1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

schleimhaut entfernen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von schnullerdevil, 5. März 2004.

  1. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    tach ihr da,
    hab da mal ne frage an euch:
    kann mir einer das nen bisschen genauer erklären, denn bei mir soll die schleimhaut (wucherung und lässt sihc nicht mehr lange aufschieben spätestens im sommer) entfernt werden. nun meine frage hat jemand erfahrung damit, wie läufts ab, schonung danach....? und was euch dazu alles einfällt.
    lg schnulli
     
  2. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    warte auf eure meinungne, bittö. bin so neugierig
    muss alles schon lange im voraus wissen
     
  3. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Hallo Schnullerdevil,

    entschuldige meine Nachfrage, aber wo soll die Schleimhautwucherung entfernt werden.
    Wenn es im HNO Bereich liegt, kann ich dir sicherlich viel zu erzählen ( Jahrelang auf HNO gearbeitet). Einiges ist mir aber auch aus der Zeit als ich im GynOP gearbeitet habe hängen geblieben.
    Kannst mir auch gerne ne PN schicken.

    Aber von vornerein kann ich dir sagen, Im HNO Bereich ist es meistens eine ABtragung der Schleimhaut und im GynBereich eine Ausschabung, und beides ist halb so wild.

    Meld dich ruhig nochmal, oder auch per Mail. Bin aber erst morgen wieder da.

    biba und mach dich nicht verrückt.( Die Aufregung vor der Sache ist schlimmer als die OP)

    LG
     
  4. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    für alle:
    hatte ich etwa vergessen zu sagen wo?????? *g* das ist halt so wenn man viel zu beschäftigt ist *gg*

    naja im knie!!!
     
  5. Schnuffi

    Schnuffi Guest

    Klingt schlimmer als es ist....

    Hallo Schnullerdevil

    Ich habe letztes Jahr im linken Knie eine Synovektomie (so heisst der Spass offiziell) gehabt. Hatte ebenfalls einen Riesenbammel vor der Aktion, weil ich ja sooooo tapfer bin.:p
    Die ersten paar Tage nach der OP sind zwar ziemlich schmerzhaft, auch ist absolute Bettruhe angesagt, aber dank den allseits beliebten Schmerzmittelchen - die wir Rheumies ja eh zur genüge kennen - lies sich das auch aushalten.
    Danach wirst du wohl ca. 2 Wochen oder mehr zur Physiotherapie müssen, damit das Knie beweglich bleibt, bzw. wieder wird.

    Alles in allem hat das bei mir ca. 1 Monat gedauert, bis ich einigermassen wieder beweglich war, aber es hat sich in jedem Fall gelohnt. Konnte nämlich vorher keinen Schritt mehr ohne Schmerzen gehen und seither ist das operierte Knie auch im schlimmsten Schub nach wie vor schmerzfrei.

    Allso Kopf hoch und viel Glück
    LG
    Schnuffi
     
  6. shirana

    shirana Auf den Hund gekommen *g*

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    vor dem Wasser, hinter dem Wasser überall Wasser ;
    Aha....mittlerweile lokalisiert worden *g*

    Hätte ich mir ja auch eigentlich denken können.

    Aber als erstes denkt man( ich ) *g* natürlich an die GEbiete wo man selber firm drin ist.
    ( Fachidiot auch genannt)

    Ich wünsch dir auf alle Fälle alles Gute und es wird sicherlich nicht so schlimm werden.

    Zwar kennne ich die Synovektomie auch, aber auch nur aus den Zeiten der OP Einsätze und das ist leider schon soooooooooooo lange her, das die ERfahrung die ich dort an den Pat. sammeln konnte schon so veraltet ist, das es sicherlich bald ins Museum gehört.

    Also, wird schon werden.....
    biba
    kiki
     
  7. Bodo

    Bodo (Mittel)alter Hund

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Augsburg
    Hallo!

    Wegen Synovektomie kannst Du mal in "Beiträgen suchen" gehen. Da findest Du ganz viele Infos darüber.
    Ich habe es drei x hinter mir. Das erste Mal war es eine offene (1988) und 2002/3 je eine arthroskopische Syno. Diese Methode ist nicht schlimm!
    Hinterher darfst Du bis zu 6 Wochen nicht auftreten.
    Zu besseren Wirkung wurde bei mir noch nach 8 Wochen eine Radiosynoviorthese gemacht. Aber vor beiden Dingen brauchst Du Dich nicht fürchten.
    Viele Grüße
    Snoopie
     
  8. schnullerdevil

    schnullerdevil Das Teufelchen vom Dienst

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    1.123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Margrethen, Schweiz
    hi snoopie und die anderen (annika du auch, hast meine fragen ja per icq beantwortet)
    danke ich wusste ja noch nicht mal den fachbegriff nun kann ich mich dann auch mal nach anderen beiträgen umschauen. ihr habt mir damit schon geholfen :)
    lg schnulli