1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sakroiliitis

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Storki, 8. November 2010.

  1. Storki

    Storki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahrensburg
    Sacroileitis

    Moin Moin

    Ich habe heute nach 7 Wochen schwere Rückenschmertzen endlich eine Diagnose für mein leiden, Sakroiliitis sagen die Bilder die gemacht worden sind und die Blutwerte Besätigen das auch.

    Nun suche ich nach Antworten die der Arzt mir zwar schon gegeben hat aber die ich nicht glauben mag.
    Und wollte nach Erfahrung von anderen Beroffenden fragen.

    Meine erste Frage ist, der Arzt sagte mir das ich mir unbedingt über meine Arbeit gedanken machen sollte weil meine dezeitige Arbeit Körperlich sehr anstrengend ist mit Schwer heben usw.
    Habe nu Angst das der Arzt damit Recht hat oder gibs erfahrung das die Behandlung so gut angeschlagen hat das man wieder abselut beschwerdefrei ist. Wenn ja welche??

    Die zweite Frage ist wovon bekommt man
    Sakroiliitis der Arzt meint eifach so kann man bekommen oder nicht, stimmt das?

    Ich hoffe das ich hier im Richtigem Forum bin und würde mich sehr über Antworten freuen stehe inmoment ziemlich allein da und weiß nicht was ich machen soll, es ist eine Persönliche Katasrophe für mich.

    Gruß Simon

     
    #1 8. November 2010
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2010
  2. Kathi2010

    Kathi2010 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2010
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In der Nähe von Hamburg
    Hi Storki!

    Willkommen bei uns im Forum!:xyxwave:
    Ob eine Sakroilitis komplett wieder abheilt, kann ich Dir leider nicht sagen aber ich hoffe es! Bei mir wurde auch vor 2 Wochen eine Sakroilitis diagnostiziert allerdings im Zusammenhang mit einer Spondyloathritis. Wie sieht das denn bei Dir aus mit Rheuma? Ist da mal dran gedacht worden? Oder konnte dein Arzt Dir erklären wovon die Sakroilitis entstanden ist?
    Lass dich erst mal nicht verunsichern, ich denke wir müssen erst mal abwarten wie sich unser Rücken entwickelt!:rolleyes:

    Lg,

    Kathi2010
     
  3. Storki

    Storki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahrensburg
    Hallo danke für deine Antwort ich weiß nicht es wurde Blut ans Rheuma Labor geschickt und waren posetiv (weiß aber nicht welche werte dort untersucht werden).

    Meine Schmerzen sind seit 8 Wochen so Stark Trotz schmerzmittel Tramadol das ich mir nichtmal eine Hose anziehen kann (sehr starke schmerzen im Hüftbereich
    Starke Schmerzen bei Tiefen Einatmen im Brustbein.

    Wurde jetzt auf andere Midikamente eingestellt aber ich habe so eine Angst nichtmehr Arbeiten gehen zu dürfen in den Beruf den ich schon mein ganzes Arbeitsleben mache.

    Gruß Simon
     
  4. Storki

    Storki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ahrensburg
    Moin nochmal habe jetzt die Dignose vom krankenhaus bekommen.
    Leider nur den Code. I M45/09 und bei I M45 stoße ich immer wieder auf Morbus Bechterew kann mir das jemand bestätigen.

    Danke Simon