1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schleimiges Thema :-)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von atti, 15. Juli 2003.

  1. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Mal eine Frage an die Sicca-Frauen.....

    Bei Sicca und Sjögren sind ja die Schleimhäute trocken. Jetzt würd mich mal interessieren, ob das auf die vaginalen welchen auch zutrifft. Und wenn ja.....wie äussert sich das....im Ernstfall :)

    Bin ich mal gespannt.......

    Grüsse
    atti
     
  2. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    sehr brisant...

    hi,

    auch bei fibro hat man das, jedenfalls ich. ist sehr unangenehm, sogar manchmal schmerzhaft.

    du musst aufpassen, dass du zum "reinigen" keine "zu scharfen" mittel nimmst, denn dann wird es noch schlimmer!

    oh gott, was für ein thema. da sind wir heutzutage so offen, und doch fällt es einem schwer, drüber zu reden :D


    wünsch dir was

    -x-
    danny
     
  3. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    *grins*

    Ja....immer wieder nett, so öffentlich drüber zu reden :)

    Danke für deinen Mut :))

    Grüsse
    ak
     
  4. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Hm.....sowas kann der Frauenarzt verschreiben?
    Ich sollte da mal wieder hingehen *grins*
    Muss endlich mal einen neuen raussuchen - bin da nach dem Umziehen immer etwas faul mit sowas.

    Das mit dem Naturjoghurt hab ich schon gewusst.....funktioniert tatsächlich.


    ak
     
  5. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Was für ein Thema!!!!! grins

    Hi atti,

    dieses Problem habe ich schon sehr lange, habe es aber nie mit Fibro oder anderen Erkrankungen in Verbindung gebracht. Baba hat da wohl recht. Ich habe von meinem Gyn. auch Zäpfchen bekommen. Das mit dem Naturjoghurt ist ne prima Sache, da gibt es auch Zäpfchen mit Milchsäurestäbchen zum Schutz der Schleimhäute.
     
  6. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Also ich werd das dann mal mit meiner neuen Ärztin klären....

    noch ne Frage:

    krigt man das mit den Zäpfchen oder den anderen Dingen dann grundsätzlich in den Griff, oder immer nur für ne kurze Zeit?


    Gruss
    ak
     
  7. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallöchen;

    mit Joghurt und ähnlichem kann man sich immer nur vorübergehend behelfen, wobei das mit dem Joghurt immer gut ist für die Flora und damit Abwehr. (Schutz vor Infektionen)

    Gynäkologen verschreiben einem da auch Mittelchen die ein wenig länger vorhalten. So weit ich weiß, gibt es da so ne Art Vaginalzäpfchen die eine etwas länger anhaltende Wirkung haben.

    Gruss
     
  8. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    ich weiss noch, dass ich da damals schon mal mit babamaus drüber geredet hab.

    der tip mit dem yoghurt war gut. kühlt und nimmt im erstfall den juckreiz und die damit verbundenen schmerzen.

    seitdem ich da seeeeeehr pingelig mit umgehe, hab ich fast keine probleme mehr.

    wünsch euch was

    danny
     
  9. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Hi...

    klar geh ich zur Gyn. Muss mir nur ne neue suchen.....bin am Umhören :)

    Also so Probleme wie du hab ich eigentlich nicht danny....ist wohl nicht so schlimm bei mir. *toc toc toc*

    Sagt, macht ihr das mit dem Joghurt regelrecht als Kur, also immer wieder mal einfach so?

    Das wär natürlich eine Idee, wenn der Joghurt so ne gute Wirkung hat.

    Tja......auf jeden Fall mal danke für eure Meldungen :)

    Gruss
    ak
     
  10. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Joghurt

    Hallo;
    also ich mach das mit dem Joghurt immer mal wieder einfach so. Mein Gyn ist immer ganz begeistert von der "bilderbuchmäßigen" Flora. *g* ;müssen immer alle Helferinnen mal ins Mikro schauen, damit sie wissen wie so was aussehen soll.
    Hatte auch noch nie irgendeine Infektion seither.


    Gruss
     
  11. atti

    atti a boarischer Schwob

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Forchheim
    Hört sich gut an.

    Ich werd das auch mal ausprobieren, und kucken ob das "ab und zu" was bringt :)

    Danke


    ak
     
  12. eva muc

    eva muc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Ihr alle,

    welchen Joghurt verwendet ihr da?

    Gruß Eva
     
  13. VerenaHH

    VerenaHH KrankeSchwester

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Joghurt

    Hi;

    einfach den normalen Naturjoghurt.
    Am einfachsten geht das mit nem Kaffeelöffel, ist aber Geschmackssache. :rolleyes:
    Ansonsten kann man in der Apotheke nach einer Blasenspülspritze fragen, bei der dann den Zylinder raus, Joghurt einfüllen (ca 2 Kaffelöffel), Zylinder wieder drauf, Joghurt einführen (braucht nicht so tief rein) und dann kann das Teil normalerweise sogar in die Geschirrspülmaschine, auf jeden Fall heiss ausgewaschen werden.

    Ist zwar nicht jedermanns Sache, aber es ist wirklich gut wirksam.

    Gruss