden Fall mal zum Handchirurgen gehn die sehn das am ehesten. Würde dir in Würzburg den Dr. Peter empfehlen, der ist echt super.
     
  3. Silvermoon

    Silvermoon Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönste Stadt der Welt!
    Hallo Ingrid,

    hab diese Schmerzen auch immer mal wieder. Als meine RA damals festgestellt wurde, konnte ich z. B. keinen Apfel mehr schälen o.ä., so sehr hat es geschmerzt. Ich konnte den Daumen auch kaum abspreizen. Eine Arthrose hab ich da nicht und es musste glücklicherweise auch nicht operiert werden. Es ist nach und nach einfach besser geworden und taucht immer mal wieder neu auf, z. B. wenn ich mir einen Infekt zugezogen habe.

    Bleib weiter dran und keine Panik!:)
    Liebe Grüße
    silvermoon
     
  4. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Meggie,

    welcher Knochen vom DSG wurde bei dir entfernt? Ich vermute mal, es ist die gleiche OP, die ich 2003 hab machen lassen am re DSG. Wie bist du damit zufrieden? Inzwischen habe ich im li DSG die gleichen Schmerzen.


    @Ingrid,

    habe auch die Diagnose Fibro, aber hinter den Gelenkschmerzen steckt doch was anderes. So wird es bei dir wahrscheinlich auch sein. Warte mal die Untersuchungen ab. Ich wünsche dir alles Gute!

    Grüße von
    pumuckl
     
  5. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Ingrid,

    meine DSG waren beide von der cP betroffen und nicht mehr schmerzfrei zu bewegen. Ich habe eine RSO machen lassen und habe jetzt nur noch geringfügige Probleme. Das wäre vielleicht eine Alternative zur OP, frage doch mal Deinen Doc.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  6. Meggie

    Meggie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Unterfranken
    Hallo pumuckl, ich glaube es ist diese vieleckbein oder wie das heißt. Es wurde eben eine Resektionsarthroplastik gemacht. Es war danach besser aber inzwischen hab ich auch wieder Schmerzen.
    so wie silvermoon schreibt, bei jeder Tätigkeit in der Küche oder sonstigen handgriffen.
    Der aktuelle Befund steht noch aus.
     
  7. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Bei mir wurde auch zuerst eine RSO gemacht, aber die hat nichts gebracht, dann wurde operiert. Mir wurde das sogenannte Trapezium entfernt. Diese Lücke wurde mit einer Sehne (die man am Unterarm entnommen hat) aufgefüllt. Es dauerte sehr lange, bis ich den Daumen wieder einsetzen konnte. Zum einen hab ich in dem Daumen kaum Kraft, sieht jetzt deformiert aus und Schmerzen hab ich auch wieder, aber kein Vergleich zu den extremen Schmerzen vorher. Allerdings möchte ich den linken Daumen nicht auf die gleich Weise operiert bekommen. Wenn eine OP notwendig sein sollte, dann würde ich dieses Mal zur Versteifung tendieren.

    Ingrid, meines Erachtens können die Schmerzen im Daumensattelgelenk ganz sicher nicht von der Fibro kommen.
    Bin mal gespannt, was deine Ärzte dazu sagen!

    Gruß pumuckl
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland