1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlag auf den Hinterkopf- aber es war nichts

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von birgit1971, 13. März 2009.

  1. birgit1971

    birgit1971 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    Hallo zusammen,

    ich habe hier schon an anderen Stellen geschrieben, was mit mir so los ist...kurz zusammengefasst:
    vor 4 Jahren hatte ich Rheumawerte im Blut, mit Diclo gingen die Schmerzen weg und ich habe alles nicht weiter beachtet....
    Seit ich 20 bin habe ich komische Flecken im Gesicht, wo ich immer dachte, es seien einfach "Schänheitsfehler", die einfach so gekommen sind...
    Letzten Dez/Jan und Feb war es dann so, dass sämtliche Fingergelenke geschwollen waren, ich konnte kaum mehr einen Finger bewegen, es tat höllisch weh. dann noch die Knie, Füsse, Rücken usw. Teilweise hohes Fieber, ohne Grund, war nur noch müde, konnte nichts mehr essen, geschweige denn essen sehen, dann wurde mir schlecht usw usw.

    Im Blut: nichts !!!
    Trotzdem denkt mein Arzt an artritis rheumatoide.

    Vor ca einer Woche stand ich in der Küche und habe aus heiterem Himmel einen wahnsinnig starken Schlag auf meinen Hinterkopf gespürt. Als würde jemand mit Eisen daraufschlagen (warum ich an eisen denke, weiss ich nicht, aber es war so). Mein Kopf ging nach vorne, meine Brille flog weg, ich sah einen Blitz und dann wurde es schwarz und ich bin erst wieder am Boden zu mir gekommen.
    KKH: zu hoher Blutdruck.
    Der ist immer zwischen 175/100 und sogar 199/112
    Als ich meine Tage bekommen habe (vor 2 Tagen) war er bei 115/55 !!! Ich versteh das alles nicht !!!!!!
    dienstag habe ich einen Termin beim Cardiologen und am 02.04. beim Rheumatologen wegen einer Capillaroskopie...

    Mein kleiner Finger wurde einen Tag vor diesem Kopfschlag (NICHTS hat mich wirklich getroffen !!! Aber ich konnte noch 2 Tage lang genau die Stelle zeigen, weil sie noch immer weh tat !!! Ich war danach davon besessen, dass Blut aus meinem Kopf kam !!! War aber nicht so. Aber auch im CT: nichts !) wurde mein kleiner Finger ganz plötzlich weiss und taub. Für 2 Stunden. Ich habe gelesen über das Raynoud syndrom. Evtl sowas ??
    Aber passen da die anderen Dinge dazu ????

    Ich hoffe so, dass die bald was finden !!!



    Liebe Gruesse aus Italien
    Birgit
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Birgit,

    die Raynoud-Symptomatik/Syndrom verursacht normalerweise keine Bewußtlosigkeit *grübel*

    Sag mal, hattest Du vorher auch

    Sehstörungen
    Kopfschmerzen, Migräneattacken
    Schwindel oder Gleichgewichtsstörungen
    Gefühllosigkeit o Taubheit irgendwo..

    An Deiner Stelle würde ich noch einen Neurologen hinzuziehen, damit evtl ein Schlaganfall oder etwas ähnliches ausgeschlossen werden kann, weil das war das Erste, woran ich gedacht hatte bei dem Verlauf und dem hohen Blutdruck...

    Gute Besserung wünsche ich Dir
    Colana,
    die hofft, dass sie sich irrt.
     
  3. birgit1971

    birgit1971 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    bin wieder nur noch am heulen

    Liebe Colana,

    vielen Dank fuer deine mail !!!

    Ich war inzwischen bei der Capillaroskopie: nichts !!!!
    Auch im Blut mal wieder nichts !!!
    Ausser, dass meine Nierenwerte schlecht sind....

    Der Rheumatologe meinte dann, wie es denn sonst mit den Wechseljahren sei...hab dann gesagt, dass ich mit 38 wohl noch warten muss. Er hat mir dann gesagt, weil ich immer so todmüde bin, obwohl ich mind 15 Stunden schlafe, dass ich Schlaftabletten nehmen soll....und es wäre alles wohl nur eine HAUTsache ??????
    Meine Finger sind wieder total heiss, kann meine Gelenke kaum bewegen und auch die Füsse und Knie....bin am verzweifeln.

    Mein Hausarzt ist immer noch der Meinung, dass es A.R. sei. Das gibt es wohl auch, wenn das Blut o.k. wäre.
    Ein anderer tippt auf Lupus. Aber keiner weiss irgendwas.

    Für einen Termin bei einem wirklich guten Rheumatologen muss ich bis Januar 2010 warten !!!!
    Jetzt überlegt sich mein Arzt was. soll morgen abend wiederkommen.

    Bin mal wieder nur noch am heulen. Das ist alles so gemein.....


    Liebe Gruesse aus Italien
    Birgit
     
  4. queenkiss01

    queenkiss01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ZU HAUSE - Neuss
    ich überlege gerade ob es in deinem fall nicht besser wäre ins Krankenhaus zu gehen damit genau abgeklärt wird was da mit dir passiert und du auch eine richtige diagnose hast und eine gute behandlung bekommst.:mad:


    lg chris