1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sagt mal,

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von SchirmerElke, 16. März 2004.

  1. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    ist das bei Euch eigentlich auch so, daß Ihr im Frühjahr
    immer mehr Probs habt mit Schub und so?
    Die letzten 2 Jahre waren es bei mir die Kniee,
    und dieses Jahr ist es mein rechter Arm.

    WÜrde mal gerne wissen, wie es Euch so geht, wenn alles
    anfangt zu spriesen.

    Einen schönen Frühlingstag wünscht Euch

    Eur schirmchen. :p
     
  2. engel

    engel Guest

    Wetterfühligkeit

    Hallo
    also bei mir ist das so wenn sich Schnee ankündigt und auch wenn sich regen ankündigt
    bei dem Frühlingswetter geht es mir sehr gut

    Gruß Engel:D
     
  3. Mali

    Mali friedliche Elfe

    Registriert seit:
    5. Januar 2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lüdenscheid (Sauerland, NRW)
    Hallo Schirmchen,

    Also wenn es Frühling wird und es wird wärmer, geht es mir erfahrungsgemäß auch besser. Die schlimmste Zeit ist der Winter. Wenn es nass und kalt ist. Und Wind vertrage ich überhaupt nicht. Im Bereich des Halswirbels bin ich besonders empfindlich.
     
  4. Karina 0815

    Karina 0815 Guest

    Hallo Elke,

    also ich habe noch keine Langzeiterfahrung (Diagnose PSA seit März 03),
    aber mir kommt es auch so vor, als würde sich im Frühjahr die Lage ver-
    schlimmern (konnte heute früh nicht mal mehr richtig die Kaffeetasse halten -
    geht aber inzwischen schon wieder). Letztes Jahr begannen meine
    Schmerzen ja auch am heftigsten im Frühjahr. Denke, daß dies bei jedem
    anders ist.

    Wünsch dir schmerzfreie Tage
     
  5. Brinki

    Brinki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenberg NRW
    :) Hallöchen,

    die meisten Schmerzen habe ich immer bei den Wetterumschwüngen und bei nass-kalten Wetter ( brr). Da muß ich die Dosierung der Schmerzmedis immer höher dosieren.
    Ich wünsche Dir einen schönen Frühling ( Im Moment ist es zwar bewölkt aber 15 Grad , das ist für den Anfang nicht schlecht )
    Alles liebe und Gute wünscht Dir
    Brinki
    :)
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mein Rheuma merke ich auch immer an den Tagen mit Wetterumschwüngen ganz besonders oder wenn es nass kalt ist.... Dann möchte ich mich am liebsten hinter dem Ofen verkriechen wie die Katzen und dort nie wieder weg.... Den Sommer verbringe ich wegen der Hitze meistens im Haus, weil sonst mein Kreislauf total unten ist....

    Den Frühling liebe ich sowie den Spätsommer und Frühherbst, wenn es nicht mehr sooooo heiß ist.... und es angenehme Tage gibt....

    Viele Grüße Colana
     
  7. Luderle

    Luderle BlackAngel

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Neubrandenburg
    Also seit 2 Tagen habe ich wieder einen Schub. Den ganzen Winter war Ruhe und kaum wirds wärmer.....moser ...motz...grummel


    mfg Janine
     

    Anhänge:

  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Schirmchen,

    bei mir ist auch das Sommerhalbjahr schlimmer. Im Winter spüre ich zwar Wetterumschwünge (Zipperlein), aber die richtigen Schübe kommen bei mir mit Vorliebe ab Mai. Heuer ist eine Ausnahme, da ging es nach 2 großen OPs schon Anfang Februar los.

    Aber ich glaube, das ist tatsächlich bei jedem anders.

    Grüßle von Monsti
     
  9. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Schirmchen,
    bei mir ist es immer so, das der Januar bis Ende März die schlimmsten Monate sind. Wenn es, wie jetzt, nachts kalt ist und dann am Tag warm, merke ich es ganz schön.... Oder bei Wetterumschwüngen. Aber jeder Körper reagiert anders.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  10. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo Schirmchen,

    tja, bei mir ist das ganz unterschiedlich, was aber wahrscheinlich mit an meiner jeweiligen "Aktivität" liegt. Letzten Winter war es übel, viel Schmerzen, auch im Ruhezustand. Aber da gab es auch längere richtige Kälteperioden als in diesem Winter und ich bin immer regelmäßig in den Stall gefahren, hab mich also sehr oft draussen aufgehalten.

    Diesen Winter hatte ich kaum Probs mit Schmerzen. Aber der Winter war auch milder und da mein Pony ja mittlerweile weg ist, war ich auch viel weniger draussen, habe mich auch bewusst dieses Mal nicht so der Kälte gestellt.

    Dafür fängt es seit ein paar Wochen ganz heimlich wieder an und steigert sich. Die verschiedenen Gelenke melden sich, das erste Mal für mich auch mit Schwellungen und ganz plötzlich ziept es auch in den Knien, da hatte ich bisher nix!

    Ja, wieso das alles, eine interessante Frage.

    Easy
     
  11. anika

    anika Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2003
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Frühjahrsschub?

    Hallo,
    mir geht es auch seit fast 2 Wochen wieder schlechter, ich merke den Wetterumschwung doch sehr stark. Ich hoffe, daß es wieder besser wird, wenn sich der Frühling "etabliert" hat

    Liebe Grüße
    anika