1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schmerzen bei cP auch ohne Entzündung

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von pat_blue, 22. November 2010.

  1. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    ich hab auch Gelenkschmerzen, ohne das diese entzündet sind. Ich hab auch Druckschmerzen rund um die Gelenke.

    Kennt ihr das auch?

    Würde mich über eure Antworten freuen.
     
  2. waldzwerg

    waldzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Kommt drauf an :)

    Ich habe Schmerzen in den Gelenken, ohne dass man was von außen sieht.
    Allerdings ist mein CRP-Wert doch stark erhöht - insofern ist da natürlich schon eine Entzünden.

    Liebe Grüße,
    bd
     
  3. Mitchel

    Mitchel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Also ich habe auch Schmerzen in den Gelenken ohne Entzündungen(auf MRT und Szintigrammbildern war nichts zu sehen)
    Da an den Gelenken Sehnen -und Muskelansätze sind,und 18 Triggerpunkte aktiv sind bei mir, hab ich die Diagnose Fibromyalgie von zwei unabhängigen Ärzten bekommen.
    Mit CP kenn ich mich nicht aus.
    Ich bin vom Gefühl her ausgegangen daß meine Gelenke definitiv entündet sind.
    So höllisch tut das weh.Aber....Nix zu sehen auf den Bildern.
    Mein CRP Wert liegt bei 9,36.
    Ein Arzt diagnostizierte noch"nicht klassifizierbare Oligoarthritis".
    Palindromes Rheuma:confused:
    Viel schlauer bin ich jetzt auch nicht.
    Ich bin felsenfest von ausgegangen daß bei diesen Schmerzen einfach was zu sehen sein muß auf den Bildern.:(
    Mit Fibro kann ich mich persönlich immer noch nicht anfreunden.

    Hast du Cortison bekommen?
    Dann steigt der CRP Wert wohl auch an.
     
  4. pat_blue

    pat_blue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Cortison

    Ich hab vor gut zwei Jahren Cortison bekommen. Zur Zeit nehm ich Salazopyrin, Ecofenac und Ribes nigrum (ein hömeopathisches Cortison). Ich hatte bisher bei jeder ärztlichen Kontrolle ein hohes CRP. Aber ich hatte schon über ein Jahr keine Blutentnahme mehr. Also für jetzt kann ichs nicht sagen.
     
  5. Mitchel

    Mitchel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Nee dann kommts nicht davon.
    Mein Doc sagte mir mal daß man nach einer Cortisongabe einen höheren Wert hätte.
    Verfälscht dann halt etwas.
    Alles Gute für Dich
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo mitchel,

    könnte es sein, dass du das missverstanden hast? ;)
    cortison reduziert entzündungen und das C-reaktives Protein reagiert schnell auf cortison. der wert wird also unter cortison sinken.

    lieben gruss marie
     
  7. Mitchel

    Mitchel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Koblenz
    Ich hab das so verstanden daß Cortison die weißen Blutkörperchen ansteigen läßt und somit ein entzündungswert angezeigt wird.

    Das Cortison die Entündungen senkt weiß ich;)