1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen brauche eure Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von theresa68, 7. Oktober 2007.

  1. theresa68

    theresa68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Mürzzuschlag, Stmk
    Hallo an alle!

    Würde von euch Hilfe oder Tips brauchen! Ich habe seit Sept 06 starke Schmerzen in den ISG-Gelenken und dem unteren Rippenbogen (Brustwirbel). Auch hüpfen die Schmerzen des öfteres herum und zwar sind sie dann in den Fußgelenken, Hüften (mom. Schleimbeutelentzündung r.) und in den Handgelenken. Ich bin auch sehr müde und abgeschlagen. Am stärksten leide ich in der Nacht und kann in der Früh mich fast nicht bewegen. Bin in einer Rheumambulanz, Diagnosse: undiff. Spondylarthritis (ISG-Arthritis bds.) Behandlung: Indocid 75 mg, Hydal 16 mg und Remicade-Infusionen. Das schlimme ist, dass bis jetzt nichts gegen meine Schmerzen hilft! Remicade hatte ich schon 5 Infusionen!!!

    Liebe Grüße und danke im vorraus
    theresa
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo theresa,

    das einzige, dass mir einfällt, ist cortison.

    cortison ist der stärkste entzündungshemmer, der der medizin zur verfügung steht.
    corti wird solange gegeben, bis das basismedikament zur wirkung kommt.
    cortison kann auch direkt ins gelenk gespritzt werden. so kommt es zu weniger nebenwirkungen.

    baldige besserung wünsche ich dir!
     
  3. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo Theresa,

    tut mir sehr leid, dass es Dir nicht so gut geht, aber Lilly hat schon Recht. Cortison hilft bestimmt, kannst Du Dir das nicht verordnen lassen? Oder als reines Schmerzmittel Ibuprofen in verschiedenen Stärken. Ich nehme dann immer Ibuprofen 800, ist aber wirklich ein Hammer. An Deiner Stelle würde ich erst einmal mit den 400er anfangen. Wenn das nicht wirkt, versuch es mit 600 mg, denn die Tabs lassen sich gut teilen. Die Schmerzen an den Rippen kenne ich auch sehr gut, so ein Schub an den Rippen ist echt superfies. Aber auch eine Schleimbeutelentzündung am Trochanter major (großer Oberschenkelknochen) ist nicht zu verachten. Ich habe dort eine Dauerreizung und wenn ich nachts zu lange auf der rechten Seite liege, dann könnte ich vor Schmerzen laut schreien, aber das nützt ja nichts, also vorsichtig auf den Rücken und dann auf die andere Seite, in der Hoffnung, dass diese nicht auch noch anfängt zu schmerzen. So jetzt habe ich aber genug gejammert. Ich wollte Dir doch nur schreiben, dass das Cortison am besten hilft.

    LG Marion
     
  4. Kurt53

    Kurt53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Theresa:)
    Auch ich würde mir Cortison verschreiben lassen. Habe selber auch nächtelang wachgelegen weil ich vor Schmerzen nicht schlafen konnte , bis dann das Cortison verordnet wurde.Eventuell könntest du noch wärme oder kälte einsetzten je nach verträglichkeit.Ich wünsche dir das dir schnell geholfen wird.


    LG Kurt:)
     
  5. theresa68

    theresa68 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Mürzzuschlag, Stmk
    Hallo an alle!

    Danke euch sehr für die Antworten! Habe auch gerade meinen Frust wegen heute unter dem "Thema Rhemadoc war Fehler oder so" hinterlassen. Hatte heute einen echt schlechten Tag, wegen dem Rheumadoc. Aber jetzt ist es genug, habe überraschend eine Termin in Wien bei einer bekannten Rheumaärztin bekommen. Werde euren Rat, wegen dem Cortison befolgen. Bin so froh, dass es euch gibt, denn sonst würde ich schon ganz verzweifeln.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    theresa