1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Salzsteingrotte gegen Abgeschlagenheit / Müdigkeit?

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Luny, 10. August 2010.

  1. Luny

    Luny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine Lieben,

    eine Freundin von mir geht seit neuestem wegen ihrem Asthma in eine Salzsteingrotte. Da das auch bei rheumatischen Erkrankungen helfen soll, hat sie sich mal genauer erkundigt. Ihr wurde von einer Kundin erzählt, die "eine ganz komische rheumatische Erkrankung" (Zitat:o) hat, die immer total kaputt und müde war, sich quasi in die Grotte geschleppt hat und jetzt stundenlang mit ihren Enkeln einkaufen gehen kann. Das ist mir ja schon wieder alles viel zu übertrieben, aber ich dachte, ich frage hier mal nach, ob jemand was gehört/Erfahrungen gemacht hat, ob das wirklich gegen die Abgeschlagenheit/Müdigkeit hilft.

    Ich weiß leider nicht, was diese Kundin genau hat (oder was vielleicht noch so alles neben der rheumatischen Erkrankung), aber bei mir ist es ein Primäres Sjögren-Syndrom, wobei mir die Abgeschlagenheit mit Abstand am meisten zu schaffen macht.
     
  2. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Moin Luny,

    alles was gut tut gibt Kraft und läd die Batterie auf. Probiers und wenn du dich danach besser fühlst weißt du es :).

    Was du hast spielt dabei keine Rolle. Ausgeglichenheit und Entspannung helfen einem sich belastbarer zu fühlen, jeder hat da aber anderes was er nutzen kann.

    Gruß
    Kira